Claras Allerleiweltsgedanken


15 Kommentare

Abwechslungsreiche Serie – F – Update

Button Rahmen Buchstaben 300Dreißig mal berührt
Dreißig mal ist nichts passiert.

Elektrisierender Marathon von und mit C+C klein 2

 

****************************************

Fernweltenbesuchsmöglichkeit

oder die Reisemöglichkeit in Länder, die ich nie besuchen werde

Es gibt Leute, die können nicht genug bekommen oder die können nicht wegwerfen – langsam glaube ich, dass ich von beiden Kategorien was abbekommen habe. Im Normalfall kaufe ich mir erst ein neues Gerät, wenn das alte defekt ist oder wenn ich für das intakte Vorgängermodell einen Abnehmer gefunden habe.

Nicht hier und sofort zu beweisen. Der „kleine“ Fernseher hat mir bisher immer genügt, ich habe nie viel ferngesehen. Doch plötzlich hat mich der Hafer gestochen – eine größere Bildfläche sollte her. In fast allen Besuchswohnungen leuchteten mir die tollen Farben und großen Bilder vor – UND ICH WURDE SCHWACH – ich schrieb ja schon davon.

1104 EPR F 14

Als alle Vorbereitungen (Unterstelltisch) fertig waren, durfte er an seinen neuen Standort wandert – und macht mir dort auch sehr, sehr viel Spaß – das muss ich fairerweise sagen. Jetzt weiß ich endlich, wofür ich meine GEZ-Gebühren bezahle, den ich bin vorwiegend eine Öffentlich-Rechtlich-Sehende, mit wenigen Ausnahmen.

1104 EPR F 16

Ob es mir jemand glaubt, wenn ich sage, ich habe die Aufnahme absichtlich unscharf gemacht? Ihr sollt nicht alles scharf sehen, was ich im Regal habe.

Tja, und der Kleine ist ins andere Zimmer gewandert. Wie früher kann ich also computern und fernsehen gleichzeitig. Will ich das nicht, setz-lege ich mich ins Bett und schlafe ein und lasse ihn sich automatisch abstellen.

Mein Gott, was bin ich dekadent geworden! 🙂

1104 EPR F 15

************

Jetzt zum Schluss noch kurz ein Lob aufs Vorbloggen, vor allem aber aufs Vor-Fotografieren, denn hätte ich die Fotos nicht schon vor längerer Zeit gemacht, jetzt könnte ich nur so etwas bieten: Fernseher in Reparatur

1104 EPR F 58

Wird das eine never-ending-Story? Am 7.4. war er fertig und ein Mitarbeiter aus der Zentrale rief mich an, dass er heute zur DH geht und mir nach Haus geliefert wird. Der freundliche Paketlieferant ist schon instruiert, wo er ihn abgeben soll, falls ich nicht da bin. Doch gestern und heute: NICHTS. Er riet mir, die Apps aufzuspielen und mich nach der Sendungsverfolgungsnummer zu erkundigen. – Ich also bei Conrad angerufen – doch die lange Suche im Computer ergab zwar, dass er da ist/war und auch repariert ist – aber keine Sendungsnummer von der Post. – Jetzt wird es langsam spannend! Mal sehen, ob ich am Montag Glück habe!


15 Kommentare

Bewahrende Serie – E

Button Rahmen Buchstaben 300Dreißig mal berührt
Dreißig mal ist nichts passiert.

Elektrisierender Marathon von und mit C+C klein 2

 

****************************************

Externer Speicherplatz en masse …

oder die Möglichkeit, Daten zu retten und zu horten

Externe Speichermedien spielten für mich lange Zeit nur am Computer eine Rolle. Die vielen Fotos, die ich im Laufe der Zeit fotografiert, bearbeitet und gehortet hatte, sollten ein sicheres Plätzchen bekommen, falls der Computer mal ernsthaft streikt oder seinen Geist aufgibt. Also wurde eine externe Speicherplatte mit viel Platz gekauft, dort regelmäßig ein Update oder Backup gemacht und monatlich die Fotos rübergeschaufelt.

