Claras Allerleiweltsgedanken

Ich brauche noch eine zweite lila Aufmunterung

35 Kommentare

… fotografiert in einer Ausstellung. Wenn man dann noch das Gebilde mit lila Kerzen bestückt, die natürlich lila Kerzenflammen zeigen, dann wäre das LilaGlück schon fast wieder unerträglich.

Gesundheitlich geht es mir von ein wenig besch…. bis ziemlich besch…… Ich wurde schon immer gnatzig, wenn ich nicht richtig schlafen kann. Und momentan finde ich keine „Stellung“ oder besser „Liegung“, in der ich schmerzfrei mein Bett genießen kann. Irgendwas tut immer weh – Hüftgelenk, Kniegelenk oder Iliosacralgelenk. Ich fange an zu zweifeln, ob der Mensch nicht mit zu vielen Gelenken ausgestattet wurde oder ob die Haltbarkeitsdauer einfach zu gering programmiert wurde. Mit 70 und älter ist diese garantiert um Jahre schon überschritten. – Der Orthopädentermin ist vereinbart, mal sehen, ob er mir wieder einen Schuss eine Spritze gibt.

Kennt jemand von euch den Film „Nur Pferden gibt man den Gnadenschuss“ mit Jane Fonda. Es war ein Dauertanzwettbewerb über viele, viele Stunden. Manchmal fällt mir dieser Filmtitel ein.

Und wenn ich dann auch noch von motzenden Mitbewohnern angegangen werde, könnte ich explosiv reagieren, doch dazu kam ich aus dem Sitzen nicht schnell genug hoch. Gut für die Frau und ihren hässlichen Hund, da konnten sie wenigstens in aller Ruhe weitergehen.

Da ich den Balkon nicht nutzen kann, wollte ich mit Kissen, Buch und Trinkflasche auf eine Bank im Wohngebiet gehen. Doch davon gibt es nur welche neben dem Spielplatz – und die waren alle besetzt bzw. es war mir zu laut. Also legte ich mein Kissen auf einen spärlichen Rasenplatz und lehnte mich an den Baum. – Die Frau wollte mir zeternd und keifend klar machen, dass ich dazu kein Recht habe. – Ich habe schon immer gesagt, Eigentümermentalität ist eine andere als Mietermentalität.

Macht es gut, es gibt Schlimmeres!!!!!

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

35 Kommentare zu “Ich brauche noch eine zweite lila Aufmunterung

  1. Die Zeterfrau scheint sehr unzufrieden mit ihrem Leben! Sei du nur froh mit deinem Lilaglück – und bitte, dieses Gelenkaua soll aufhören, aufhören!

  2. Liebe Clara, du musst momentan viel aushalten (Schmerzen u.Baulärm) und dann: als Tropfen auf den heißen Stein eine ätzende Frau, die ungerechter Weise ihre miese Laune an dir ausläßt. Dass da Explosionsgefahr bei dir besteht, kann ich mir nur zu gut vorstellen! Lasse dir dadurch deine LiLaLaune nicht verderben und freue dich auf unser Treffen.Liebe Grüße aus dem viel zu heißen Ruhrgebiet!

    • Stell dir vor, liebe Conni, heute war ich unten vor dem Haus auf den kühleren Bänken am Spielplatz, habe einige WhatsApps mit einer jungen Frau aus B. gewechselt, bin von niemandem angemacht worden und Baulärm gab es auch keinen. Was für ein Tag!!!!!
      Noch 7 Tage bis zum ehemaligen Hauptstadt B und dann noch weitere 4 Tage, bis wir die Marzipanübergabeaktion starten können. Wenn es so heiß ist wie heute, lege ich mich flach unters Sofa oder an einen anderen geeigneten Ort, schnarche ein wenig und werde zum Abend zum Phase-10-Spielen wieder wach.
      Bis bald. Du hast das wunderbar hinbekommen mit der Veränderung. In eurer Familie sind offenbar ALLE klug – das liebe ich.
      Und tschüss sagt Clara

  3. Liebe Clara!
    Dann schicke ich natürlich zuallererst einen aufmunternden Lila-Mittagsgruß mit sonnigen Sonnenstrahlen dekoriert zu Dir nach Berlin.
    Gelenkschmerzen sind natürlich wirklich übel. Wie wäre es mit Anschaffung eines Wasserbettes? 🙂 Vielleicht liegt man dann bequemer (keine Ahnung) aber vermutlich gluckert es die ganze Nacht. Dann kann man auch wieder nicht schlafen. Blöd. Oder Du gehst zu einem Magier, der Dich per Zauberspruch die Lüfte schweben lassen kann. Das wäre doch ideal. Dann brauchst Du Dir im Freien auch kein Plätzchen mit Kissen mehr zu suchen, sondern kannst über alle Parkbesucher gemütlich hinwegfliegen.
    So, ich werde jetzt in die Küche fliegen und nach einem passenden Menü für den Kuhmund suchen 🙂
    Liebe Grüße und einen hoffentlich ruhigen Sonntag
    Mallybeau

