Claras Allerleiweltsgedanken

Aller „guten“ Dinge sind drei …

14 Kommentare

Dieses Video habe ich per whats app von einem Freund zugeschickt bekommen, der wusste, dass mein Enkel zu Besuch kommt.

Ich sehe den Jungen jetzt noch vor mir, wie er sich vor Lachen auf dem Boden wälzt und ich mir diesen „dämlichen“ Schlumpf mit seinem noch dämlicheren Gesang immer und immer wieder abspielen und mir anhören musste. Am Ende versorgte ich ihn mit Kopfhörern – und dann hatte er irgendwann auch genug davon.

Ihr sollt wenigstens wissen, wovon ich rede.

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

14 Kommentare zu “Aller „guten“ Dinge sind drei …

  1. Dat Video däht mir gefallen, wann et nit vun mir geklaut wör 😦 ävver kanns De ija nit wesse ❤
    http://www.youtube.com/user/videodeutschland/videos

    • Hallo da ich kein Netz habe kann ich nur über mein Telefon antworten Punkt ich wollte das Video ganz bestimmt nicht klauen comma das ist nicht meine Art Punkt es war für mich ein ganz normales youtube video Punkt ich habe es nur eingesetzt Komma weil es meinem Enkel so viel Spaß gemacht hat de Verzeihung es kommt bestimmt nicht wieder vor

      • Liebe Clara,
        hatte ich aber doch geschrieben:

        ävver kanns De ija nit wesse ❤

        Du hast es ja nicht geklaut 🙂 der andere 😦

        Alles jut?

        LG Udo – Schlumpf 🙂

  2. Liebe Clara,einen schönen Sonntag wünsche ich, Klaus

  3. Immer noch besser, als ein ferngesteuertes Feuerwehrauto mit Blaulicht und tatütata. Das habe ich mal erlebt 🙂

    • Genau diese Situation gab es hier gestern in echt – Polizei und zwei Krankenwagen. Meine Straße wurde gesperrt, weil es an der Kreuzung einen Motorradfahrer ganz schlimm erwischt hat. Ich bin weder hingegangen noch habe ich nähere Erkundungen eingezogen, aber der Polizist wollte mich nicht durchlassen. Als ich aber Anwohner war, durfte ich bis zu meinem Haus fahren.

  4. boaa ich mag die schlümpfe nicht und das lied noch viel weniger .. bä :0)

    • Mein Enkel hat es aber geliebt

      • mein vater hat diese kleinen gummischlümpfe geliebt und gesammelt… er hat extra eine vitrine gebaut für sie:)

        • Ich habe zu den Schlümpfen ein neutrales bis gar kein Verhältnis, denn sie haben mich erst mit all den anderen „Segnungen“ des Westens getroffen. – Doch wenn dein Vater sie so geliebt hat, dann ist es für mich um so unverständlicher, warum du sie nicht magst.
          Ich habe ja meine „Distanz“ zu ihnen schon im Text vor dem Video ausgedrückt.

          • nicht alles was mein vater liebte hab ich auch geliebt. Zudem hat er die erst zu sammeln angefangen als er mit seiner zweiten frau die 100 jahre jünger war als er , zusammenlebte. Vorher hat er nicht so k
            omische sachen gemacht :O))))

          • War sie jünger als du oder doch noch ein wenig älter? – Ich kenne deine Gefühle bzw. kann sie mir vorstellen – aber für ihn muss das doch himmlisch gewesen sein, so eine junge Frau im Arm zu haben (und wo anders auch)

          • 10 jahre älter ca.

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s