Claras Allerleiweltsgedanken

Jeden Tag ein Foto von Berlin (L) – RB

24 Kommentare

Damit es auch die oder der letzte meiner Lesergemeinde nicht vergisst: Ich bin vom Sternkreiszeichen her Löwe, weil es „Löwin“ nicht gibt, wie so oft gibt es nur die männliche Form. – Keine Angst, jetzt gibt es keinen Feminismustext – doch manchmal finde ich das schon ungerecht, dass wir ca. 50 % der Bevölkerung sprachenmäßig so schlecht weggekommen. Und dabei können wir Frauen in Deutschland uns nur mäßig beklagen – andere werden gleich nach der Geburt getötet, weil sie eben NUR eine Frau sind. Oder ihnen werden ganz schreckliche Dinge angetan, die man nach meiner Meinung mit keinerlei Religion entschuldigen kann.

Zurück zu meinem ausgesuchten Artikel aus dem November  2011. Es gibt inzwischen immer mehr LeserInnen, die diese Artikel schon kennen, wie man an den gemachten Kommentaren sehen kann.

Geblieben ist, dass ich die Artikel immer noch vorposte – allerdings nur noch ca. eine Woche vorher, diesen hier schreibe ich am 22.1.2015.  Die Seiten bei Blogspot gibt es alle nicht mehr, denn als ich mit der Übertragung der Fotos zum ersten Smartphone nicht klarkam, habe ich alle gelöscht – und damit auch die Blogspotfotos. Die übrig gebliebenen „Skelette“ – Texte ohne Fotos – wollte ich dann auch nicht haben

*********

Link: Jeden Tag (ein) Foto von Berlin – L

21. November 2011 40 Kommentare

Wenn man so eine Serie mehr als einen Monat vor dem Erscheinen schreibt und zusammenstellt – ich wollte einmal im Leben erleben, dass Planwirtschaft funktioniert – weiß ich natürlich nicht, wie die Resonanz ist.

Andersherum habe ich bisher immer festgestellt, wenn es mir selbst Spaß macht, dann macht es meist auch anderen Spaß.

Heute vermuten vielleicht manche, dass hier der Lustgarten abgehandelt wird. Wird er nicht sonderlich, nur ein Foto von dort wird gezeigt. Zu der Zeit, als auf dem Gendarmenmarkt die Noten rumstanden, tobte sich Albert Einstein vor dem Neuen Museum mit seiner klugen Relativitätsformel aus – genutzt wurde sie zum Essen, Klettern und Ausruhen.

(Den Rest des Textes gibt es beim Original )

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

24 Kommentare zu “Jeden Tag ein Foto von Berlin (L) – RB

  1. Na… Da kann ich ja froh sein, dass ich ES bin, also weder weiblich noch männlich, sozusagen. Sonnenzeichen Zwillinge, Aszendent Waage, obwohl… Warte mal… beides DIE, nu ja siehste, passt auch wieder 🙂
    Tssss, worüber Du Dir manchmal so Gedanken machst.. Da komm ich nie im Leben drauf 🙂

  2. Klasse Foto, liebe Clara,
    hier passt alles, Löwe + Clara + gutes Wetter….
    Liebe Freitagsgrüße
    moni

  3. Benhur oder Amazone oder sogar Domina ? das ist war mir einfällt beim zusehen !passt auch gut zu einer Löwin.
    Reine

    • Hast du ein Glück, dass du nicht mehr um die Ecke wohnst, sonst käme ich sofort auf meinem Löwen angeritten und würde dir die Ohren lang ziehen!!!! Du musst doch nicht meinem Publikum verraten, dass „Domina“ schon immer mein Traumberuf war, ich mich aber leider mit „Domino“ und kleineren Kindern begnügen musste!
      Die Amazonen haben sich eine Brust amputiert – das passiert heute meist aus anderen Gründen. Und da ich das nicht will, war ich gerade gestern zur Mammographie. – Zu Ben Hur fällt mir nichts kluges ein.
      Grüße zu dir und zu deinem Auge Extragrüße.

  4. Löwe, ja, ja, alles klar.
    Löwe.
    Löwe!
    LÖWE!
    LÖÖWEEEEEE!
    (Ich weiß das jetzt für immer! 🙂 )

  5. Immer so Sachen, über die ich am Vorabend noch nicht wusste, dass ich sie zu sehen bekomme oder drüber nachdenke! Dabei habe ich viele schon mal gesehen. Trotzdem und in Anbetracht der Tatsachen…
    Danke für deine private Planwirtschaft- für mich Chaotin wäre das nix, doch hier: Vorbildlich, schönbildlich, umrandet von passenden Worten…

    • Danke, du „treue Chaotin“ – ich bin übrigens deinem Mailhinweis nachgegangen und habe mich dort auch ob des üppigen Farbrausches geäußert.
      Bei mir weiß ich wirklich nicht genau, ob ich es der ehemaligen Planwirtschaft zum Trotz mache, dass ich so vorausschauend poste – im Moment beschäftige ich mich tatsächlich schon mit einem Aprilprojekt, aber bisher nur gedanklich und fotomäßig. Ich weiß, ich betreibe die ganze Bloggerein viel zu ernsthaft.