Doch dann kam der große schwarze Kasten ins Haus, der beim nächsten Buchstaben seinen großen Auftritt haben wird. – Da ich noch nie einen Festplattenrekorder hatte, nur ein mickriger Videorekorder zierte mal meine Techniksammlung, tat ich mich anfangs etwas schwer, aber nur mit der Größeneinschätzung des Speichermediums.

Um Märchenfilme und ausgewählte Sendungen aufzunehmen, nahm ich eine alte Festplatte und schloss sie an den Fernseher an.

0904 EPR E 32

Ich konnte gar nicht so schnell gucken, wie diese Festplatte voll war, denn pro Stunde Film werden ca. 5 – 6 GB abgelegt. – Mein „Herz“ war kurzzeitig traurig, doch dann wurde schnell 1 Terrabyte ins Haus geholt – uns siehe da – ca. 400 GB sind noch frei davon und ca. 90 Aufnahmen sind auf dem Datenträger fest“getackert“. Das mitgelieferte USB 3.0-Anschlusskabel war natürlich zu kurz, um die Platte gut zu positionieren – und warum die Fernbedienung so verwackelt ist, müsst ihr meinen Fotoapparat fragen – ich bin da unschuldig dran. 😉 Wahrscheinlich, weil es in dieser Ecke finster wie im Bärenarschpopo ist.

0904 EPR E 33

Auf einer Festplatte kann ich so unvergleichlich herrliche Sendungen wie „Inas Nacht“ aufnehmen. Sieht sie hier nicht „himmlisch“ aus? Ihre Gesprächspartnerin ist eine sehr hübsche Nachrichtensprecherin. – Ich sage es ja immer: „Augenbrauen wie Th. W. entstellen jede Frau!!!“

0904 EPR E 34

Oder – Anke Engelke zeigt in diesem Video, dass das Hauptproblem die Ohren sein können:

 


21 Kommentare

Ausdrucksstarke Serie – D

Button Rahmen Buchstaben 300Dreißig mal berührt
Dreißig mal ist nichts passiert.

Elektrisierender Marathon von und mit C+C klein 2

 

****************************************

Druck“maschine“

oder die Erfahrung, dass ich zum Gelddrucken zu blöd bin

„Ausdrucksstark“ ist wieder mal eine Clara-Übertreibung, denn dieser Drucker ist zwar leise, zuverlässig und sparsam, aber keinesfalls stark, zumindest nicht im Verarbeiten von „starkem Fotopapier“ – da hebt er die Hufe und signalisiert: „Papierstau, hol mich hier raus!“

Na gut, Frau kann nicht alles haben – und so viel wie früher drucke ich eh nicht mehr aus – ich bin mit meinem kleinen „Bruder“ zufrieden.

0704 EPR D 1

Das ist das aktuelle Modell, das bei mir steht. – Das Vorgängermodell ist gestern auf dem Foto zu sehen.

Und jetzt kommt noch ein anderer, auf dem sich sogar meine Marienkäfer wohlgefühlt haben.

0704 EPR D 2


25 Kommentare

Zeitraubende Serie – C

Button Rahmen Buchstaben 300Dreißig mal berührt
Dreißig mal ist nichts passiert.

Elektrisierender Marathon von und mit C+C klein 2

 

****************************************

Computer = Claras Liebling

oder die interessanteste Art,taube Finger zu bekommen

Erst einmal sei vorweg geschickt, dass es in der Familie Himmelhoch üblich ist, Kinder von klein auf an den Computer zu „fesseln“, zumindest aber ihnen Tastenspaziergänge zu gestatten. – Dieses frühkindliche Model hat seine erworbenen Fähigkeiten gut in die Teenagerzeit gerettet.

0504 EPR C 1

Mein allerliebstes Spielzeug, ohne das ich mir kaum mein Leben vorstellen kann, hatte in dieser Wohnung seinen ersten Auftritt im Wohnzimmer.

