Claras Allerleiweltsgedanken

Sind Frauen wirklich so „blöd“, dass sie …

30 Kommentare

… z.B. ein Auto nach der Farbe kaufen, und nicht nach der Funktion?

Na gut, um ein Auto geht es hier nicht, nur um einen Entsafter.

Es ist sicher blöd zu fragen, welchen ich gekauft habe? Der silber/schwarze hatte alles das, was der kaputte auch hatte: Einen großen Einfüllschacht, einen getrennten Tresterbehälter und ein kräftiges Mahlwerk. Das hat der andere alles nicht, dafür hat er rot, dafür hat er weiß, dafür hat er elegantes Design und dafür hat er den doppelten Preis. Ich muss doch wirklich blöd sein, aber er ist so schön klein und knuffig und passt soooooooooooooooo schön in meine Küche. Schließlich mache ich ja nicht jeden Tag Saft … das heißt, warum eigentlich nicht.

0809 Entsafter  4

Er passt so schön in meine „weiße Strecke“ – Minibackofen, Entsafter, Toaster, Wasserkocher, Kaffeepadmaschine – da wollte ich nicht schwarz und chrom!!!

0809 Entsafter 5

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

30 Kommentare zu “Sind Frauen wirklich so „blöd“, dass sie …

  1. Richtig gemacht, liebe Clara.
    Man muss sich nämlich erst verlieben, ehe man sich „etwas“ in die Wohnung holt.
    Und wenn man sich in einen „kleinen, knuffigen“ in Rot verliebt, dann muss man eben diesen mit nach Hause nehmen.
    Denn der macht jeden Tag Freude.
    Schon beim Anschauen.
    Was will man mehr?
    Sonnige Herbstgrüße von Rosie

    • Liebe Rosie, wer anders als eine Künstlerin kann mich da verstehen. Du zeichnest deine Portraits zwar nicht farbig (oder doch in Ausnahmen), aber bei Design und Geschmack kannst du sehr gut mitreden.
      Ich habe ihn bisher schon sehr, sehr oft benutzt und der Saft ist exzellent. Und mehr Saft, als in den Tresterbehälter Abfall hineinpasst, mache ich eh nicht – also alles richtig.
      Danke für deine Unterstützung und einen lieben Gruß schickt dir
      Clara

  2. „Blöd“ ist hier das falsche Wort, finde ich. Es qualifizert zu sehr ab. Mir ist es egal, warum wer bestimmte Farben bevorzugt, ob am Auto oder an gewissen Küchenhelikoptern. Du hast das prima gemacht mit den Gerätschaften. Wiederum bewundere ich dein strategisches Denken und die Aufgeräumtheit der Küchenzeile.

    • Hallo Sonja, da ich es eben nicht sooooo abqualifizierend meinte, habe ich es ja in Anführungszeichen gesetzt.
      Ganz speziell bei mir – ich finde das schon ziemlich luxuriös, nur wegen der Farbe 20 Euro mehr auszugeben.
      Ich war mal vor einiger Zeit irgendwo für einige Tage zu Besuch, und da waren alle Fächer und alle Flächen voll – da hätte ich kribbelig werden können. Vielleicht, weil ich so oft etwas suche, muss eine gewissen Grundordnung herrschen. – Ist klar, dass vor einem Foto alles weggeräumt wird, was stört.

      • Ahja, verstehe! Bei mir hier würde es dir äußerst kribbelig werden! Mal sehen, was mein heutiger Besuch dazu meint. Er ist auf der Durchreise per Rad den Rhein runter…

  3. Liebe Clara,
    ich denke mal, Frauen bevorzugen es harmonisch, zusammen passend, praktisch aber dennoch mit feinem Design.
    So wie Du!!! 🙂
    Lieben Gruß
    moni

    • Du sagst es, aber ein wenig leidet hier die Funktionalität gegenüber dem Aussehen. Einen ganz normalen Apfel konnte ich in den alten ganz einwerfen, hier muss ich 4 Teile schneiden. – Aber, was solls.
      Danke, ich fühle mich getätschelt.
      Und gute Nacht sagt Clara

  4. Farbe belebt das Leben und zaubert oft ein Lächeln auf die Lippen. Visuelles und taktiles Erleben ist wichtig und wenn man daraus seine Kaufentscheidung ableitet, ist das gut und richtig.

