Claras Allerleiweltsgedanken

Hibiskusgespiegeltes – ohne Worte

6 Kommentare

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

6 Kommentare zu “Hibiskusgespiegeltes – ohne Worte

  1. Was für eine wunderschöne Collage, liebe Clara!
    Hab einen angenehmen Tag,
    herzlichst moni

    • Liebe moni, zum Glück hat WP die Erstellung der Collage übernommen, so dass ich das nicht mit dem Fotoprogramm machen musste.
      Leider wird es morgen auch noch heiß – da muss ich nicht schwimmen gehen, da schwimme ich von allein.
      Liebe Grüße zu dir von Clara

  2. Liebe Clara!
    Rosenzüchterin, Senfvertilgerin, Renovierungswunder, Schreibrennpferdchen, … und jetzt auch noch Fotokünstlerin! Man entdeckt an Dir jeden Tag neue Seiten! Ob elegant schwarz-weiß oder rot-weiß sommerlich, immer hast Du das Passende zu bieten! Ich melde mich schon mal zur nächsten Vernissage an… aber nur wenns lila Nudeln zum Essen gibt! 🙂
    Herzliche Grüße aus dem Schlauchboot
    Mallybeau

    • Ach, liebe Mallybeau, das war heute nicht gerade ein Tag, um ihn am Computer zu verbringen. Dass ich allerdings quer durch die Stadt gefahren bin, um drei schöne Glasbilder zu kaufen, war auch nicht das Gelbe vom Ei, was nur noch von der Anbringung des einen 50 x 50 Bildes mit zwei Aufhängungen, die über der schlecht zugänglichen Fernseh“bucht“ waren und mit zwei Dübeln gesichert werden mussten, übertroffen wurden.
      Ich würde es nicht schreiben, wäre es nicht vollbracht.
      Sage mal, darf ich deinen Kommentar an meine „Brut“ weiterleiten, damit die das auch mal lesen können, wie ihre Mutter von anderen gesehen wird? 🙂
      Das streichelt meine Seele, wirklich!!!!
      Ach, und dann habe ich den Tag noch damit verbracht, einen Großhändler für lila Nudeln aufzutreiben, denn meine Bären haben einen Riesengefallen an den schnurpsig harten Dingern gefunden, die wollen die gar nicht gekocht bekommen. – Und wenn Vernissage, dann im großen Stil! Und dann müssen alle durch die lila Nudeln durch – oder umgekehrt – die Nudeln müssen durch alle Gäste durch, *grins*
      Am liebsten hätte ich mich heute zu dir ins Schlauchboot gebeamt, doch mit meinem Orientierungssinn hätte ich mich grantiert ver-beamt. Und außerdem, wer weiß, ob es überhaupt im Wasser liegt und nicht auf der Alm mit Sonnenschirm darüber?
      Am Nachmittag wollte ich eine Stunde Schläfchen halten, weil ich so ko war, 2,5 sind es geworden, war wohl nötig.
      Herzliche Grüße aus dem abgekühlten Berlin, sind nur noch 29°

      • Liebe Clara!
        Du darfst meine Kommentare natürlich immer gerne weiterleiten!
        Tut mir leid, dass Du einen stressigen Tag hattest, aber der Schlaf hat mit Sicherheit ein wenig geholfen. Und war eindeutig die bessere Wahl als das Schlauchboot, aus dem bereits wieder die Luft draußen ist. Das wäre ungemütlich geworden!
        Auf die nudelige Vernissage freue ich mich schon. Rote Beete würden farblich auch ganz gut dazu passen.
        Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend von der immer noch schwülheißen Alm, kein Regen in Sicht…puh! 🙂
        Gute Nacht und lila Träume!

        • Liebe MM, irgendwo in der virtuellen Welt gibt es eine Antwort an dich – nur hier finde ich sie gerade nicht.
          Ich bin schon wieder müde – vielleicht macht mich ein eiskaltes Alster oder Radler, wie ihr sagt, wieder etwas munter.
          Grunzschlafschnarch sagt Clara

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s