Claras Allerleiweltsgedanken

2014 im Rückblick

13 Kommentare

Die WordPress.com-Statistik-Elfen haben einen Jahresbericht 2014 für dieses Blog erstellt – ich musste den Himmel leider ein wenig claramäßig einfärben 😉

2014-emailteaser lila

 

Hier ist ein Auszug:

Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde in 2014 etwa 42.000 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 16 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu haben, wie dieses Blog.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

***********

Ich möchte mich nicht nur bei den namentlich erwähnten „Vielkommentierern“ bedanken, sondern auch bei allen anderen, die mich offen oder versteckt lesen und die auch ihre Meinung sagen.

Es gibt bestimmte Seiten, die werden immer und immer wieder angeklickt – wahrscheinlich, um darüber auf meinen Blog zu gelangen, wenn man keine Fußtapfen hinterlassen möchte. Dazu gehört die Seite mit den Steinen, die mit dem Adler, die Sandseite, natürlich die Kaktusseite, die Markthallenseite ist auch ein Dauerbrenner und noch viele, viele andere. Dabei kann man doch über einen Feedreader schnell und punktgenau in jeden Blog hinein, ohne am „Duft“ erkannt zu werden.

Aber ich finde es lustig und es darf ruhig so bleiben.

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

13 Kommentare zu “2014 im Rückblick

  1. hehoooo ich möchte ein pokal 😛

    liebe frau himmelhoch – ich hab dich mal nicht riechen können. Ich fand dich böse und zänkerisch. Selten zuvor habe ich mich so getäuscht in einem menschen wie bei dir. Heute würde ich meine hand für dich ins feuer halten – weil du bist wie du bist , dich nicht verbiegen lässt und eine ehrliche haut bist … Punkt :O)

    • Was schreibt die Clara jetzt auf so einen Kommentar? Was die Christine schreiben würde, weiß ich sofort, aber hier hat ja die Clara das Zepter in der Hand.
      Diese Sache damals stand unter keinem guten Stern – was ich geschrieben habe, dazu stehe ich heute noch. Und dich habe ich im Nachhinein besser verstehen können, weil du dich wie drei Löwinnen für jemand anderes eingesetzt hast – nicht für dich. Das findet man hier in Bloggershausen auch äußerst selten, die meisten kämpfen bestenfalls für sich selbst – aber die noch mehr meisten ziehen sich auch nur bei einer Andeutung einer Auseinandersetzung beleidigt zurück oder schießen mit vollen Rohren aus der Kanone, die unterhalb des Gürtels befestigt ist.
      Danke, Juzicka (um ein Haar hätte ich wieder Jessica schreiben wollen) – diese erste Freundin Jessica meines Sohnes habe ich vor kurzem bei der Einweihungsparty in seinem Geschäft wiedergetroffen – und sie ist mir spontan um den Hals gefallen.
      Du konntest mir zum Abschluss des nach wie vor angespannten Blogjahres 2014 nichts Schöneres schreiben. Ich freue mich sehr.
      Du hast also den Rückblick geöffnet und gesehen, dass du kommentareifrigst war.
      Ich werde mal über den Pokal nachdenken!

  2. Liebe Clara,
    gerne habe ich in der Vergangenheit „Spuren“ hinterlassen und werde so oft es geht, dies im neuen Jahr auch wieder tun und zwar mit viel Freude an Deinen Artikeln, Fotos, Beiträgen, Sprichwörtern…..etc.

    Einen guten Rutsch in ein gesundes und fröhliches neues Jahr 2015 wünsche ich Dir von Herzen,
    liebe Grüße
    moni

    • Danke, liebe moni – wenn ich sage, du bist zuverlässig wie der Sonnen- und Mondaufgang, dann ist das ein riesiges Kompliment, denn auf diese beiden kann man sich verlassen.
      An den rückblickenden Artikels aus 2011 und sicher auch noch 12, die ab Januar losgehen, kann man auch Freude haben, da ich sie immer mit einem Gegenwartskommentar aus der Versenkung holen werde.
      Drück dich!

  3. Spuren und Duftmarken hinterlasse ich gern. Überlege grad, ob es auch Blogs gibt, in denen ich mich als Leserin nicht zu erkennen gebe, aus welchem Grund auch immer. Es kommt ab und zu vor, eher zufällig.
    Doch hier lese ich IMMER. Inzwischen. Reichhaltig ist es, lustig, lehrreich, bilderreich. Reich eben.

    • Danke Sonja, du bist mir wirklich ans Herz gewachsen – was doch (mindestens) drei oder sogar vier miteinander gegangene Blogjahre doch ausmachen können.
      „Reich“? Da könnte ich doch glattweg mit einer Spur mir eigenen Selbstüberschätzun sagen: CLARAREICH.
      In den nächsten Tagen nehme ich einen Film über Clara Schuman auf – allein wegen des Vornamens. Dieses Synonym ist fast schon mein zweites Ich geworden.

  4. Die am meisten besuchten Beiträge auf Himmelhohes Fotogeflüstere und hier auch sind bei mir auch irgendwie älter. Was zählen die denn da wieder? Ach, abhaken…

    • Na gut, der Artikel „Das Leben findet statt“ ist nicht – wie geschrieben – am 23. Nov. erschienen, sondern schon am 22. November.
      Bei den anderen erwähnten Artikeln, die wirklich nicht aus dem Jahr 2014 stammen, hat genau dieses Phänomen stattgefunden: Sie wurden geisterhaft immer und immer wieder aufgerufen, das ganze Jahr 2014 über – deswegen haben sie es trotz vorzeitigen Erscheinungsdatums in die Jahresstatistik von 2014 geschafft.
      Wahrscheinlich wurden die Aufrufe gezählt. – Sie schreiben ja den originalen Erscheinungsmonat dazu.

  5. ich hinterlasse gerne eine Spur und sage dir danke für dich und deinen Blog und grüsse dich herzlich Ulli

    • „Eine Spur hinterlassen“ kann man besonders gut am Strand, wenn der Sand nass ist, und im frischen Schnee, der sich seit gestern hier ausgebreitet hat. Auf der Wiese im Hof, die makellos strahlte, hinterließ ein ausgelassen freudig tobender Hund – und ich konnte mich mit ihm freuen.
      Und hier bei diesem Rückblick hinterlässt du, liebe Ulli, deine ersten Spuren (zumindest musste ich dich freischalten) und ich freue mich über deine Worte.
      Du bist fester Bestandteil meines Feedreaders, auch wenn ich nicht immer kommentiere.
      Alle guten Wünsche für das kommende Jahr kommen jetzt zu dir von Clara

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s