Claras Allerleiweltsgedanken

Das war knapp

26 Kommentare

Ich stehe an der Bushaltestelle. Zwischen mir und dem einfahrenden Bus ist ein Fahrradweg. Da ich ja die Rücksichtslosigkeit der Berliner Zweiradnutzer kenne, gucke ich sicherheitshalber noch einmal nach links und will dann den Schritt auf den Bus hin lenken.

In diesem Moment kommen zwei Halbwüchsige aus der falschen Richtung (von rechts) in einem Affenzahn angebrettert. Und ich bilde mir ein, die haben sich umgedreht und rotzfrech gegrinst.

Und das eventuelle Unglück hat der Schutzengel nicht zugelassen. Wenn Clara schon (fast) ohne Ohren ist, dann sollte sie nicht noch ohne Nase sein.

DANKE!

Aber ob ich mir nicht langsam einen jüngeren Mann Schutzengel suchen muss? Der sieht so in die Jahre gekommen aus und hat vor allem so kleine Flügel 🙂

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

26 Kommentare zu “Das war knapp

  1. Ein halbblindtaubes Mütterlein wäre in einem solchen Falle schwer getroffen hernieder gesunken.
    Was bin ich froh!

    • Liebe Sonja, bis auf das „Mütterlein“ trifft ja wohl alles (fast) auf mich zu, na gut, die Hörgeräte verhindern das Schlimmste. Und die (Rotz-)Blagen haben mich ja nicht berührt – aber hätte ich sie zu greifen bekommen … tja was dann, wahrscheinlich hätte ich nicht viel machen können. Und ehrliche Reue hätten sie bestimmt nicht gezeigt, sonst würden sie so einen Sch… nicht machen.

  2. Kannst dir ja einen Zweitengel zulegen. Der kann vom Alten viel lernen, denn offensichlich hat der seinen Kram immer ordentlich gemacht.

    • Liebe Gudrun, die Vergabestelle genehmigt keinen zweiten – aber du schlägst ja eine andere Variante vor: Der alte soll den neuen einarbeiten und dann ablösen.
      Jetzt muss ich die ganze Denkmaschine noch einmal anwerfen und das überdenken, was ich Myriade geantwortet habe.
      Eienn fröhlichen Sonntagsgruß schreibt dir Clara

  3. Liebe Clara,

    Ein richtiger Schutzengel findet sich leichter als ein richtiger Mann. Die Jüngeren sind alle noch nass hinter den Ohren oder stecken knietief in Identitätskrisen ihrer Männlichkeit, oder aber sie werden nie richtige Männer, weil es Berliner halbwüchsige Luschen sind, die geistig zu minderbemittelt sind um jemals lernen zu können, dass es in manchen delikaten Gelegenheiten und Situationen des Lebens eben nicht darauf ankommt, der Erste und der Schnellste zu sein. Mir fallen da jede Menge passende ein und solche wünsche ich diesen beiden Rotzgören zu Hauf. Vielleicht pflanzen sich das Stumpfzeuch dann (hoffentlich) nicht fort….
    Deinem Schutzengel gebührt eine Urkunde und jede Menge Dank✨
    Liebe Grüße, jetzt hör ich auf. Sogar schimpfend schreiben tut weh…

    • Liebe Fee, beim ersten Satz hatte ich Angst um meine HWS, weil ich derartig heftig und oft genickt habe – wer weiß das besser als ich, ich habe schließlich über 20 Jahre mehr Erfahrung als du, ääääääääätsch 🙂 😉
      So richtig ernsthaft hatte ich einen deutlich jüngeren Partner nicht, zumindest nicht für längere Zeit. Aber warum ist es so oft, dass Männer 20, 30 Jahre jüngere Frauen haben und daran nichts Besonderes finden. Geschieht das gleiche bei Frauen und sind sie reich und schön, wetzt die blöde Boulevardpresse gleich die Zähne, wenn nicht sogar das Messer.
      Jetzt mal ohne Witz und ohne Spaß: Gab es mal eine besonders kritische Situation, die ich schadlos überstand, bedanke ich mich schon, u.a. auch bei meinem Schutzengel, manchmal auch bei meinem Leon (Renault Twingo), wenn der eine längere Strecke ohne Herzkasper oder Asthmaanfälle überstanden hat.
      Und tschüss sagt Clara

      • Liebe Clara, das was Du ansprichst, verstehe auch ich nicht. Es entspricht nicht meinem Empfinden dafür, dass sich findet was sich lieben will und es niemanden etwas angeht, wie diese Konstellationen beschaffen sind, ausgenommen alles, was anderen Gewalt oder Schaden zufügt. Doch ansonsten? Warum sollte ein jüngerer Mann keine ältere Frau lieben dürfen, wenn es für beide schön ist, sie ihn durch ihre erfahrene Weiblichkeit, er sie durch seine junge Männlichkeit beeindruckt und fasziniert, denn das ist es vielleicht auch, was manchmal für große Altersunterschiede sorgen kann. Die Journaille ist ein Haufen von respektlosen Spöttern, ein kritischer Gesellschaftsspiegel, denn sie geben den Geist wieder, der vorherrscht in der breiten Masse des Denkens. Der gefällt mir auch nicht, doch sei Dir sicher, dass die Journaille nur auskeift, was der Mensch auf der Straße und wie er darüber denkt. Geh mal auf die Dörfer…wie das da gesehen wird, wenn eine ältere Frau einen jüngeren Mann hat. Das sorgt für Gesprächsstoff für mindestens fünf Generationen….Glaub mir, es krankt an was anderem als dem Medienbild. Das Medienbild gibt wieder, die Nachfrage bestimmt das Angebot.

