Claras Allerleiweltsgedanken


31 Kommentare

Claras leicht boshaftes Gesundheitslexikon – RB

Im Juni 2011 und in der Zeit drum herum habe ich mich mit der Gesundheit beschäftigt – aber natürlich auf Clara-Weise. Hier zum Wiederaufwärmen habe ich natürlich den Artikel mit „C“ herausgesucht, welchen Buchstaben hättet ihr denn erwartet???

Charakterschwäche ist mehr als eine Krankheit, sie ist nur mit größter Disziplin heilbar, und wer bringt die schon auf. Aber lest doch, was ich am 22. Juni 2011 auf den Bildschirm gebracht habe.

************

Link: Clara und die Gesundheit

22. Juni 2011 19 Kommentare

Charakterschwäche

Im Gegensatz zu vielen anderen Schwächen ist sie schwer heilbar, wenn das Leiden länger als 30 Jahre besteht.
Sie ist besonders ausgeprägt in Verbindung mit Süchten wie da sind Wein = Alkohol, Weib und Gesang oder  Computer, Spielautomaten und Zigaretten. Die wirklich harten Drogen wie Kokain, Heroin und ähnliches lasse ich ganz bewusst außen vor, da möchte ich mich nicht dazu äußern.

So lange ein Mann seine Frau nicht als Wetteinsatz verloren hat und das Haus nicht gepfändet wurde – gibt es noch einen Weg zurück, bei sehr viel Charakterstärke.
Aber: Der Mensch kann nicht immer stark sein, er muss auch zu seinen Schwächen stehen. Denn bekanntlich heißt es ja:

Alkohol und Nikotin,
rafft die halbe Menschheit hin –
doch nach gutem altem Brauch

stirbt die andre Hälfte auch!

Hier seht ihr einen Alkoholsüchtigen, der alles dafür tut, um an seinen “Stoff” zu kommen!

Wenn die Sucht etwas stärker fortgeschritten ist, müssen die Geschütze auch größer werden, vielleicht so: (Foto aus dem Netz)

Es stellt sich mir wie so oft die Frage:
Lieber intensiv und kurz oder gesund und lange, aber langweilig???

 

Advertisements