Claras Allerleiweltsgedanken

Ich muss um Geduld bitten

50 Kommentare

Die Technik, Mozilla Firefox oder meine Unkenntnis bereiten mir Arbeit, die ich eigentlich nicht machen wollte.

Vor zwei Tagen hat sich die neueste Version von Mozilla Firefox, meinem seit langem geliebten Internetbrowser, installiert. Als alles fertig war, stellte ich fest, dass mein Feedreader, mit dem ich alle eure Blogs gelesen habe, nicht mehr vorhanden war. Da mir das schon mal passiert war, dachte ich, dass ich das allein hinbekomme.

War nicht, ging nicht. Mozilla erklärte mir, dass unsichere Add ons, zu denen dieser Feedeader „Brief“ offensichtlich auch gehört, nicht mehr im Programm ist. Darauf hin suchte ich in der riesigen Liste von Add ons nach einem ähnlichen Ding, in das ich die Daten eurer Blogs hätte eintragen können. – Nichts gefunden.

Voller Hoffnung bei der Technikhotline der Telekom angerufen. Von den langen Wartezeiten und dem ab und an mal aus der Leitung fliegen sind die Jungen dort recht pfiffig. Aber ich hatte einen am Ohr, der mich mit schrecklichem Dialekt und großer Unkenntnis abspeisen wollte. Ich erklärte ihm jedoch energisch, dass ich mein monatliches Entgelt nicht für nichts und wieder nichts bezahlen wolle und verlange, einen richtigen Techniker zu spreche. Und das war am Freitag nicht mehr möglich, da sie entweder zu oft frequentiert werden oder chronisch unterbesetzt sind.

Mir wurde versprochen, dass ich am Montag in der Zeit zwischen 12 und 13 Uhr einen Rückruf bekomme.

Drückt mir die Daumen, dass dem (jungen) Mann was einfällt, sonst muss ich tatsächlich Blog für Blog mit seiner Adresse in den WP-Reader eintragen.

Dort stört mich aber, dass immer nur die ersten Zeilen des Textes zu lesen sind. Das war in meinem Reader besser und anders. Wer es nicht wissentlich gekürzt darstellen lassen wollte, ist mit allen Bildern und dem gesamten Text erschienen. Die Bilder waren zum Teil besser als auf dem Originalblog.

Welche Möglichkeiten außer dem WP-Reader nutzt ihr denn zum Anzeigen neuer Artikel in den Blogs?

Advertisements

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

50 Kommentare zu “Ich muss um Geduld bitten

  1. Hm, die Telekom hat damit aber gar nichts zu tun. Die ruft man nur an, wenn man Probleme mit dem Internet- oder Telefonanschluß hat.
    Bei Dir geht es aber um das nicht mehr vorhandene Addon, oder? ALso auf die Telekom würde ich da nicht hoffen, denn die haben damit so rein gar nichts zu tun und können Dir da sicher auch nicht weiterhelfen.
    Ich weiß nicht so recht wo das Problem liegt, denn es gibt sehr viele Seiten, wo man sich einen Feed zulegen kann. Unter anderem das hier schon erwähnte Bloglovin.
    Blogs lese ich nur noch hier in meinem WordPress-Feed, ich finde das superpraktisch. Nur drauf klicken, und schon ist man auf dem Beitrag. Ansonsten ist Bloglovin auch gut. Man kann es sogar in unterschiedliche Kategorien einteilen.
    Oder muss es zwingend ein Addon sein? Bei denen bin ich sowieso vorsichtig, da Viele nicht direkt von Mozilla sind, sondern Drittanbieter. Da kann sich sonstwas dahinter verstecken, und ich habe keine Lust, dass sich da dann jemand all meine Passwörter klaut 😀

    Was ich am Praktischsten finde, wenn der Blog eine Facebookseite hat. Dann sehe ich dort nämlich das Update, klicke drauf und bin auf dem Blogbeitrag. Leider hat nicht jeder Blog eine Seite, sonst wäre das eine super Lösung.

