Claras Allerleiweltsgedanken

Der Weiden-Fliegen-Rosen-Dom

16 Kommentare

Vor langer Zeit gab es mal in einer Landesgartenschau einen Weidendom – einfach geflochten aus Weidenzweigen. Muss mich beeindruckt haben, denn sonst wüsste ich heute nicht mehr davon.

Und bei einem Discounter gab es vor kurzem etwas gegen Fruchtfliegen. Vielleicht ist es Tierquälerei, wenn diese Wesen mit ihren Füßen an der klebrigen Locksubstanz hängen bleiben – aber früher diese Leimfliegenfänger waren auch nichts anderes. – Und jetzt bereite ich den Fruchtfliegen noch ein Abschiedsfoto von ihrem Grab, das auch aussieht wie ein gotischer Domgewölbe.

0907 Weidendom 95

Und dann fand ich es passend, dass die verblühten Rosen auch eine Stätte bekommen, an der sie zu Ende blühen können.

0907 Grab Fliege u Rose 6

********

PS: Diese Fotos habe ich gleich am zweiten Tag nach Aufstellung gemacht. Würde ich euch jetzt die Fliegenfalle zeigen, könntet ihr bemerken, dass die zu solchen Mengen dort festgeklebt sind, dass die Geschichte vom „Schwan kleb an“ eine laue Kindermär ist.

 

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

16 Kommentare zu “Der Weiden-Fliegen-Rosen-Dom

  1. Meinst du diesen Weidendom?

    http://blog.misslu.de/2014/12/02/iga-park/
    http://blog.misslu.de/2011/07/14/iga-rostock/

    Die Rosen im Glas gefallen mir!

    Liebe Grüße 🙂

    • Lucie, ich bin unschuldig, dass ich dich erst freischalten musste. Ich habe dich weder auf den Index gesetzt noch irgendwelche Sperrmaßnahmen durchgeführt. Mein WP hatte dich vielleicht einfach nur in „Schutzstellung“ gesetzt.
      Ach wie schön, dass du weißt, wo ich war – denn die IGA Rostock habe ich tatsächlich besucht. Du bist ein Schatz – ja genau, das habe ich gemeint.
      Mit den Rosen, die bis zum Umzug noch anfallen, werde ich diese gläserne Aufbewahrung beibehalten, denn sie gefällt mir auch.
      Liebe, liebe Grüße zu dir von mir

  2. Teerosen von der duftenden Sorte?
    Sehen sehr schön aus in der Schale…

    • Meine liebe Fee – leider duften auch diese nicht. Du hattest ja schon einmal hoffnungsvoll diese Frage gestellt bei einem anderen Gelb-Rosen-Foto – Duft ist bei diesen schönen Rosen aus dem Hause A*LDI nicht einkalkuliert, da müssten sie teurer sein 🙂

      • Es liegt wohl daran, dass ich früher mal einen duftenden Rosengarten hatte. Ich bevorzugte alte englische Rosensorten, wie z.B. Heritage oder Nostalgierosen. Dabei war u.a. auch eine Spreerose, eine Kletterrose mit schweren zartrosa Blüten. Sie duftete überwältigend. Leider sind Rosen Sonnenkinder, in regenreichen Sommern faulten sie schnell.
        Ich hatte auch eine gelbe Teerose mit einem erlesenen und feinen Duft.
        Morgens im Sommer mit Barfüßen in den Garten zu gehen und die Nase in die Rosen zu versenken, war ein regelmäßiges Tagesglück.
        Darum weißt Du jetzt auch, warum ich stets hoffnungsvoll frage…😉✨

  3. Die Sandmuscheltischplatte, oh, ist die hübsch!
    Verblühende Rosen liebe ich!

    • Hallo Sonja, der Grund war folgender, warum ich den Tisch mit dieser (stumpfen) Muschelfolie bezog: Immer, wenn er auf dem Balkon in der Sonne stand, konnte ich durch das geschliffene Metall kaum gucken, so hat es geblendet. – Und diesem Blenden habe ich ein Ende gesetzt. – Vielleicht wird der Tisch mein Interimsküchentisch, bis ich mich zu einer Lösung durchgerungen habe.
      Ich schneide verblühte Rosen auch lange nicht ab.

  4. Naja, idyllisch ist es nicht, Fliegen zu fangen. Manchmal sind es aber nicht nur Fruchtfliegen, sondern auch andere, Minierfliegen zum Beispiel. Und die schaffen es, den Pflanzen den Garaus zu machen. Dann lieber doch fangen.
    Dir einen schönen Tag, liebe Clara.

    • Ach Gudrun, was bin ich gerade fix und alle. Vormittags habe ich mir eine Spritze in den Schleimbeutel am rechten OS setzen lassen. Danach bin ich leichtsinnig geworden und habe zwei Oberschränke von meiner Schrankwand abgebaut – die sollen weg. Bei Gelegenheit sollen sie ins Auto und dann zur BSR.
      Ohne zwei Oberschränke wird das neue Zimmer nicht so knallvoll aussehen.
      Mache es Gut!!!!

      • Na sag mal. Oh ja, du bist wirklich leichtsinnig. Wollen wir wetten, dass dein Sohn mit dir schimpfen wird?

        • Hallo Gudrun, was habe ich für ein Glück, dass er hier nicht liest, weil er keine Zeit hat. – Aber ich glaube noch nicht mal, dass er schimpfen würde, weil er denkt, dass ich ja erwachsen bin. – Wenn man mal von der ungestrichenen Tapete hinter den abgebauten Schränken absieht, sieht es sehr gut aus. – Mal sehen, wann meine Planung den Endstand erreicht hat, denn irgendwann muss ich den Umzugsleuten sagen, was sie wo hinzustellen haben.
          Gut’s Nächtle!

  5. War der Weidendom nicht bei der Expo in Hannover?

  6. Lieber Fruchtfliege als Jürg*n Fli*ge!

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s