Claras Allerleiweltsgedanken

Doch nicht nur lila Daumen …

16 Kommentare

Nein! Zumindest ein Daumen muss grün sein!

Der absolute Gartenbautyp bin ich wirklich nicht – doch ab und an gelingt mal was und macht mir auch große Freude.

Auf dem vorigen Balkon habe ich ja mal kurzfristig mein Gemüse- und Obstangebot verbessert. Tomaten gab es auch mal, aber keine Fotos davon.

Da auf diesem Balkon noch nichts richtig wachsen wollte, habe ich eine andere Variante als Blumen und Grünpflanzen gewählt.

Dafür grünt es um so mehr im Zimmer.

Als ich sah, wie diese Dickblattpflanzen mit ihren vielen, vielen Kindern unter Wohnungsknappheit litten, habe ich mich aufgemacht, um sie umzusiedeln (und dann mit der neuen Kamera zu fotografieren.

In einem Balkonkasten habe ich eine neue Zucht angelegt, die sogenannten „Glaskugelsprossen„. Sie gedeihen prächtig und sind schon mächtig aus der Erde geschossen.

Advertisements

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

16 Kommentare zu “Doch nicht nur lila Daumen …

  1. Hallo, Frau Lila, das ist doch ganz toll geworden und wird immer besser. Herzlichen Glückwunsch!!

    Gefällt mir

  2. Moin Leute!
    Ich habe jetzt wp auf Handy, juhu!
    Aber da kommen irgendwie keine Bilder! Mann, ich muss wohl noch bisschen üben 😂💪🏼

    Gefällt mir

    • Anke, ich mache das schon lange auf meinem Smartphone von Samsung.
      Zuerst habe ich mir über Play Store WordPress runter geladen, dann natürlich installiert. Beim Öffnen hat er mich gefragt, ob ich schon einen Account habe. Da habe ich dann die Kurzfassung von der Seiten-Url eingegeben (das, was vor wordpress.com steht), danach das Passwort.
      Und dann sah WordPress in verkleinert aus wie auf meinem Browser. Der gleiche Browser, wie du ihn auf deinem Laptop hast, sollte sicherheitshalber auch vom Handy aus genutzt werden.
      Dann kannst du deine eigenen Artikel ansehen und auch die Kommentare erhalten als auch beantworten.

      Gefällt 1 Person

  3. Eine Handvoll Erdbeerchen – und man weiß, woher sie kommen. Ich will jetzt nicht „Yammie“ oder Schmackofatz schreiben.
    Am geschmackvollsten sind die kleinen Walderdbeeren ohne Fuchsbandwurm dran!
    Deine Glasdingspflänzchen allerdings sind einzigartig. Schade nur, dass nicht essbar!

    Gefällt mir

    • Liebe Sonja, leider ist es damals bei den Erdbeeren nie zu einer Handvoll gleichzeitig gekommen, denn sie reiften doch sehr spärlich – sie wussten ob ihrer Einzigartigkeit und blieben eben einzeln – aber schön sahen sie aus. Der vorige Balkon hatte ja von mittags bis in den späten Abend zum Sonnenuntergang Sonne – dieser hier hält sich da ziemlich bedeckt.
      Ich will nicht immer Geldargumente ins Feld führen, aber die Balkonpflanzen sind ja unverschämt teuer geworden. Und wenn sie dann unplanmäßig aus irgendwelchen Gründen eingehen (im ersten Sommer erlebt), dann habe ich jetzt eben die Dauervariante gewählt.

      Gefällt mir

  4. Guten Morgen, liebe CC,

    Das sieht aber schön aus bei Dir auf Balkonien! Meine Sommerblumen habe ich noch nicht. Dafür ein Weihnachtsbäumchen samt Beleuchtung, welches ich nun an etwas Lichtere Stelle stelle, damit es wächst und gedeiht.
    Dein Glassprossenspiel würde Heinrich Hesses Wimpern vor Wonne zum Schwitzen bringen: mit ein wenig Wasser in der Schale würde Deine Skulptur eine für Insektenvolk begehbare…ich habe so eine Murmelinsektentränke auch bereits aufgestellt…aber flögen die Flügelschwinger so hoch? Hm…🧐
    Sind das Monats- oder normale Erdbeeren…?
    Herzliche Morgengrüße von Deiner Fee🧚‍♀️🌀

