Claras Allerleiweltsgedanken

Zootiere – RBFB

22 Kommentare

Was haben diese Tier“chen“, worum ich sie beneide: Ihre DICKE Haut.
Was haben diese Tier“chen“, wofür ich sie bedaure: Ihren Zahnbefund

Im Originalartikel gibt es viel, viel mehr und vor allem größere Fotos als hier – wer Lust hat, der wandert zum Fotoblog. – Und wer das zweite Foto falsch interpretiert, da kann ich dann nichts dafür.

*********

Link: Flusspferde

https://clarahimmelhoch.files.wordpress.com/2012/08/0207-flusspferd-bulle-800er.jpg?w=682&h=682

https://clarahimmelhoch.files.wordpress.com/2012/08/0207-flusspferd-fc3bctterung4-800er.jpg?w=683&h=683

Und ich tauche jetzt wieder ab!

https://clarahimmelhoch.files.wordpress.com/2012/08/0207-flusspferd-unterwasseraufnahme-800er.jpg?w=683&h=683

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

22 Kommentare zu “Zootiere – RBFB

  1. Suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper Bild, Clärchen!!

    • Ich bin jetzt mal so unverfroren und nehme dein suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper-Kompliment für alle vier Fotos – obwohl ich ganz stark annehme, dass auch du zu dem zweiten Foto tendierst.

  2. Ach, eine dicke Haut wünsche ich mir auch immer, vor allem auf der Seele. 🙂 mit dem Wunsch wird es wohl nix, liebe Clara.
    Ich mag diese Tiere und bin immer wieder erstaunt, wie schnell die im Wasser sein können.
    Gruß von der Gudrun

    • Gudrun, kann man sich eine dicke Seelenhaut nicht stricken oder weben? 🙂 – Diese großen Pummelchen sind im Wasser gar nicht mal so schnell, weil sie meistens laufen und nicht unbedingt schwimmen. –
      Wiki: „Obwohl Flusspferde gut an ein Leben im Wasser angepasst sind, sind sie schlechte Schwimmer. Meistens laufen sie auf dem Grund eines Gewässers entlang oder lassen sich vom Wasser tragen; ihre Fortbewegungsart wird manchmal als „Schwimmlaufen“ umschrieben.“
      An Land schaffen sie bei Bedarf fast 50 km/h

  3. Tolle Bilder. Die können auch ganz schön schnell rennen … Lieben Gruss. Melanie

    • Ich schrieb es ja schon – diese Jahreskarte für den Zoo war eine meiner besten Investitionen, denn der Einzeleintritt ist ja nicht von schlechten Eltern von der Höhe her. – Da ich ja bestimmt mal im Lotto gewinne, obwohl ich nicht spiele, leiste ich mir dann wieder eine und renne mit den Flusspferden um die Wette – und ich weiß jetzt schon, dass DIE gewinnen.

  4. Ich durfte mal eins anfassen.
    Sie haben eine sehr besondere Haut und tolle Augen – und ein Riesenmaul😅.
    Und ob die sensibel sind…
    die dicke Haut täuscht…

    • Da sie ja absolute Vegetarier sind, stehen sie wohl nicht auf karfunkelfee-Fleisch.
      A propos „Anmache“ – ich komme heute beim Großelterndienst zur Tür rein und will mein Phone auf lautlos stellen, damit es nicht stört. Ein Opa macht mir die Tür auf und blubbert sofort los: „Ach, auch eine, die ihr Gesicht nicht vom Smartphone kriegt!“ – Das ist die Art, wo ich auch ein Sensibelchen bin, da ihn das einen feuchten Dreck angeht, dreist, wenn es stimmen würde.

  5. Ob das Außen Tarnung ist für ein inneres, zitterndes Sensibelchen?

    • Für das Flusspferd kann ich nicht sprechen, das weiß ich nicht. – Und ich kann auch nur über einige Menschen sprechen oder schreiben. Vielleicht kommt es hin, wenn wir das „zitternde“ weglassen – „Sensibelchen“ oder „Empfindsamkeitchen“ – vielleicht käme das hin???

  6. Diese unglaublichen Tiere…
    Wunderbare Bilder…✨

  7. Diese Tierchen habe ich einmal vor vielen Jahren in der Natur gesehen. Ich mag die Schwergewichtler sehr gerne. An Land wirken sie schwer und unbeholfen und im Wasser machen sie Wellness :-). Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht Leonie

    • Ich bilde mir ein, gelesen zu haben, dass dieses Schwergewicht im Ernstfall dennoch unheimlich schnell sein kann, wenn es über Land rennt. – Ihr wart hoffentlich irgendwie in einem Jeep gesichert? – In der freien Natur konntet ihr es aber nicht unter Wasser sehen, so wie ich das Junge abgelichtet habe. Über dieses Foto freue ich mich heute noch.
      Na mal sehen, was der Tag bringt – ich habe zwei Treffen – keine Dates! Aber dennoch spannend!
      Auch für dich liebe Grüße

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s