    • Hallo und danke für die ausführliche Antwort.
      Die „technische Computerhilfe“ wird von der Telekom in drei verschiedenen Preisklassen angeboten und hat eine spezielle Rufnummer, nicht die von der „normalen Telekom“.
      Die niedrigste kostet 10,00 € im Monat und erlaubt 30 Minuten telefonischen Technikerkontakt. Und dann müssten die nach meiner Meinung alles bearbeiten, was anliegt – und alle bisherigen Techniker haben das auch getan, auch wenn es was mit Mozilla Firefox zu tun hatte.
      Ich kann es nicht genau begründen, warum mir sowohl der WP-Reader als auch Bloglovin nicht richtig gefielen und gefallen.
      Ich weiß nicht genau, ob „Brief“ wirklich als Add Ons zählt oder eine normale Erweiterung ist. Sicher sind es Drittanbieter, aber ich arbeite eben schon so lange damit.
      Offensichtlich bin ich ja noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen, denn es funktioniert wieder.
      Danke für deinen ausführlichen Kommentar.

  2. Zu Testzwecken auch wieder FF57 parat. Brief installiert, klappt aber nicht. Deshalb hat der ja immens Marktanteile verloren, weil jeder was gebastelt hat und keiner wusste, ob das mit anderen harmoniert. Wurde zu träge, kam weg. Und nun? Ist auch mein gebasteltes Design nicht mehr parat! https://dinkelschnitte.files.wordpress.com/2015/06/daggi_ff.jpg
    Skandal!
    Und wurden etwa die Feed- Daten nicht gesichert? NA?? Als opml oder so ähnlich? Dann könnten die ja importiert werden statt händisch in den neuen FEED eingetragen zu werden.

    • Liebe Daggi, ich habe mir die Bastelei von „Artist Daggi Dinkelschnitte“ natürlich gleich und sofort angesehen.
      Bei mir ist es so, dass ich im Bekannten-, Freundes- und Verwandtenkreis als Einäugige am Computer mit allen nötigen Kenntnissen die absolute Königin bin. Manche arbeiten zwar dran, aber wenn es Probleme gibt, macht es der Mann oder ein Bekannter, der sich RICHTIG auskennt. Ich würde dich gern für das doppelte Geld, das ich der technischen Hotline der Telekom zahle, engagieren, aber das ginge nur telefonisch und mit einem Programm „Ferndiagnose“. Was ich jetzt habe, ist telekomspezifisch, aber die gibt es auch so, denn vor vielen, vielen Jahren hat mir mal ein kundiger Mitblogger geholfen.
      Lucie konnte ich auch anrufen, die war auch sehr versiert – aber dahin klappt die Verbindung seit längerer Zeit auch nicht mehr.
      Ich hatte noch NIE eine Stunde Computerunterricht, alles in „learning bei doing“. Oft fallen mir meine mangelhaften Englischkenntnisse aufs Bein, aber mit 72 muss ich leider mit Mangelerscheinungen leben.
      Über den gestrigen Telekomeinsatz schreibe ich morgen.
      Zum Glück hatte ich eine .opml-Datei gefunden, aber leider vom Mai 2017. Ich weiß überhaupt nicht, wie die angelegt wird, ich weiß auch nicht, wie ich FF sichern soll. Ich arbeite seit über 10 Jahren mit FF. Chrome von G. wollte ich nicht so richtig, Internetexplorer von Windows auch nicht und dann hörte meine Ahnung schon auf. Ich habe Chrome installiert – aber als ich ihn gestern „personalisieren“ wollte, hörte meine Ahnung schon wieder auf.
      Manchmal möchte ich die ganze Computerei hinschmeißen, aber das geht ja in unserem heutigen technisierten Leben kaum noch.
      Alles Sch…. deine Emma, nein Clara

  3. Ich muss zugeben, ich weiß gar nicht, wovon ihr redet …
    Wenn ich wo „Folgen“ klicke, tauchen Posts danach mal im Reader, mal in meinen Mails auf, andere bekomme ich auf beiden Kanälen. Warum das so ist? Absolut keine Ahnung.

    Clärchen, Hauptsache die klemmen dich nicht ganz ab, das war mir wichtig, hier extra fett zu erwähnen!

    • Anke, hätte ich einen Elefanten, ich ließe dich mindestens 3 Runden umsonst auf ihm reiten, weil ich mich so über deinen letzten Satz gefreut habe.
      Übermorgen werde ich erzählen, von der Telekom, von einer Mitbloggerin, von mir und meinem Computer und überhaupt.
      Wenn dich das nicht stört, dass es mal hier und mal dort kommt, dann lasse es einfach so. Es muss ja nicht jede und jeder so ein Computer(nicht)könner sein. Schau’n wir mal.

