Claras Allerleiweltsgedanken

Only purple and pink

4 Kommentare

Meine Jahreskarte für den Britzer Garten hat sich bei der Tulpenschau = Tulipan noch nicht ganz amortisiert 🙂 – doch spätestens bei den Rhododendronblüten und später bei den Dahlien passiert das – und zwischendrin kann ich natürlich auch in den Garten gehen, um sich sonnig zu erholen.

Zu dem Namen der Pflanze und besonders der Aussprache noch schnell eine wahre Begebenheit. Im Freundeskreis meiner Schwägerin war einer, der immer und immer alles besser wusste. Alle haben sich verschworen, ihn zu vera……. Sie machten aus, dass sie das Wort „Rhododenron“ alle falsch aussprechen, nämlich auf der zweiten Silbe richtig stark betont.

Der erste erzählt ihm was von seinem Garten und wie schön dieses Jahr der RhoDOdendron blüht. Er verbessert und der Korrigierte ruft jemand aus dem Kreis. Na und so weiter und so fort. Er soll wohl am Ende wirklich geglaubt haben, dass er es ein Leben lang falsch ausgesprochen hat.

Bitte versprecht mir, dass ihr euch nicht von Blüten erschlagen fühlt. Aber dieser Hain ist einmalig schön.

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

4 Kommentare zu “Only purple and pink

  1. Diese Pinksachen mag ich gar nicht so besonders, außer vielleicht bei Lupinen.
    Und solche Pflanzen, wie du sie zeigst, gehen in meinem Garten immer kaputt. Wahrscheinlich liegt es an meiner mangelnden Liebe und der fehlenden Gesprächswilligkeit!

    • Sonja, ich mit den drei grünen Daumen 😉 sage dir, es muss daran liegen, dass du nicht mit den Sträuchern sprichst. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ihnen euer Gartenboden nicht gefällt.

  2. Prachtvoll.
    In Kamenz, der Hutberg, ist voll davon.

    • Da hat ja die Natur über dem Hutberg eben so ihr Füllhorn ausgeschüttet wie an vielen anderen Stellen. In Bad Muskau in dem Park von Fürst Pückler – da blühen sie auch immer ganz prächtig.

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s