Claras Allerleiweltsgedanken

Etwas mehr Geduld bitte, Frau Himmelhoch!

3 Kommentare

Als Wohnungseinweihungsgeschenk bekam ich einen Orchideentopf geschenkt. Der blühte eine ganz schön lange Zeit so vor sich hin, doch dann hatte er keine Lust mehr zu blühen. Er warf alles ab und behielt lediglich seine großen grünen Blätter.

Das schaute ich mir so eine ganze Zeit lang. Im Handy hatte ich festgelegt, wann ich ihn zu tauchen habe – und das machte ich auch. Doch irgendwie überfiel mich nach einiger Zeit die Lust, den Topf im Biomüll zu versenken – ohne Topf natürlich.

Doch mit diesen Überlegungen war ich offenbar nicht zügig genug, denn siehe da, inzwischen hat die Pflanze wieder sieben Blüten, zwei an einem Stiel und die restlichen an einem anderen. Und damit hat sie sich natürlich auch ihre weitere Daseinsberechtigung erblüht.

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

3 Kommentare zu “Etwas mehr Geduld bitte, Frau Himmelhoch!

  1. Liebe moni, es gab mal eine (Balkon-)Zeit in der alten Wohnung, da ist mir viel mehr geglückt als ich selbst kaum glaubte. Aber das ist jetzt schon eine große Weile her, mal sehen, ob ich diese Kenntnisse noch mal reanimieren kann.
    Liebe Grüße zu dir von Clara

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Clara!
    Da hat das liebe Pflänzlein nochmal Glück gehabt. Auch wenn sie nicht lila blüht, passt sie wunderbar in Deine Wohnung, finde ich. Und zu den Fensteraufklebern sowieso. Ich glaube, sie ist sehr interessiert an Dir und Deiner Umgebung, sonst wäre sie nicht so rasch gewachsen. 🙂
    Liebe Grüße an die neue alte Mitbewohnerin
    Mallybeau

    Gefällt mir

    • Liebe Mallybeau, ich finde es super, dass mich eine Pflanze ab und an ein wenig Geduld lehrt. Vielleicht war ich deswegen heute Nacht, wo zwei Unannehmlichkeiten auftraten, schon ein wenig gelassener. Da es nur Technik betraf und nicht mich, konnte es nicht schlimm sein oder werden. Ich werde berichten.
      Wenn es wieder Töpfe mit Hibiskuspflanzen gibt, werde ich mir einen kaufen, damit die Fensterblüten richtige Ergänzungen bekommen. Aber die großen Blüten von der Orchidee sehen richtig gut aus – die Bewunderung haben sie sich verdient, wo sie doch so kurz vor dem Abgrund gestanden oder geschwebt haben.
      Ich habe ihr deinen Gruß ausgerichtet, man soll ja ab und an mit den Pflanzen sprechen.
      Und tschüss sagt Clara

      Gefällt 1 Person