Claras Allerleiweltsgedanken

Frau kann auch übertreiben …

8 Kommentare

… und Clara ganz besonders.

Wenn mich erst einmal ein Gedanke befallen hat, dann steigert sich dieser Befall oft bis zum Überfall. So geschehen mit meinem neonfarbigen Balkonschmuck. Die erste Lieferung gefiel mir so ausnehmend gut, weil es vor der grauen Industriekulisse im Hintergrund solch einen Farbklecks setzt, dass ich noch einmal was geordert habe.

Wenn ich sage, dass mein Balkon jetzt sowohl winter- als auch sommerfest ist, ziehen die gottbegnadeten Gärtnerinnen mit ihren drei grünen Daumen einen Flunsch. Es hat mir lange Jahre Spaß gemacht, etwas in den Balkonkästen zu züchten, zu pflanzen, zu pflegen und zu gießen. Aber hier finde ich nicht das geeignete Umfeld dafür. – Und da ich es gern blitzend, kuglig und glänzend mag, habe ich die Kästen anders bestückt. – Die Schmetterlinge habe ich wieder eingezogen, die kommen wirklich erst in der warmen Jahreszeit zu ihrem Flattereinsatz.

Mallybeau, spielst du mit mir?

Mit dem Doppelkopfspielen übertreibe ich ja auch manchmal, aber es macht mir nunmal so einen großen Spaß. Auch fördert es die Denk- und Kombinationsfähigkeit, so dass die kleinen grauen Zellen nicht so schnell rosten.

Übrigens, als du dieses wunderschöne Kartenbild für mich gemacht hast, hättest du doch als Vorlage auch das mit dem Klebeband über dem Mund nehmen können – da kann ich wenigstens beim Spielen nicht immer so viel sabbeln. 🙂

Aber Doppelkopf will ich ja gar nicht mit dir spielen, denn da fehlen doch so einige Grundkenntnisse. Aber wie wäre es mit Quartett mit gezinkten Karten?

Wenn uns das zu zweit zu durchsichtig oder langweilig ist, dann legen wir eben Passience oder spielen Spider Solitaire.

Dass ich gewinne, ist doch wohl klar??? 🙂 Ich habe so viel mehr Zeit als du und kann das öfter spielen.

 

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

8 Kommentare zu “Frau kann auch übertreiben …

  1. Die Farbe tut deinem Balkon gut. Und dir sicher auch ganz besonders, denn als graues Wesen kennt man dich nun mal nicht. Und das ist eben gut so.
    Liebe Grüße an dich.

    Gefällt mir

    • Ach Gudrun, was machst du denn mit deinem Rheuma?!?! Ich hatte gedacht, dass es besser wird, als du damals diese hammerharte Medizin bekommen hast. Doch offensichtlich hat sie das Rheuma nicht endgültig verjagt. Ich wünsche dir ganz sehr, dass es bald besser, auf jeden Fall aber schmerzfreier wird.
      Ich musste grinsen, als ich las, dass man mich nicht als „graues Wesen“ kennt. Wäre ich denn nicht als „graue Eminenz“ denkbar??? Nein!!!
      Ich mag Farben sehr, aber meist allein oder klar abgegrenzt neben anderen Farben – aber nicht ein buntes Durcheinander, das liegt mir nicht.
      Also toi toi toi – morgen muss ich für meine Verhältnisse sehr zeitig aufstehen, weil wir vom Großelterndienst eine (Bildungs-)Veranstaltung haben. Wir gehen in ein Institut, die den Berliner Teilchenbeschleunigerring Bessy gebaut haben – in Hamburg steht der größere. Mit einem der daran beteiligten Physiker war ich jahrelang (ein wenig) liiert.
      Und tschüss sagt Clara

      Gefällt mir

  2. da geht noch mehr! 🙂

    Gefällt mir

  3. Liebe Glitzer-Clara!

    Dein Balkon schimmert nun wirklich auffallend vor dem Industriegelände. Mit etwas Fantasie sieht das Ganze beinahe aus wie eine kleine Alienabwehrstation mit Radarschüsseln. Fehlen nur noch kleine Antennen und ein paar Piepgeräusche. 🙂
    Und klar spiel ich mit Dir. Allerdings, wie Du bereits richtig bemerkt hast, Doppelkopf kann ich nicht, aber eine Patience lege ich ab und zu. Das geht klar. Doch bei Gelegenheit muss ich Dir erst noch ein paar andere Karten machen, damit Du mehr Auswahl hast.
    Aber Hut ab, wie schnell Deine bisherige Sammlung mal wieder in Perfektion ausgeschnitten war. Sie heben sich wirklich gut vom grauen Hintergrund ab, damit kannst Du nur gewinnen!
    Grau ist auch der Himmel heute. Und nass. Da lob ich mir, dass ich heute nicht vors Haus muss. Ich wünsche Dir einen gemütlich verspielten Samstag und hoffe, dass Du etwas besseres Wetter erwischt hast 🙂

    Liebe Grüße
    Mallybeau

    Gefällt mir

    • Hallo und einen freundlichen Guten Morgen, liebe Mallybeau, hier schreibt der Nachtfalter Clara, der erst vor kurzem kurz nach 10.00 Uhr telefonisch geweckt wurde. Immer diese „Tagmenschen“, die wissen alle nicht, wie früh morgens ich erst ins Bett gehe.
      Wenn du dir auf meiner Galerie dieses Foto

      genauer ansiehst, dann kannst du erkennen, dass ich sowohl „Antennen“ eingepflanzt habe, nur ziemlich kleine. Sie sind in blau, grün und weiß und sind eigentlich Anhänger für Zweige. – Und für ausreichend Piepgeräusche ist meine Umgebung zuständig.
      Gestern war ja „mein“ Maler zur Besichtigung der Risse über dem Fenster da. Ich konnte ihn überreden, dass er mir die Lampen tauscht, da mein Sohn es immer noch nicht machen konnte. – Da bekomme ich heute – wenn alles gut geht – 70,00 € bei Möbel Kraft ausgezahlt. Da kann ich mir ja lässig eine Kaffeemühle von Moulinex kaufen, die farblich super in meine Küche passt. Ich hoffe, sie täte das dann auch technisch, nicht nur farblich.
      Dann könnte ich mit frisch gemahlenem Kaffee bestimmt ein schmackhafteres Türkengetränk genießen als jetzt aus dem Pad-Automat.
      Na dann – trotz grauen Himmels – einen schönen Tag für dich wünscht dir
      Clara im Schlafanzug

      Gefällt 1 Person