0504 EPR C 3

Hier sieht man zwar den Computer nicht – aber glaubt mir, der ist unterhalb der Tastatur. – Ich setze dann meine lila Computerbrille auf (die inzwischen anders aussieht, weil mir genau diese hier mitsamt dem Koffer geklaut wurde)

0504 EPR C 2

… und schon bin ich in bester Arbeitslaune.

Nach dem Umzug in das kleinere Zimmer dankte es mir der Computer mit schönen Bildschirmfotos … aber weil heute Ostern ist, ist alles mit Eiern und Hasen dekoriert! Ich verstecke sie absichtlich nicht, denn ich war schon immer schlecht im Suchen – aber jetzt suche ich schon den lieben langen Tag lang, da will ich wenigstens Ostern Pause haben.

0504 EPR C 4 Ostern

 

… und er dankte es mir mit toller Nachtbeleuchtung.

0504 EPR C 56

Ich versichere euch, es ist kein Fahrzeug mit Sondersignal, denn das blaue Licht gibt keine Töne von sich.

Frohe Osterfeiertage wünscht euch allen

0103 Clara - Schriftzug

 


12 Kommentare

Viele, viele schöne Schafe …

für eine, die Schafe mag und sie (nicht nur zum heutigen Tag) auch verdient. Wenn ihr euch die Mühe macht, die Stückzahl zu ermitteln, dann wisst ihr vielleicht auf Anhieb, was es für einen Anlass gab, das Elektroprojekt zu unterbrechen und heute hier viele Schafe blöken zu lassen.


10 Kommentare

Dreidimensionale Serie – B

Button Rahmen Buchstaben 300Dreißig mal berührt
Dreißig mal ist nichts passiert.

Elektrisierender Marathon von und mit C+C klein 2

 

****************************************

Bluerayplayer =Bunte-Träume-Zauberer

oder der schnellste Weg, in eine dreidimensionale Welt zu wandern

Wenn es auf dem Bildschirm heißt: „Leeres Diskfach“ und mir Fotos, Videos. Musik oder eine 3D-Produktion vorgespielt werden soll, dann setzt Clara bei letzterer Möglichkeit ihre 3-D-Brille auf, schmeißt die Scheibe in das Fach und freut sich einfach nur noch über die Errungenschaften der schönen, bunten, Blue-ray-Träume.

Und tschüss 0103 Clara - Schriftzug


20 Kommentare

Geheimnisvernichtende Serie – A

Button Rahmen Buchstaben 300Dreißig mal berührt
Dreißig mal ist nichts passiert.

Elektrisierender Marathon von und mit C+C klein 2

****************************************

Aktenvernichter = Altzeitenbereiniger

oder der schnellste Weg, seine Vergangenheit zu beseitigen

Je älter frau wird, desto mehr Ballast schleppt sie mit sich herum. Der schnellste Weg, diesen loszuwerden, ist der „Kasten des Vergessens“ – was einmal dort hineingelangt ist, kann von niemandem mehr rekonstruiert werden. Kein Geheimdienst dieser Welt kann auf diesen Schnipseln die Millionen auf Claras Kontoauszügen lesen – haha, hat Clara Himmelhoch dem Finanzamt wieder ein Schnippchen geschlagen. Und dann schafft der Staubsauger alle Spuren aus der Welt.

Mit CDs oder Kreditkarten geht das Löschen aller Daten auch ganz schnell.

Am einfachsten ist es, wenn ich bildliche Erinnerungen alter Zeiten ver-nichten möchte – das Mahlwerk freut sich. Clarafotos schmecken offenbar recht gut – war ja damals auch noch Frischfleisch.

 So, der Anfang ist gemacht – ihr dürft gespannt sein, die restlichen Buchstaben sind auch nicht langweilig.

 Die Gesellschaft Horch&Guck, die bis 1990 und länger ihr Unwesen trieb, wäre über solche Geräte wahrscheinlich froh, denn dann hätten die „Neuen“ nicht so viel rekonstruieren können.

Und tschüss sagt 0103 Clara - Schriftzug