Claras Allerleiweltsgedanken

Ein Abschied wird eingeläutet

2 Kommentare

 Nicht von diesem Blog, sondern vom Fotoblog, wird der Abschied eingeläutet.

Artikel 1: 18.1.2017    Sieben Jahre zweigleisig sind genug
Artikel 2: 20.1.2017   Tierischer Abschied
Artikel 3: 22.1.2017    Rollender Kaffeegenuss
Artikel 4: 25.1.2017    Erstmals Hundegebell in der Familie
Artikel 5: 26.1.2017    Kuhltureller Höhepunkt ist die Kuh
Artikel 6: 28.1.2017   Märchenhaftes Affentheater
Artikel 7: 30.1.2017    Im Schoß von Karl Marx
Artikel 8: 1.2.2017      Ein wenig Kunst
Artikel 9: 3.2.2017     Abschied in Raten
Artikel 10: 5.2.2017   Bier als Familiengetränk
Artikel 11: 7.2.2017    Lenny beim Autofahren ist eine Lachnummer
Artikel 12: 9.2.2017     So viel Hund gab es noch nie
Artikel 13: 11.2.2017     Lila kommt langsam ins Rennen
Artikel 14: 13.2.2017     Im neuen Zuhause schon recht gut eingelebt
Artikel 15: 15.2.2017     Es gibt nicht nur Froschkönige
Artikel 16: 17.2.2017   Heute kommt der vierbeinige Teil der Familie groß raus

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

2 Kommentare zu “Ein Abschied wird eingeläutet

  1. Weil ich festgestellt habe, dass sie im Hauptblog auch ziemlich gut aussehen, die Fotos. Früher hatte ich ja im Photoblog einen schwarzen Hintergrund, da sahen die Fotos besser aus. Aber man konnte die Schrift schlecht lesen. Und jetzt empfinde ich es nur als zusätzliche Arbeit, zwischen diesen beiden Blogs zu sortieren und zu entscheiden. 7 Jahre sind eine gute Zeit

  2. Liebe Mallybeau, in sieben Jahren kommt doch eine ganze Menge zusammen. Und ich kann mich einfach nicht entscheiden und es wird ein Post nach dem anderen. Ich glaube sie werden dir gefallen.
    Liebe Grüße von mir