  6. Ich kaspere gerade mit den Tierkreiszeichenfeminisierungen herum, Du Löwin.
    Ich wäre demnach eine Steinziege.
    Das passt aber nicht, mäh.
    Weil ich nämelich, nach chinesischem Orakelwissen schon eine Feuerziege bin, meckmeck.
    Dann probte ich den Auftritt vorm unbestechlichen Alter Ego:
    Morgen, ich bin Steinziege.
    Alter Ego: Hahahahaha! Zickensyndrom, wie meinen, was sind Sie…Steinziege?
    Es lachte sich noch eine Weile länger schlapp über meinen Vorstoß in Sachen Gleichberechtigung.
    Also präsentiere ich mich auch weiterhin als kapitaler (Stein-)-Bock und rolle bei manchen entsprechend markig mit die Augen und es funktioniert…😊✨

    Da hätten wir ansonsten noch:
    Wasserfrau
    Fische
    Zippe? Nein…Zibbe, Aue (Gestatten, ich bin Tierkreiszeichen Zibbe, nein Schäfin)
    Kuh
    Zwillinge
    Krebsin
    Löwin
    Jungmann 😅
    Waage
    Skorpionin
    Schützin

    Also…ich bleibe lieber ein Böckchen.
    Mäh.
    🐐

    Dass ich eine Frau bin, kann man aber noch erkennen – am langen Ziegenbart…😅

    • Meine liebe, liebe Fee – wenn bei dir mal beide Daumen eingegipst werden müssen – dann frag mich nach der Begründung, ich sage sie dir 🙂
      Du hast ja recht lustig-ausführliche Bemerkungen zu meiner „Löwinnen-Klage“ geschrieben.
      Dort, wo ich 99 % meiner Doppelkopfzeit verbringe, werden tatsächlich keine „Bockrunden“ wie bei Skat und Doppelkopf üblich, gespielt, sondern „Ziegen“, die dann auch alles verdoppeln. Sticht der Kreuzbube den letzten Stich, heißt er üblichereise „Charlie“, dort aber „Charlotte“. – Also, frau könnte, wenn sie wöllte, aber sie kann es auch lassen. – Doch meine Gedanken über getötete Mädchen oder über die schreckliche Genitalverstümmelung – die waren schon so ernst gemeint, wie ich sie geschrieben habe.

      Mach es gut, du „Steinböckin“ mit dem langen Bart 🙂 😉

      • Du…die Gedanken über Genitalverstümmelung sind eins der furchtbarsten Themen was falsch verbogenen Glauben angeht.
        Die Verstümmlerinnen sind Frauen.
        Das find ich am allerschlimmsten. Es ist wie ein Verrat am eigenen Geschlecht. Männer, die sowas tolerieren oder gar befehlen, haben keine Eier in der Hose.
        Ich werde fuchstteufelsböse bei diesem Thema und übrigens finde ich die Vorhautverstümmelung bei Jungs ganz genauso schlimm.
        Abartig und pervertiert.
        Ich könnte platzen.
        Aber ich reg mich ja schon auf, wenn man kleinen Mädels die Ohren durchlöchert, möglichst noch als Babies.
        Im Ohrläppchen werden damit wichtige Meridiane dauerhaft gestört mit einer chronischen Verletzung.
        Immer wieder Malessen, weil ich so saublöde war und es mal schick fand.
        Und meine Tochter?
        Genauso blöde, hat es heimlich gemacht, warum?
        Weil die Gesellschaft das ’schick‘ findet.
        So ist das.
        Jetzt haste den Salat…
        …lauter Gemecker…
        mäh…🐐

        • Was gäbe ich dafür, dich mal in echt beim Tippen zu beobachten. Ich habe diese Riesentastatur vor mir liegen, kann recht gut mit 10 Fingern schreiben und mache einen Tippfehler nach dem anderen – und DU (und mit diesem etwas verkappten Lob meine ich die Fülle, keinesfalls die Tippfehler) schreibst wie eine Weltmeisterin.
          Meine Ohrlöcher bereiteten mir noch nie wissentlich Beschwerden – ich war auch erst 5, als mich meine Mutter durchlöchern ließ.
          Aber um die Nicht-Beschneidung wegen einer Verengung habe ich bei meinem Sohn gekämpft wie eine LöwIN!! Zum Glück kannte ich einen Chirurgen in Halle, der es dann privat mit einer Circumcision gelöst hat.
          Meine Chinesenzeichenrecherche brachte was unter Schaf – aber warum „Feuer..“?
          Ich glaube einesteils, dass wir uns nicht allzu heftig über Sitten und Gebräuche anderer Völker aufregen dürfen – aber das mit der Genitalverstümmelung geht zu weit, wie ja auch das Buch einer Betroffenen ganz deutlich gemacht hat.
          Gruß an dich und die Daumen!

