Claras Allerleiweltsgedanken

Einladung

12 Kommentare

Ola ist also weg – planmäßig! Nicht, weil ich sie vergrault habe. – Und jetzt habe ich Platz und (mindestens) einen freien Schlafplatz. Ich fände es schön, wenn die eine oder andere oder auch der eine oder andere schon lange mal nach Berlin fahren will, sich es aber wegen der hohen Hotelkosten nicht leisten wollte.
Ich bin für Gespräche und Terminabstimmungen offen.

 

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

12 Kommentare zu “Einladung

  1. Ich möcht zwar mal nach Berlin , aber nicht jetzt . Falls das Angebot noch länger besteht komme ich bestimmt mal drauf zurück. L.g.Anja

    • Sicher kann man mich auch besuchen, wenn das Zimmer wieder belegt ist, doch dann ist es nicht mehr so komfortabel.
      Ich denke, ich werde es frühestens im September vergeben, bis dahin bleibt es frei. – Du kannst dich gern melden und ich käme dich (selbstverständlich) auch am Bahnhof abholen.
      LG von Clara

  2. Zwei, drei wilde Australier, da du dich versehentlich beim Couchsurfing angemeldet hast…stell dir das mal vor!

    • Sonja, ich bin bisher ein einziges Mal mit einem Australier in Berührung gekommen. Das war bei meinem Londonbesuch – da konnte ich ein wenig Englisch – mit der Frau des Hauses konnte ich mich verständigen, aber eben nicht mit ihm – und er hat sich wirklich große Mühe gegeben. – Von daher hätten diese drei Wilden wenig Chancen, dass wir uns kennenlernen. – Ich überlege, ob ich was verpasse oder nicht.

  3. Pass auf, die Leute stehen demnächst Schlang bei dir! 🙂

    Lieben Gruß Barbara

    • Hallo Barbara, bis jetzt ist die (Blogbesucher-)Schlange aber seeeeeeeeeeehr überschaubar. Und ich glaube, dich habe ich nicht in der Schlange stehen sehen 🙂
      Liebe Grüße von Clara

  4. Du findest sicher schnell wieder eine Mitbewohnerin. Gerade in Berlin ist doch Wohnraum ziemlich knapp.

    • Gerade das will ich ja momentan nicht, sondern ich möchte erst einmal Besuch bekommen. – Hast du nicht Lust? Mit dem Fernbus (Flixbus) sind die Fahrten ja recht preiswert?

      • Stimmt schon und dein Angebot ist verlockend. Noch vor zwei Jahren hätte ich da sofort zugeschlagen. Aber jetzt fühle ich mich einfach nicht mehr fit genug 😦 Ich wünsche dir viele liebe Gäste.

  5. Das ist aber ein großzügiges Angebot liebe Clara. Du könntest das Zimmer doch auch über Airbnb o.ä. Portale tageweise vermieten. Oder möchtest Du das nicht? Liebe Grüße und einen schönen Dienstag wünscht Dir Leonie

    • Liebe Leonie, dieses Vermieten an (anonyme) Berlinbesucher würde ich nie und nimmer machen – da würden sich auch mit Recht hier die Hausbewohner aufregen. Ich will ja nicht Geld verdienen, ich will nette Unterhaltung haben, bis ich mir wieder eine Mitbewohnerin für längere Zeit suche.
      Danke für die lieben Grüße – ich fahre gleich in den Britzer Garten.
      Mit lieben Grüßen zurück!

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s