    • Wer könnte das mit den Farben besser beurteilen als ein Carlheinz, als ein Fotograf, der zwar nicht mehr beruflich den Apparat vor das Auge hält, aber diese Farb-Seh-Qualität nicht verliert.
      Das mit dem Lächeln stimmt bedingungslos. Wenn ich mir so die roten Fliesen in der Küche ansehe, von denen man gar nicht mehr so viel sieht, denke ich an die despektierlichen Bemerkungen des Fliesenlegers und auch des Malers – und sie gefallen mir und vielen meiner BesucherInnen gefallen sie dennoch.
      Leider wissen das mit den Kaufentscheidungen auch die Hersteller. Womit ist es zu begründen, dass rotes oder grünes Plastik 20 € teurer ist als graues oder schwarzes? Doch nur mit der Vorliebe für Farben.
      Aber gut, er hat sich hier vorzüglich eingearbeitet.

  5. Liebe Clara!
    Eine Hausfrau hat das eben im Gefühl … 🙂 und weiß, wenn man auf selbiges hören muß, um sich ein heimeliges Gesamtbild zu schaffen. Ein farblich unpassendes Gerät hätte im Unterbewusstsein nur gestört und eine solch fantastische Küchenstrecke darf in keinem Falle so jäh durch einen schwarzchromigen Entsafter durchbrochen werden! Alles richtig gemacht! Ganz klar, ganz Clara! 🙂 Prost und gute Entsaftung! ich hätte gerne einen frischen Orangensaft, danke vielmals! Muh!
    Herzliche Milchgrüße von der Alm
    Mallybeau

    • Liebe Mallybeau, entschuldige, dass du warten musstest – aber ich habe vor 30 Minuten ein Päckchen bekommen – ein Poster für meine Badezimmertür. Und du verstehst, das MUSSTE ich schnell noch anbringen, den Schriftzug „BAD mit Seerosenblätter“ in lindgrün. Du merkst sicher, dass ich späterer Demenz vorbeuge, falls ich mich nicht mehr erinnern kann, was hinter den Türen ist, dann kann ich es lesen, falls ich noch lesen kann.
      Für Orangensaft habe ich eigentlich eine Zitruspresse, die ich in grauer Steinzeit geerbt habe. Vielleicht sollte ich es wirklich mal hier mit dem Dingelchen probieren. Doch vertragen sich orange und rot???? 🙂

      Falls das nicht klappt mit Orangen, nimmst du dann auch MöhrenApfelPflaumenPfirsich-Saft – natürlich auch alles einzeln, das habe ich schon getestet -bonfortionös, naturellement!
      Jetzt muss ich zum Großelterndienst, vielleicht bekomme ich ein neues Betreuungskind.
      Und Milchbartgrüße kommen von Clara

  6. Fügt sich so schön ein, das ist doch die Hauptsache.
    Lieber Gruß Barbara

    • Liebe Barbara, den anderen hätte ich dann – wie den Vorgänger – im Abstellraum aufbewahrt und nur zur „Arbeit“ hervorgeholt. Aber der darf sich immer die helle und heile Küchenwelt von mir ansehen.
      Einen wunderschönen Tag wünsche ich dir – und für die nächsten zwei gilt das auch noch, denn ich komme hier erst am 17. wieder.
      Und tschüss sagt Clara

  7. Alles gut. Er muss dir doch gefallen, sonst machst du überhaupt keinen Saft mehr 🙂

    • Ach Ute, du hast mein Käuferinnenherz nachträglich noch beruhigt. Als er kam, habe ich ihn fotografiert und meine Cousine gefragt, was sie bei diesem Preis (81,00 Öcken) dazu meint. Da bei ihnen Geld keine wichtige Rolle spielt, sagte sie bedingungslos: Kauf den, der ist so, so, so so schön – und das finde ich auch – und er ist schnell, wenn auch keine großen Stücke zum Entsaften hinein passen und es manchmal auch ein wenig spritzt – aber er steht hier und macht öfter mal Saft – vor allem aus Möhren und Äpfeln.

  8. Und gab es keinen in Deiner Lieblingsfarbe? Liebe Grüße und einen schönen Spätsommertag wünscht Dir Leonie

    • Liebe Leonie, du musst wissen, bei mir gibt es eine strikte Gewalten-, nein, meine natürlich Farbenteilung in der Wohnung. Damit ich all die anderen schönen Farben neben meinem Lieblingslila nicht verlerne, hat jedes Zimmer seine Farbe zugewiesen bekommen.
      Und so ist die Küche nun mal stark rot eingefärbt – was hätte sich da ein lila Entsafter gefürchtet!!!!! Nur mein Zimmer ist lila, das Wohnzimmer grün, der Flur grau-grün und das Besucherzimmer gedeckt.
      Es gab ihn auch nicht. Ich finde es schon eine Unverschämtheit von Philipps, dass die grauen und schwarzen 20 Euro billiger sind – und nur, weil ein wenig rotes oder grünes Plastik verwendet wurde, kostet er 20 mehr – und er gehört wahrhaftig nicht zu den preiswerten. – Wahrscheinlich sind eben doch noch mehr so bekloppt wie ich.
      Beste Grüße zu dir

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s