  4. Eure blogbeiträge lese ich über „Bloglovin`“. Das funktioniert auch mit dem neuen Feuerfuchs. Von allen anderen habe ich keine Ahnung. Aber ihr habt mich neugierige gemacht. Ich werde mich mal informieren 🙂

    • Liebe Ute, ich weiß, ich hatte auch mal Bloglovin – was heißt hatte, die Nachrichten kommen auch immer noch brav und darin sind Blogs abonniert, zu deren Schreiberlingen ich schon seit Jahren keinen Kontakt mehr habe.
      Ich kann dir noch nicht mal sagen, warum ich die nicht wollte, aber ist auch egal.

  5. Liebe Clara,
    wie ärgerlich ist das denn??!!
    Ich nutze den „Feedly notifier“ und habe zum Glück kaum Probleme damit. Hoffentlich kann Dir ein Internet-Fachmensch helfen. Ich drücke mal sicherheitshalber beide Daumen!
    Lieben Gruß
    moni

    • moni, welchen Internetbrowser benutzt du denn? Den Internet Explorer oder wie er heißt? Den Mozilla wahrscheinlich nicht, denn mir ist bei der Suche in angebotenen Add Ons kein Feed dieses Namens aufgefallen. Mir ist überhaupt kein Feed Reader aufgefallen. Na, schau’n wir mal.
      Mein alter, der Brief also, soll eine zu große Sicherheitslücke gewesen sein. Kann sogar sein.
      Danke für deine Antwort.

  6. Bei mir funktioniert zwar dieser Reader, nur gehe ich da nicht hin. Ich schlendere meine Blogroll entlang und schaue mal hier, mal da. Außerdem bekommen ich über meinen Maildings viele neue Blogposts von diesen und jenen angezeigt. Ganz easy. Man sollte ja immer locker bleiben. Auch an so einem grauen Montag.

    • Hallihallo und Guten Morgen, das Blogrollprinzip hat mir noch nie so richtig gefallen, deswegen habe ich gar keine Blogroll mehr. Manche schreiben ja sehr selten und ich würde sie immer und immer wieder anklicken müssen, bevor ich einen neuen Artikel lesen kann. – Nicht alle schreiben so regelmäßig wie ich aller zwei Tage 🙂
      Hast du auch Mozilla Firefox als Browser? Wenn ja, dann noch die Version vor der 57, wo der Feedreader Brief funktionierte. Oder meinst du in deinem ersten Satz den WP-Reader?
      Ich habe ja – als Grundlage für meinen verschwundenen Mozilla-Reader (der war wirklich exzellent) alle zu lesenden Blogs als Lesezeichen in einem bestimmten Ordner abgespeichert. Dort erscheinen auch die neuen Artikel – vielleicht sollte ich diese Möglichkeit nutzen.
      Vielleicht sollte ich bei den wichtigsten Blogs das Abonnieren über Mail ausprobieren – aber das wären auch sicher über 20.
      Na, schau’n wir mal, ob der Techniker was hinbekommt.

    • Ja, ist von wordpress…
      weißt, ich hause so gern in meiner blogroll rum! tu leute rein, andere raus oder alles ganz neu, halt, nein, die urviecher bleiben drin…dazu gehörst selbstverständlich auch du…

      • Danke, es ist mir eine Ehre – und das meine ich nicht ironisch oder beleidigt – in deiner Blogroll ein Urvieh oder auch Urviech zu sein. Das muss frau sich erst mal erarbeiten und erschreiben, so einen Ehrentitel.
        Wenn ich nicht gerade zwei gebrochene Arme habe, bin ich aber auch schreibeifrig – darauf kann man (einen lassen) sich verlassen.
        Und tschüss!

  7. Lieber Clara!

    Hoffen wir, dass es funktioniert. Ich habe auch jeden einzelnen Blog im WordPress-Reader eingetragen, sind ja nicht so viele. Und wenn man lesen will, muss man zwar die Texte der Vollständigkeit halber anklicken, aber man gewöhnt sich daran. Besser als überhaupt nix zu sehen 🙂 Aber wie gesagt, hoffen wir, dass es Deinen Wünschen entsprechend doch noch funktioniert.

