Claras Allerleiweltsgedanken

Clara will ja nicht immer Recht haben …

24 Kommentare

… aber manchmal, vielleicht oft, immer öfters und überhaupt!!!! 🙂

Am 2. August gegen 15.00 Uhr hat mir die Stichsäge Recht gegeben, denn sie hat sich ohne ein einziges Mal zu mucken in weniger als einer Minute durch je ein Rohr gefressen.

Und das schrieb ich am 28. Juli:

Und wie Recht ich habe mit meinem Wunsch nach einer Stichsäge. Kaum hatte ich sie zu seinem Eigentümer zurück gebracht, habe ich mir so einen Altweiber-/männersitz für die Badewanne gekauft – doch wie ihr auf dem Foto sehen könnt, ist er etwas zu lang. Die beiden Alurohre, die die Randauflagen halten, müssen 3 cm gekürzt werden. – Also wieder dorthin dackeln – das einzig Gute daran, ich sehe Sohn und Hund dadurch wieder.

 

 

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

24 Kommentare zu “Clara will ja nicht immer Recht haben …

  1. Ich habe mir eine Zeitlang einen kleinen Hocker in der Dusche gestellt. Entspannt sitzen und Duschen nach einen anstrengenden Tag es gibt nichts Besseres. Könnte ich so einen Sitz bei mir anbauen was leider nicht geht. Dann würde ich sofort tun. Gruß

  2. Viel Spaß mit Deinem liebsten Besuch 🙂 Wenn es klappt mit der Wohnung, werde ich ca. 11 km von Dir weg wohnen, aber einfach nur quer rüber und nicht mitten durch die Stadt. Aber noch bleibt es spannend

  3. Ich bin ja auch Fan von lustigen Tippfehlern!

  4. Ein solches Sitzchen brauch ich sicher auch irgendwann, denn das „Hochkommen“ aus der Tiefe der Wanne gestaltet sich zunehmend schwieriger.
    Der Duschvorhang ist sehr geschmackvoll – wo gibt es solche?

    • Liebe Sonja, nicht irgendwelche Ein- und Ausstiegsprobleme waren der Grund für den Kauf – aber meine Faulheit. Im Stehen wurde mir mit geschlossenen Augen immer schwindelig, außerdem musste ich so viele Fliesen trockenwischen.
      Wenn ich sitze, wird die Minimalmenge von Umgebung nass – also bin ich schnell fertig.
      Dr Vorhang begleitet mich schon lange Jahre – ich glaube, ich habe ihn ganz normal in einem Baumarkt geholt, da ich ja nicht in exquisite teure Geschäfte gehe.
      Einfach mal gugeln: Duschvorhang mit Fischen

  5. Liebe Clara!
    Das ist ja richtig langweilig, dass die Stichsäge so ordentlich gesägt hat, zwei saubere Enden und alles ohne Blutvergießen. Vielleicht solltest Du dich beim Stichsägenhersteller beschweren, dass keinerlei Gefahr bestand und das Sägen so gar keine rechte Freude bereitete. Nun ja, das Ergebnis ist natürlich hervorragend, wenn nun das Duschgefühl so angenehm ist. Immerhin etwas ! 🙂
    Herzliche Grüße an die Multitalentierte Heimwerkerin
    Mallybeau M.

  6. Du kannst also jetzt Sitz – Duschen mit Pendeln der Beine in der Wanne!
    Lieben Gruß Barbara

    • Liebe Barbara, mit dem Pendeln der Beine hapert es etwas – entweder sind meine Unterbeine zu lang, die Badewanne zu niedrig oder der Sitz hängt zu tief – egal, es ist herrlich. Der Duschkopf wird tief angebracht, so muss ich nicht so viele Fliesen trocken reiben und vorn und hinten kommt auch kein Wasser hin.
      Ich sage doch immer, A*ldi weiß, was Clara braucht 🙂
      Und tschüss!

  7. Liebe Clara,
    selbst eine schnöde Stichsäge ist in Ihrer Hand ein virtuoses Instrument der Verzauberung und Verschönerung von Badewanne bis Balkon!
    Gruß Heinrich

    • Lieber Heinrich, die Veröffentlichungszeit kommt ja genau an die Zeit ran, in der ich mich auch noch am Computer rumtreibe, wenn mich nicht irgendwelche Bewerbchen heftig ins Bett ziehen.
      Zum Beispiel Träume, wie ich mein Zusammenleben mit meiner neuen Partnerin, der Stichsäge, schöner und abwechslungsreicher gestalten kann. Sie ist nicht schnöde, sie muss nur in liebevolle Hände kommen. Ich will aber jetzt nicht falsche Lorbeeren ernten, die entscheidenden Schnitte oder Kürzungen oder Absägungen an den Rohren hat der Sohn als mein Lehrmeister gemacht 🙂 – ich wollte nicht den Ruf und den Ruhm der Stichsäge aufs Spiel setzen.
      So weit – so gut – bis zum nächsten Schaden!
      Mit Gruß von Clara
      PS: Sie wissen aber schon, dass Sie ein charmanter Schmeichler sind?

  8. Der Turmwächter will wohl nicht. Dafür ist dein Rohr gekürzt und sehr passend. 🙂
    Nächtliche Grüße von der Gudrun.

    • Danke, liebe Gudrun, für den Hinweis. Ich hatte wirklich vergessen, den Link rauszunehmen, als ich den Turmwächter auf Wanderschaft schickte. Das ist ja gerade so modern in Bloggershausen, da wollte er auch sich fortbewegen. Irgendwann (nicht Irgend-Link) wird er wieder auftauchen – im Moment wäre ein Bild mit Abendsonne eh fehl am Platz, es regnet nur.
      Danke für deine Mail – und ich bin in Gedanken bei dir.
      Herzliche Grüße von mir

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s