Claras Allerleiweltsgedanken

Spinnereien um die „Love-Parade“

22 Kommentare

Da sie mich nicht so interessiert, gibt es jetzt auch keinerlei nähere Informationen darüber. – Ich lasse hier mal einige andere Sachen ganz, ganz leise aufmarschieren, also paradieren oder auch parodieren.

Grad-Parade (fand überall zu Pfingsten statt)

(Ist eigentlich auch klar, denn der Hl. Geist kam in Flammenzungengestalt – und Feuer ist nun mal heiß.)

1506 Gradparade

Magnet-Parade

Findet seit kurzem an meiner Kühl-Gefrier-Kombi statt. Der Name oder die Firma hat mich wohl beeindruckt, weil ich mir zu DDR-Zeiten an diesen Schaufenstern die Nase platt gedrückt habe. – Zwei Magneten habe ich letztens beim Doko geschenkt bekommen, als ich die unsäglich vielen und abwechslungsreichen ausgiebig gelobt habe. Es war mir FAST ein bisschen peinlich, aber eben nur fast.

1506 Magnetparade

Sonnenschirm-Parade

Besonders heiße Sommer machen außergewöhnliche Schutzmaßnahmen nötig.

1506 Sonnenschirmparade

Vorratsgläser-Parade

1506 Vorratsgläserparade

Dass die „eifrigen Nachbarn“ den alten Tiefkühlschrank ohne Fächer geklaut haben, hat jetzt seine Vorteile. Ich kann die ganze Chose bequem rausziehen und ein Glas entnehmen. -Frau wird ja auch nicht jünger und bücken soll alten Leuten ja angeblich schwer fallen.

Topf-Parade

1506 Topfparade 60

Und die schönste – nämlich die Rot-Obst-Parade – findet im Fotoblog statt. – Eigentlich wollte ich die Fotos noch gestern einsetzen. Da ich aber vor 23.00 Uhr im Fernsehsessel eingeschlafen bin, wurde das verhindert.

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

22 Kommentare zu “Spinnereien um die „Love-Parade“

  1. Liebe Clara,
    da kommt mir schon der Gedanke, hier könnte ein perfektionistischer Sammler (passt auch umgekehrt) tagtäglich am Werk sein.
    Wenn man deine privaten „Paraden“ so sieht, bekommt das Wort „Ordnung“ eine ganz neue Dimension. 😉
    Die Vorratsgläserparade ist mein Favorit. Ich liebe Vorrat!!!
    Dir einen angenehmen Wochenstart und
    liebe Grüße
    moni

    • Mit dem Perfektionisten hast du ja nicht so unrecht . Wahrscheinlich gebe ich mit meiner „Ordnung“ viel zu sehr an, denn ich bin gar nicht so superordentlich. – Und wahrscheinlich muss ich ordentlicher als früher sein, weil mein Gedächtnis schwächer ist – ich merke mir nicht mehr, wo ich was hingeräumt habe. Also fester Platz – dann hat es Clara leichter, und Christine auch.

  2. Guten Tag wünsche ich, Klaus

  3. Ich hab auch alles in Körbchen in der Küche oder Kartons im Schlafzimmer, was in höheren Regionen steht, da ich ja auch nur so ein abgebrochener Meterknüppel bin und für alles eine Fußbank brauche, um ran zu kommen. Außerdem hat man’s beim Putzen leichter, wenn man nicht Stück für Stück raus räumen muss.

    Tschüssi Brigitte

    • Das ist ja eine süße Bezeichnung: „abgebrochener Meterknüppel“ – bei mir trifft das mit 1,70 nicht unbedingt zu, denn ich kann alle Töpfe ohne Fußbank erangeln. – Witzigerweise habe ich die alten Kühlschrankkörbe für Wäsche und jetzt hier für die Vorräte immer in den ganz tiefen Regionen, denn ich bücke mich nicht gern lange und vor allem nicht bis in die hintersten Tiefen eines Schrankfaches.
      Ich lese nach wie vor alles bei dir, auch wenn ich kaum kommentiere. Ich bin bestens über die beiden Prachtenkel informiert. Meine kommen auch in dieser Woche mal vorbei.

  4. Und so schön aufgeräumt in Reih und Glied *soifz* daran muß ich wohl arbeiten….bei mir is so viel durcheinander.
    Gut gemacht dein Beitrag … 😉

  5. Wir sind auch bei Kabel Deutschland gezwungenermaßen, aber den Sender haben wir, Klaus

  6. Mir gefällt die Topfparade am besten — vielleicht weil ich neidisch auf die schiere Anzahl derer bin …

    • Ach Emil, ich würde dir gern einen abgeben, aber du wolltest ja damals schon meinen Plattenspieler nicht *grins* – Hier war das mit der Anschaffung so wie oft bei uns: Ich wollte einen kaufen – aber drei waren kaum teurer, so dass ich drei genommen habe. – Und dabei koche ich so wenig.

  7. Magnetparade – die findet auch in meiner Küche statt.

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s