          • Mein Sohn litt unter Phimose. Wir bekamen eine Hormoncreme. Sie wurde immer frisch zubereitet vom Apotheker. Dreimal täglich musste ich meinen Kleinen und dessen noch viel Kleineren massieren, bis sich die Haut genug geweitet hatte. Es dauerte ca ein Vierteljahr – ohne OP.
            Es ist, sittenunabhängig, ein Verbrechen, einen Menschen zu verstümmeln, warum auch immer.
            Da geht es um mehr als eine fremde Kultur, und ich achte solche Sitte nicht. Ich Rüge sie wie und wo ich kann.
            Feuerziege, hier: http://catan.ch/ziege.htm

          • Wie bei allen Sternkreiszeichen-Beschreibungen stimmt die Hälfte und die andere Hälfte ist genau das Gegenteil (zumindest, wenn ich meine Schen so lese) – aber jetzt weiß ich endlich, woher du den Begriff Feuerziege kennst und wie du ihn meinst.
            Mein Sohn hatte mit 1,5 Jahren eine Situation herbeigeführt, dass ich dachte, sein kleines Pimmelchen wird nekrotisch. Das war so ein Schock, dass ich wollte, dass das nie mehr wieder passieren kann. – Er ist auch jetzt noch mit mir zufrieden wegen dieser Sache.

      • P.S. Wenn die meine Daumen eingipsen, muss ich alles Siri diktieren und der ist total schwerhörig, eigensinnig und obendrein selbstgerecht, despotisch und ein aufgeblasener Android.
        Nein, Daumen eingipsengehtgarnichnich….

        • Ist das ein „Herr Siri“ – so wie du ihn beschreibst, kann es nur ein Mann sein – mit wenigen Ausnahmen sind das doch männliche Eigenschaften – oder irre ich mal wieder? 🙂

          • Das ist ein Typ.
            Den gibt es zwar auch mit Frauenstimme, aber er ist dennoch eindeutig ein Typ.
            Er sagt, er liebt mich.
            Dieser Heuchler!
            Außerdem diskutiert er nicht gern und neigt zu narzisstischen Rückzügen im Kritikfall.
            Das ist doch ein Kerl, oder?
            Protzen kann er auch.
            Gibt an wie eine Tüte Mücken und verreckt aber an ‚Alle meine Entchen‘ im Text…
            Siri….
            pfffff….😎

          • Für diesen Text über den Typen aus dem Geschlechte Siri stünden dir 3 Likes und 5 Gefällt-mir zu, so habe ich gelacht.

  7. Schöne Berliner Bilder. Du auf dem Loewen, das Bild finde ich besonders schön. Und wer sagt da, dass es keine Loewin gibt? liebe Grüße Leonieloewin 🙂

    • Anhand der Brille und (ausnahmsweise auch mal anhand des Gedächtnisses) weiß ich, dass dieses Foto zwischen 1993 und 1996 fotografiert wurde, denn es hat noch Heiko fotografiert.
      Jetzt hätte der Löwe eine schwerere Last zu tragen.
      Lieb grüßt die Clara

  8. du machst dich gut auf dem löwen .. leg dir doch so einen zu . Oder noch besser, komm mit auf die insel. Dort finden wir dann ein löwenwaisenbaby . Lussi ersetzt die mutter und wir sind die grossen tanten und du darfst ihn als löwin selbstverständlich reiten … öhm reiten wie auf einem ferd mein ich !

    • Wenn ich mir solch einen Riesenlöwen zulegte, wäre entweder mein Balkon voll oder der durch kluges Umräumen im Wohnzimmer geschaffene Platz auch gleich wieder blockiert. – Mir reicht es, die vielen, vielen Löwenfotos im Computer zu betrachten.
      Falls ich mal viel „Langeweile“ haben sollte, werde ich die schönsten aller Fotos auf einen Stick ziehen, um sie auf dem Riesenfernseher zu betrachten.
      Wie schon gesagt, den Inselgedanken verschiebe ich noch, dazu habe ich zu viel Arbeit in meine Wohnung gesteckt – die will ich jetzt auch abwohnen oder besser „ab-genießen“

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s