Claras Allerleiweltsgedanken


31 Kommentare

Eisig? – Nein, kurzzeitig schnee-ig!

In den Blogs gibt es ja immer mal Diskussionen über zu viel Schnee, zu wenig Schnee, zu zeitig Schnee, zu spät Schnee usw. Ich bin zwar nicht bekennender Schneefreak, aber ich muss gestehen, ein jahreszeitgerechteres Wetter ist mir angenehmer. Doch heutzutage kann man sich ja auf nichts mehr verlassen, noch nicht mal aufs Wetter.

In Berlin fallen über Nacht 7 Schneeflocken vom Himmel und daraus bauen – allein in meiner näheren Umgebung – die Berliner Kinder + elterliche Helfer mindestens

  • 1 Schneemann
  • 1 Schneefrau
  • 1 Schneekind
  • 1 Schnee-Pinoccio
  • 1 Schnee-Mutter-Kind-Duo
  • 1 Schneekleinfamilie
  • 1 Schneegroßfamilie
  • 1 Schnee-Großmutter mit dem bösen Schneewolf und mindestens
  • 1 Schnee-Stehrumchen

Dass ich das alles dokumentarisch belegen kann, ist ja wohl klar 🙂

Herr Dreck-Schnee

Frau Schmutz-Schnee – Führungsfrau der Großfamilie Schmutz-Schnee

0402 Führungsfrau der Großfamilie 42

Pinoccio Tau-Schnee –  die Lügennase ist nicht zu übersehen

Kind Laub-Schnee mit Mama

0402 Schnee-Mutter-Kind 39

Kleinfamilie Weiß-Schnee

0402 Schneekleinfamilie 38

 Großfamilie Schmutz-Schnee

0402 Schneegroßfamilie 40

Führungsmann der Großfamilie Schmutz-Schnee

Er, mit dem (bezeichnenden) Namen Schmutz wollte diesen unbedingt in die Ehe retten und deswegen kam es zu diesem seltsamen Doppelnamen.

0402 Führungsmann der Großfamile 41

Großmutter Ohren-Schnee mit dem bösen Schneewolf aus dem Märchen Rotkäppchen

Großvater Wenig-Schnee, Schnee-Stehrumchen und Schnee-Rollspuren

Und, seid ihr jetzt genug eingeseift???

Und auf besonderen Wunsch einer Leserin gibt es jetzt noch ein biometrisches Passfoto von Daggi Dinkelschnitte. Daggi, entschuldige bitte, dein Passfoto, was sich hier gravatarmäßig anbot, lieferte nicht so die richtigen Vergrößerungsqualitäten, deswegen bist du auch nur so klein.

0402 Daggi Schneefrau