Claras Allerleiweltsgedanken


40 Kommentare

Wenn ich mir mal …

… am Monatsanfang die Finger breche,

dann liegt das nicht daran, dass ich zu intensiv in der Nase gebohrt habe – nein, das liegt an meinem Bett, meiner Matratze und vor allem an den immer zu „kleinen“ und zu straffen Spannbettlaken.

In meinem nächsten Leben gibt es nur noch ein freistehendes Bett, damit ich von beiden Seiten spannen kann.

Wenn ich aber mit der Aktion fertig bin, dann gefällt es mir, wenn alles so stramm und glatt und überhaupt ist. Und ich spreche jetzt wirklich nicht von einem Babypopo oder ähnlichem 🙂

Advertisements