Claras Allerleiweltsgedanken


8 Kommentare

Die Börse und das liebe Geld – RBFB

So, jetzt fängt im „Reblogprojekt“ das Jahr 2012 an – also 3 Jahre sind die Artikel alt, die jetzt wieder an die Oberfläche kommen. Und dann ist aber genug!

*************

Der letzte Eintrag, der hier gerade geschrieben wurde, handelte vom Geld. Dort zeigte ich, wie manche auf schnellem Wege reich werden wollen, indem sie andere wissentlich (oder aus Dummheit) betrügen. – Ich ließ mich nicht besch…ummeln und kann jetzt das eingesparte Geld an der Börse verzocken. 🙂

An der Börse KANN man sicherlich Geld verdienen, wenn man sich gut auskennt, reaktionsschnell ist und das Wort „Skrupel“ nicht unbedingt als Hauptvokabel in seinem Wortschatz führt.

Doch diese Börse in Leipzig ist einfach nur schön – beim Originalartikel könnt ihr lesen, was ich damals dazu geschrieben habe.

Diesen Artikel habe ich besonders für Gudrun ausgesucht – sie und ihre Stadt sind im Moment ein wenig gebeutelt. Doch ich denke, das Gute und das Schöne werden sich durchsetzen, nicht die anderen.

*************

Link: Leipzig-zum-zweiten

10. Januar 2012

https://clarahimmelhoch.files.wordpress.com/2012/01/bc3b6rse-schmiedekunst-5.jpg