Claras Allerleiweltsgedanken

Der Berliner Himmel … RBFB

8 Kommentare

Nicht nur momentan, sondern schon längere Zeit versuchen wenige Leute, uns, den vielen Leuten, den Bürgern, den Wählern, den Käufern, Nutzern, Lesern und was der normale Mensch so alles sein kann, ein X für ein U vorzumachen. Es gibt Wahlversprechen, die nicht eingehalten werden, es gibt Betrugsversuche und gelungenen Betrug … doch wenn ich jetzt weiterschreibe, bekomme ich schlechte Laune, und die brauche ich jetzt nicht. Also deswegen  nur das Foto von damals.

Originalpost: Der Berliner Himmel …

15.12.2011 – 16 Kommentare

 

https://clarahimmelhoch.files.wordpress.com/2011/11/2411-x-berg-flugzeuge.jpg?w=800&h=680

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

8 Kommentare zu “Der Berliner Himmel … RBFB

  1. Liebe Clara,
    so wunderschönen blauen Himmel, den wünschen wir uns hier schon seit November, leider ohne Erfolg. Das ewige Grau in Grau deprimiert mich doch inzwischen schon etwas mehr als ein wenig! Da kann ich mich noch nicht einmal über Lügen, Betrug etc. aufregen.
    Dir ein angenehmes Wochenende und liebe Grüße
    moni

    • moni, den gab es heute Vormittag wirklich hier – aber das Foto ist ja schon uuuuuuuuuuuralt. Aber da es heute Nacht auch geschneit hat, ging ich gleich auf Fotobeutezug. Am 4. wirst du es sehen können – ich arbeite gerade daran.
      Und tschüss!

  2. Was könnten wir denen mit dem X für ein U entgegensetzen?
    Beispielsweise nicht so verdammt willfährig sein, nicht anspringen auf den ganzen angebotenen Quark- wie viele Junge das tun. Und weiter? Jedenfalls den Vernunfkritikverstand immer in Habachtstellung halten!

    • Was hältst du von „ein S für ein C“ oder umgekehrt? Ich für mich VERSUCHE immer, ein X ein X zu lassen und aus dem U nicht durch Schummeln z.B. ein O zu machen, was ja relativ leicht ginge.
      Ich kleines Trottelchen habe ja deinen Kommentar gar nicht bis zu Ende kommentiert beim ersten Absendeversuch. – Aber ständige Hab-Acht-Stellung mit Händen an der Hosennaht ermüdet die Muskulatur zu schnell. – Du hast Recht, unsere Initiativen können nur im Privatsektor liegen, denn auf eine bessere Regierung hoffe ich kaum – wer wirklich gut, fähig UND ehrlich ist, wird nicht Politiker *hahaha*

  3. Die weißen Schwerter am blauen Himmel. 😉

    • Ob die Regierung beschlossen hat, mit antiquierten Waffen gegen hochmoderne Missstände vorzugehen??? Wollen sie die drei Musketiere spielen, wer besetzt neben Mutti die anderen zwei Rollen???
      Und solche schweren Fragen auf nüchternen Magen – du nun wieder 🙂

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s