    Gefällt mir

    • Mein liebes Karfunkelchen, du weißt schon, dass die Erdbeer- und Paprikasaison bei mir auf den Fotos ca. 5 bis 8 Jahre her ist. Es waren damals ganz normale Erdbeeren, deren Pflanzen ich im Baumarkt gekauft hatte.
      Ich habe gestern mal in den „Daten“ der Fotos geschnüffelt und fand es lustig, dass sie mit 4 verschiedenen Fotoapparaten aufgenommen waren. Die ältesten waren von einer Sony, die mir bei Feuchtigkeit, nicht bei Nässe oder Regen gar, im Urlaub am dritten Urlaubstag kaputt gegangen ist. Dann kam eine Canon Powershot, die mit ihren drei fingerdicken Akkus so schwer und unhandlich war, dass ich sie leider nicht als ständige Wegbegleiterin haben wollte – doch umtauschen oder gar zurückgeben konnte ich sie nicht. Dann kam die kleine pfiffige von Medion lies Aldi, die mich lange, lange Jahre glücklich gemacht hat und die gerade gestern an einen Fotoeleven gegeben wurde.
      Und nur die letzten Fotos sind von der, die ich aller Wahrscheinlichkeit nach (ich könnte sie noch 2 Wochen in den Mediamarkt zurückbringen) behalten werde, denn ich habe mir schon Zubehör dazu gekauft: Tasche, Ersatzakku mit Ladestation, Displayfolien, Fotobuch).
      Auch wenn ich jetzt als Tauben-, Dohlen- und Raben-Feind auftreten sollte, ist mir das egal. Wie bei Hitchcock umfliegen sie meinen Balkon und sehr oft hinterlassen sie ihre Ausscheidungen auf der Brüstung oder gar auf den Fensterscheiben. Da sind die oberen Etagen natürlich dafür privilegiert. Und wenn die in den verfremdeten Pflanzschalen rumwühlen würden, wäre danach niemand glücklich: Ich nicht, die Vögel nicht, meine Unterleute auch nicht.
      Und normale Singvögel habe ich hier noch nieeeeeeeeeeeeeeeeee fliegen sehen – vielleicht sind sie so klein, dass ich sie nicht sehen kann.
      Gott zum Gruß zum schönen Donnerstag sagt Clara

      Gefällt mir

  5. Liebe Clara!

    Die Paprikas sehen ja riesig aus. Und lecker. Sich den Salat mal rasch vom Balkon pflücken zu können ist schon praktisch. Wobei Du eigentlich Auberginen anpflanzen müsstest, um der lila Farbe gerecht zu werden. Allerdings ist Deine Glaskugelsprossenidee nicht zu toppen. Optisch natürlich perfekt, lediglich der Sättigungseffekt dürfte etwas mager ausfallen. Aber vielleicht kann man sie ja auch wie Bonbons lutschen 🙂
    Die neue Kamera scheint gute Aufnahmen zu machen. Ich hoffe, Du bist zufrieden und kannst sie gut in Händen halten.

    Jetzt wünsche ich Dir ein gemütliches Frühstück mit Blick auf Deinen kreativen Pflanzengarten und einen sonnigen Tag
    Liebe Grüße
    Mallybeau

    Gefällt mir

    • LIEBE Liebe liebe Mallybeau, die Paprika waren vor Jahren leider nicht so schmackhaft, wie ich das erhofft hatte, aber natürlich habe ich sie mit größtem Vergnügen verzehrt, denn sie waren ja eben SELBST AUFGEZOGEN – und das habe ich gewürdigt.
      In der Wohnung bis 2015 war ja der Lilatrend noch lange nicht so ausgeprägt wie hier – doch hier wiederum wären die Kästen zu klein für Auberginen. Und stelle dir vor, es kleckert dreckiges Wasser aus den Kästen nach unten – nicht auszumalen. Diese Kästen mit Vorratswasserspeicher werden ja bei viel Regen schnell voll und laufen dann tatsächlich über. Wie oft habe ich aus Vorsicht mit einem dünnen Plastikschlauch das Dreckwasser abgesaugt.
      Bei der (2 Jahre neuen) Waschmaschine begeistert mich die Zeitvorwahl – das konnte ich vorher bei keinem Gerät. Also machte ich sie heute Nacht fertig und gegen 7 Uhr fing sie an, so dass ich jetzt alles auf dem Balkon aufhängen kann.
      Danke für die exzellenten Frühstücksgrüße – heute Mittag gehe ich endlich – Anfang Januar war ich das letzte Mal, weil mein Friseur weggegangen ist – wieder zum Frisör. Diese LANGEN „Loden = Haare“ sind ja unerträglich *grins*
      Und tschüss und vieles von dem, was du dir wünschst!

      Gefällt 1 Person

  6. Erdbeeren zu züchten auf dem Balkon habe ich noch nie probiert. Wenn ich sie so wachsen sehe auf deinem vorherigen Balkon, dann reizt es mich schon. Im nächsten Jahr probiere ich es vielleicht.
    Nächtliche Grüße von der Gudrun.

    Gefällt mir

    • Gudrun, die Ausbeute war nicht sehr riesig, aber ich hatte wohl auch höchstens drei Pflanzen. Aber lustig fand ich es schon, wenn wieder eine reif wurde und ich sie mit größtem Vergnügen gespeist habe.
      Die nächtlichen Grüße wandern zurück!

      Gefällt 1 Person

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. -

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.