    • Liebe Mallybeau, danke für die aufmunternden Grüße. Es liegt nie und nimmer an meiner ca. 800 E-Matratze, dass ich nicht gut schlafe, das liegt an den ausgeleierten Knochen oder so. Ab und an geht es mir gut, dann wieder weniger, dann schmiere ich alle Schwachstellen ein. Beim quietschenden Auto schmiert man doch auch, warum nicht beim jammernden Menschen???
      Das mit dem Magier und dem Schweben über allen gefällt mir natürlich am besten. Er kann ja einen lila Teppich nehmen, auf dem ich Platz nehme, um mich dann entspannt zurücl zu lehnen.
      Ich hatte gestern Spargel mit Beiwerk. Das war so viel, dass ich heute davon auch noch satt werde.
      Mache es gut und danke für den Flug-Tipp, dann kann ich bald mit Kasimir konkurrieren oder besser noch, zusammen arbeiten.
      Clara

    • Liebe MM, ich war so kühn und habe deine hübschen Blüten (auch Lavendel??? Nein, ich denke eher nein) bei Anke „geklaut“ und hier bei ihr in einen Kommentar eingefügt. Du bist also allgegenwärtig!

      • Ja im Grunde hätte ich die Blumen ja auch auf Deinem Blog pflanzen müssen. Ich hoffe sie blühen recht lange und lassen die Gelenkschmerzen etwas vergessen … 🙂

        • Dass die lange blühen, bin ich mir klar – und da ich alles, wirklich fast alles vergesse, warum nicht auch die Schmerzen. Sooooooooooooooo schlimm sind sie ja (noch) nicht, aber ekelhaft unangenehm, da ich Schmerzen gar nicht ab kann, und leiden schon gleich gar nicht!

  4. (Das dritte dir schmerzende Gelenk klingt schon dem Namen nach …. schmerzhaft.)

  5. Ich hätte noch Lavendel anzubieten.
    Allerdings blüht der seit 6 Wochen und ist entsprechend ausgeblichen. Hummeln gehen auch nicht mehr ran, offensichtlich ist er nicht nur bald farblos, sondern auch leer.
    Macht aber nichts, mir gefällt er trotzdem! 🙂

  6. ich kann richtig mitfühlen, da ich seit einem Jahr ständig unter Rückenschmerzen leide, mal mehr, mal weniger. Salben helfen überhaupt nicht, wenn es schlimm wird, nur Ibuprofen 600. Ich probiere jetzt die tägliche Rückengymnastik mit fachlicher Anweisung im Sportstudio, ca 1 bis 1,5 Stunde jeden Morgen. Bis jetzt keine wesentliche Besserung, aber die Schmerzen sind immerhin nicht schlimmer geworden. Man sagte mir, dass ist die einzige Lösung um eine langanhaltende Besserung zu bekommen, aber es dauert mindestens 2 Monate bis eine Besserung auftritt. Die Rückenmuskulatur muss sich aufbauen. Ich kann aber wieder problemlos Fahrrad fahren, was ich vor einem Jahr nicht mehr machen könnte. Es wird schon ! das sagt mir meine Mutter, die in meinem Alter die selben Probleme hatte und jetzt schmerzfreie ist, oder meistens.
    Viele Grüße aus dem tropischen Bonn (wir hatte Gestern 34 Grad am Nachmittag). Die Stadt freut sich schon über deinen Besuch !

    • Liebe Reine,
      wenn wir gar nicht mehr wissen, was wir bei meinem Besuch bei dir machen sollen, dann trösten wir uns gegenseitig, nachdem wir uns ausgiebig alle Symptome geschildert haben. 🙂 🙂
      Wenn uns das zu langweilig ist, „saufen“ wir einen und spielen was – hast du inzwischen nicht eines unserer zwei Lieblingsspiele gekauft?
      Dass ich schon am 8. früh gegen 10.00 Uhr abfahre, habe ich dir schon mitgeteilt, oder???? Ich will noch zur VerwadtBekanntschaft nach Bochum, was direkt auf dem Weg liegt.
      Manchmal denke ich echt im Ernst, dass es keinen Spaß macht, alt zu werden. Aber das ist ja noch lange hin, bis zum ALT-werden, oder??? Wenn ich an dich und deine schicken Modeklamotten denke, dann fällt mir bestenfalls eine knackige Mittvierzigerin ein. Das Wort „knackig“ kann man ja verschieden interpretieren.
      Und tschüss von mir

  7. Ihr habt doch in Berlin so viele schöne Parks mit Bänken im Schatten. Aber wenn die zu weit weg sind, dann hat das natürlich auch keinen Wert bei der Hitze. Heute meide ich sogar meinen Balkon und bleibe im kühlen Zimmer. Gute Besserung für dich. Ich hoffe, dass du eine Spritze bekommst, die dir hilft.

    • Ute, genau, du sagst es. Der nächste Park ist wenigstens 3 Busstationen weg – und das Klima in Bussen ist nicht immer das beste, die Warterei auf den Bus auch nicht. Und wenn ich wo mit der S-Bahn hinfahre, freue ich mich immer, wenn ich einen Sitzplatz bekomme.
      Außerdem hatte ich in der Mecker-Situation nur eine reichliche Stunde Zeit, da lohnte sich kein Park.
      Momentan schmiere ich mit Salbe Knie und Hüfte, nur Seele geht nicht zu schmieren.

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s