        Tschüss, sagt Stefaniefee

  4. Liebe Clara!
    Welch ein Glück, dass das nochmal gut gegangen ist. Ich vermute stark, es liegt daran, dass Dein Schutzengel einen neuen Anstrich benötigt. Und zwar passend zu Dir, in lila! Dann wäre das sicher nicht passiert. Aber größere Flügel sind sicherlich auch keine schlechte Alternative. Noch besser wäre natürlich ein straßensicherer Chauffeur, der Dich überall wohlbehalten hinbringt! Soll ich den Ochsenkarren vorbeischicken? 🙂
    Herzliche Grüße
    Mallybeau Muh

    • Liebe Mallybeau, als brave Tochter meiner verblichenen Mutter versuche ich natürlich immer gleich und sofort, bekommene gute Tipps in die Tat umzusetzen. Da ich nicht die bester Schutzengeleinfärberin bin, musste die Umgebung auch gleich noch mit dran glauben.

      Letztendlich ist ja – außer einem neckischen Blogbeitrag – nichts Schlimmes passiert 🙂 – auch über die größeren Flügel habe ich sinniert. Mein alterschschwacher Renault Twingo fährt nicht mehr so schnell – vielleich reichen die dann doch.
      Und im Moment habe ich meinen Schutzengel mal in die Küche geschickt – der muss auf das allererste Backwerk in dieser Wohnung aufpassen. Da siehst du, was du mit einem rührenden Artikel angestellt hast 🙂 😉
      Und was macht Clara dann mit ihrer Hippeligkeit, wenn sie nicht mehr selbst fahren darf? Vielleicht so in 4 Jahren komme ich auf das Ochsenkarrenangebot zurück – pflege die Tiere bis dahin bitte gut!
      Herzlichst das Backwunder Clara – er ist nämlich fertig und sieht bezaubernd aus – jetzt muss er nur so schmecken. Hier noch in der Rohfassung:

  5. Ich würde den „alten“ behalten. Bisher hat er dich doch hervorragend beschützt 🙂

    • Du sagst es, liebe Ute. Und wenn du liest, welche Antwort ich in der Schutzengelvergabestation (bei Myriade im Antwortkommentar zu lesen) erhielt, wird mir auch nichts anderes übrig bleiben.

  6. Das zwischen Bus und Wartenden ein Radweg ist – eigentlich undenkbar. Da sind doch Unfälle vorprogrammiert. Ja, auf jeden Fall solltest du dir einen jungen und knackigen Schutzengel suchen! 🙂

    Lieben Gruß Barbara

    • Liebe Barbara, auch dich möchte ich auf meine Antwort an Myriade verweisen, damit du siehst, dass ich wahrscheinlich bei meinem alten bleiben werde.
      Ist das nicht in 90 % der Falle so, dass der Fahrradweg neben dem Fußgängerweg verläuft und dann erst die Straße kommt? Viel anders kenne ich es nicht bis auf die wenigen Ausnahmen, wo der Radweg als Extraspur auf der Straße verläuft.
      Kaum jemand von den Radfahrern hält noch an, wenn der Bus hält und Leute ein- und aussteigen wollen – auch Erwachsene kaum noch. Oft denke ich, dass die Erwachsenen den Kindern und Jugendlichen das schlechteste Beispiel sind.
      Einen lieben Gruß schickt Clara

  7. In Hamburg verbannt man die Radfahrer zunehmend auf die Straße, was sowohl für Fußgänger, aber vor allem für Autofahrer ein Gewinn ist, weil man sie viel besser sieht. Schutzengel kann Frau nicht genug haben 🙂

    • Ach, liebe Frau Momo – zu der Menge der Schutzengel verweise ich an den bei Myriade geschriebenen Kommentar – für normale Menschen gibt es nur einen pro Person.
      Hier gibt es ja auch viele Straßen, wo die Radfahrer entweder auf der Busspur oder einer extra am Rand der Straße verlaufenden Fahrradspur fahren – das letztere ist das beste. Am Kudamm die Busfahrer tun mir leid, die so oft, fast immer durch Radfahrer gebremst werden. In dem Bus sitzen so viele Leute, die sicher dringend zu einem Termin müssen. Die Berliner haben es immer eilig und fast immer einen Termin.

  8. Ja, unbedingt. Jüngere Männer ähhhhh Engel sind keine schlechte Sache, vor allem wenns um Reaktionsfähigkeit und Ähnliches geht 🙂

    • Ach, liebe Myriade – ich bin da hin und her gerissen. Als ich schon so an zwei Schutzengel für mich dachte – den bisher gut bewährten und einen Jüngeren, der mindestens so schnell fliegen kann, wie ich fahre – habe ich sicherheitshalber in der zuständigen Schutzengelvergabestelle angerufen. Dachte ich es mir doch gleich: Nur besonderen Persönlichkeiten, wie z.B. türkischen Staatschef oder hochrangigen deutschen Politikern steht ein zweiter Engel zu. Begründung: Diese Personen sind durch Putschversuche in ihrer unmittelbaren Umgebung oder durch die Gefährlichkeit ihrer dämlichen Gedanken besonders bedroht, das schafft dann ein Engel nicht, der braucht dann eine Wachablösung. – Kurz nachgedacht – ich will weder der eine noch die anderen werden. Also bleibt alles beim alten.

  9. Ich hoffe, du findest einen fähigen!

    • Liebe Ruth, du weißt ja selbst, wie schwierig das auf diesem „Markt“ ist. Ich denke so, ein Gleichaltriger wäre vielleicht so schlecht gar nicht, denn die Jungen haben so oft einen ganz anderen Geschmack – nicht nur bei der Musik.
      Lass dich lieb grüßen von mir

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s