Claras Allerleiweltsgedanken

Wahrheit oder Finte? – Update

25 Kommentare

Es ist 10.00 Uhr – alles ist vorbereitet für den Einbau der Spüle.

Es ist 10.10 Uhr – und immer noch ist alles bereit, damit der Laienspülenwechsler sofort loslegen kann.

Es ist 10.12 Uhr – und das Phone meldet eine Nachricht:

Guten Tag, leider bin ich liegen geblieben und warte auf den ADAC. … Ich melde mich telefonisch und bitte um Verzeihung.

Den von ihm vorgeschlagenen Termin am morgigen Tag kann ich nicht wahrnehmen – schlage aber vor, nach dem Mechaniker noch zu kommen. Schau’n wir mal.

Ich kenne mehr als genügend Leute, die dahinter mit kriminalistischem Scharfsinn eine Falle wittern würden, damit ich mir keinerlei „Bewacher“ organisieren kann und er mich gleich und direkt ausrauben kann.

Doch dann fällt mir ein, dass ich von meinem Supermaler am 18. August um 13.26 folgende Nachricht bekam:

Bin mit dem Auto liegen geblieben. Warte jetzt auf den ADAC. Melde mich, sobald ich wieder weiterfahren kann.

Und damals kam erst um 16.56 Uhr die Entwarnung, dass er wieder fahren kann. Falls das heute auch so ist, wird es eng.

Was fahren „meine Handwerker“ nur für Autos, das diese auf dem Weg zu mir auf der Strecke bleiben??? Der Superhandwerker hätte von dem ergaunerten Geld bestimmt ein Superauto, das nie schlapp macht 🙂

************

Wir haben uns jetzt per SMS und WhatsApp geeinigt, die ganze Sache um ganz genau eine Woche zu verschieben, denn an anderen Tagen war ich zu oft mit meiner Gesundheit beschäftigt. – Schau’n wir mal, ob ich das andere Eisen brauche, das ich noch im Feuer habe – und damit meine ich nicht meinen Sohn.

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

25 Kommentare zu “Wahrheit oder Finte? – Update

  1. Ich weiß ja jetzt, dass die Sache doch noch irgendwann gut ausgegangen ist…

  2. Clara und die Handwerker! Oder die Paketzusteller. 🙂
    Ich glaube, du könntest einige Liedchen singen inzwischen.
    Liebe Grüße von der Gudrun.

  3. Nun hast du die Untersuchung schon hinter dir. Ich denke, alles ist gut!?

  4. Geärgert hätte ich mich über so eine tolle Ausrede, oder ist es in solch großer Stadt üblicher unterwegs auf der Strecke liegen zu bleiben? Heut ist doch nicht Montag..dann könnte man von Blaumachen sprechen.
    Es ist schon ne Frechheit, ich glaube es ihm nicht.
    Da freut man sich auf eine wunderschöne neue Spüle und dann sowas!
    Ich wünsch dir Toi Toi Toi..dass es nächstes Mal dann wirklich klappt mit dem Einbau.
    Liebe Grüße lass ich hier.

  5. Ist schon ärgerlich, wenn man alles vorbereitet hat und dann keiner kommt.
    Für morgen wünsche ich dir, dass alles in Ordnung ist. Ganz schrecklich finde ich immer die Trinkerei vorher.

    Liebe Grüße
    Barbara

  6. Jetzt hoffen wir erst mal, dass er doch noch kommt. Kann ja auch mal ausnahmsweise die Wahrheit sein. Für morgen wünsche ich dir alles Gute, liebe Clara.

    • Ute, ich habe aktualisiert – wir haben uns auf genau eine Woche später geeinigt. Er muss sich einen Leihwagen beschaffen, weil seiner in die Werkstatt muss.
      Ich kann auch noch eine Woche lang „braun“ bzw. in braun spülen 🙂 – doch eigentlich spült ja meine weiße Geschirrspülmaschine.

  7. Nimm es nicht so schwer und warte erst mal ab. Was anderes bleibt Dir ja im Moment sowieso nicht, es sei dennn, Du möchtest Deine Spüle selbst eiinbauen – Nein war ein Gag!
    Vielleicht meldet er sich ja doch heute noch zur rechten Zeit. Bis dahin – abwaren und Tee trinken 🙂
    LbG Isi

    • Außer Tee zu trinken werde ich heute auch kaum machen können, denn ich muss morgen früh zur Darmspiegelung. Um 15.00 Uhr und um 18.00 Uhr muss ich die Lösungen trinken und dann schau’n wir mal.
      Der Sohn hatte es angeboten, die Spüle einzubauen, aber ich will ihn nicht belasten.
      Leider habe ich fast alle (bis auf einen) gelöscht, die sich auf die Annonce bei dem Kleinannoncenmarkt gemeldet haben. – Ich warte – er will sich telefonisch melden. Ich könnte ihm auch anbieten, ihn mit seinem Werkzeug mit dem Auto abzuholen von dort, wo er liegen geblieben ist.
      Liebe Grüße schicke ich dir

      • Ich hoffe nur eine reine Routineuntersuchung liebe Clara und nichts was uns Sorgen bereitet ❤
        Vielleicht ist er wirklich liegen geblieben und meldet sich gleich noch.
        Und für morgen drücke ich Dir alle Daumen und wünsche natürlich viel Glück. Darmspiegelung hat bei mir immer so einen bitteren Beigeschmack – negative Erfahrung in der Familie :-/
        LbG Isi

        • Liebe Isi, zumindest hat es nichts mit dem Schwindel zu tun 🙂
          Nach der Untersuchung werde ich mehr wissen – ein wenig mehr als Routine schon. – Aber wir alle machen uns erst Sorgen, wenn die wirklich angebracht sind.
          Isi, was meinst du, bei wem noch. Mein allerliebster Lebensgefährte ist 1996 an Darmkrebs gestorben. Leider war er selbst ein wenig daran „Schuld“. Man hatte bei einer Untersuchung Polypen entdeckt und entfernt und ihm aufgetragen, nach einem Jahr wieder zu kommen. Er war auch nach 2 und drei Jahren nicht wieder dort – und dann hätte er nicht mehr gehen können. Deswegen bin ich ein wenig vorsichtiger.
          LG von mir

  8. Das Schicksal der verarmten Handwerker, weil sie sich aufgrund ihrer wenigen und zudem noch niedrigen Rechnung kein gescheites Auto leisten können, wird auch zu deinem Schicksal und du musst mitleiden. Ob die Ausrede mit dem ADAC wahr ist oder nicht, egal, leg die Beine hoch, trink ein Käffchen und freu dich, dass du als Nichthandwerkerin dir niemals faule Ausreden einfallen lassen musst. Eine schönen Tag noch.

    • Das hast du aber schön gesagt, lieber Carlheinz. Mein Maler gehörte garantiert nicht zu den verarmten Handwerkern – er hat gutes Geld verlangt, gutes Geld bekommen und gute oder sogar sehr gute Arbeit geleistet. – Dieser hier ist ein Laie über den Kleinanzeigenmarkt.

  9. Klassischer R4 als Handwerkwagen etwa?

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s