    Liebe Grüße
    Mallybeau

    • Liebe Mallybeau, ich habe bei Mozilla gelesen, dass man sich eigene AddOns „basteln“ kann, die man dann aber immer an die Neuheiten von aktualisierten Browsersachen anpassen muss. Da fühle ich mich leider überfordert. Und ich glaube auch nicht, dass mir der Techniker so etwas bastelt. Ich habe keine große Hoffnung, doch diese soll ja angeblich zuletzt sterben.
      In 1,5 Stunden weiß ich vielleicht schon mehr.
      Im Mozilla-Raeder hatte ich in der Kopfzeile ein Icon mit einer Zahl. Ging ich mit der Maus drauf, wurde mir gezeigt, wer wie viele neue Artikel geschrieben hat. – Und vor allem konnte ich die gelesenen löschen, so dass nur die nicht geschafften übrig blieben. – Jetzt mal ohne Spaß, mein Gedächtnis ist nicht das allerbeste, so dass ich mich manchmal nicht erinnern kann, ob das schon gelesen habe oder nicht.
      Ich habe ja schon vieles zu WP übertragen – und das sind schon über 50. Und es fehlen noch einige.
      Einen lieben Sonnengruß von mir zu dir

  8. Ich habe etliche Blogs per eMail abonniert und kann die neuesten Postings dann in meinem Mail-Account lesen. Bei den wenigen, bei denen nur die ersten Zeilen angezeigt werden (konnte noch nicht herausfinden, woran das liegt), muss ich dann den Beitrag im Browser öffnen, was aber schnell geht. Ja und den Rest der abonnierten Blogs lese ich im WP-Reader.
    Liebe Grüße
    und einen guten Start in die neue Woche
    Inge

    • Hallo Inge, „hier werden Sie geholfen“, wie Verona P. immer in ihrem Werbespot gesagt hat.
      Hier in dem beigefügten Bild hast du die Erklärung, warum manche Blogs nur verkürzt kommen.

      Wenn bei: „Im Newsfeed nur Zusammenfassung zeigen“ oder so angehakt ist, dann kommt der Blog nur verkürzt.
      Und ich wollte immer schon im Feedreader entscheiden können, ob ich auf den Originalblog gehe, um zu kommentieren, oder nicht. Der WP-Reader zeigt grundsätzlich nur verkürzte Blogs, aber er verleitet auch (verdammt) mal dazu, ein Like zu setzen, obwohl man nur einen klitzekleinen Teil des Artikels gesehen hat. Deswegen mag ich ihn nicht so richtig.
      Ich habe sehr, sehr viele Blogs abonniert. Als Mail wollte ich die Sachen nicht, denn im Mailfach sind schon so viele andere Sachen.
      Wenn der Techniker es nicht hinbekommt, muss ich mich wohl mit dem WP-Reader abfinden. Es ärgert mich nur, dass ich dort die Artikel nicht löschen kann, die ich entweder gelesen haben oder die mich nicht interessieren.
      Also im WP-Reader kann man nicht wirklich lesen, sondern man soll nur auf den Geschmack gebracht werden.
      Liebe Grüße zu dir

  9. Ich kann da leider nicht helfen. Ich nutze den WP-Reader und öffne von dort aus die jeweiligen Beiträge, die ich lesen will. Je nach Internetverbindung dauert das mal länger mal schneller.
    Liebe Grüße
    Agnes

    • Liebe Agnes, am Anfang habe ich das auch über den WP Reader gemacht. Aber da habe ich vielleicht gerade mal 20 bis 30 Blogs gelesen. Dann habe ich von einer Freundin den Hinweis auf den Mozilla Reader bekommen und war begeistert. Damals hatte ich auch noch eine ziemlich niedrige Internetgeschwindigkeit, da hat es auch teilweise ewig gedauert. Jetzt ist die Geschwindigkeit zwar höher, aber dennoch ist alles manchmal verstopft und dauert ewig. Liegt vielleicht auch an meinem sehr alten Rechner.
      Ich schicke Dir einen lieben wochenanfangs Gruß

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. -

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.