Claras Allerleiweltsgedanken

Fortsetzung des Schuh-Lotterlebens

13 Kommentare

Bevor ich hier für einige Zeit abhaue, will ich euch doch noch zeigen, wie es unter den Schuhen so weiterging.

Anfangs gingen die beiden Paare – Ehepaar Sandale und Ehepaar Glitzerschuh – noch ziemlich zurückhaltend miteinander um und miteinander fremd – obwohl – eigentlich gingen sie ja schon bekannt, denn sie kannten sich ja schon mindestens 3 Tage.

Richtig kritisch wurde es erst, als noch ein drittes Ehepaar auftrat und alles durcheinander mischte. Er war anfangs noch ein wenig zurückhaltend und (über)ließ seiner Frau den Vortritt und die Initiative. Diese hatte sofort auf den Herrn Glitzerschuh ein Auge geworfen – und das eigene eheliche Sexleben war inzwischen etwas lahma…. oder langatmig geworden.

Und nach kurzer Zeit wurde Moral und Sitte über den Haufen geworfen, was ich aber jetzt hier nur als schamhafte Galerie zeigen möchte. – Ihr seht, einer von den beiden Turnschuhs hat immer die Oberhand.

Irgendwann einmal übertrieben sie es mit ihren Juchzern und Jauchzern und sonstigen Brunstlauten Tönen, da wurden sie beobachtet und angezählt. Ganz vornehme Urlaubsgäste wollten sich so ein Gruppengehudele nicht gefallen lassen und alle drei Ehepaare mussten abreisen. Das kam so unvermutet, dass sie weder Telefonnummern noch Mailkontakte austauschen konnten und von nun an war wieder alles ok im Bett und WC, nein, irgendwo.

Wenn ich ganz zum Schluss auch noch ein schickes lila Sandalenpaar ins Feld geführt hätte, wäre die Versuchung und Verwirrung so komplett geworden, dass ich darauf verzichtet habe. Hier „lauern“ sie im Hinterhalt, denn so eine S*e*x*party haben sie auch noch nicht erlebt (das Foto und damit .auch die Schuhe sind von anno 2015 – also uralt.)

Ich zeige euch noch schnell die vornehmen Gäste:

Advertisements

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

13 Kommentare zu “Fortsetzung des Schuh-Lotterlebens

  1. Das zuletzt abgebildete Paar schießt wahrlich den Vogel ab …

  2. Interessante Persiflagen – oder wie man das Spielen mit den diversen Schuhen nennen mag!

    • Das ist mein Versuch, das Leben zu erklären, wenn die Protagonisten einfach nur Schuhe sind.
      In Kurkliniken kann man ja solche verschiedenen Kreuzungen besonders gut beobachten – am WE kommt der eigene Mann, in der Woche ist der Kur-Mann dran.
      Ich müsste mal wieder zu Kur fahren, um Studien zu machen.

  3. Liebe Clara!

    Hauptsache, Du hast pünktlich zum Urlaub Deine Schuhe gut gezähmt und keiner geht plötzlich eigene Wege und sucht sich einen marokkanischen Partner. Da müsstest Du vielleicht sicherheitshalber noch schnell ein paar Chips in die Paare integrieren, damit man sie auch wieder findet. In jedem Falle ist die Auswahl so, dass Du bestimmt immer festen Boden unter den Füßen haben wirst, außer ein Scheich entführt Dich auf einem fliegenden Teppich. 🙂
    Die Tigerschuhe sehen cool aus. Sind glaube ich von Kenzo. Aber in rosa würde ich sie nicht nehmen . Und auch die anderen extravaganten Treter dürften für den Wüstensand etwas ungeeignet sein. Da hast Du wie immer die richtige Wahl getroffen. Schuhbidubiduh 🙂

    Liebe Grüße und einen gemütlichen Sonntag
    Mallybeau

    • Liebe Mallybeau, du hast – wie IMMER – den Nagel mitten in den Kopf hinein getroffen oder gehauen: Das Zähmen der Schuhe, damit sie sich nicht die Augen nach marokkanischen Schönheiten ausgucken und womöglich abhauen. Die wildesten von allen sind ja die weißen – und die bleiben HIER, die sind eh zu warm, muss ich nicht haben. Stattdessen habe ich mir ein ganz leichtes Paar Espadrillas (?) gekauft. Die Sohle kann nach dem Urlaub gut und gern durch sein, da werfe ich sie eben weg – aber wenn die fremdgehen, ist es wenigstens kein finanzieller Verlust (bei den weißen aber auch nicht)
      „Fliegender Teppich“ – du sprichst Gelüste an, die sich bisher nur in Ballonfahrten äußerten. Aber warum nicht auch mal fliegenden Teppich probieren. Nur da muss ich mich während des ganzen Fluges anständig benehmen – und das ist nicht leicht. Denn mich von der Teppichkante zu stoßen, wäre das leichteste aller Scheich-Dinge, und niemand könnte es ihm beweisen. Er könnte sagen, ich bin von allein runtergefallen.
      Ich überlege gerade, ob ich zu den Tigerschuhen irgendwo das Preisschild habe. Ich würde sie in keiner Farbe nehmen, weil ich den Preis für unangemessen hoch empfinde. – Was sich Schuhdesigner so alles ausdenken in der Hoffnung, dass es auch von (verrückten) Frauen gekauft wird. Die gelben (Spargel-)Stecher sind so abartig, wer kauft so etwas.
      Da ich heute früh um 5:00 Uhr noch unter den Wachenden anzutreffen war, hat der dann doch noch stattfindende Schlaf etwas länger gedauert, aber jetzt: große Tasse Kaffee intus, große Tasse Ingwertee in Warteposition – und es geht.
      Dann hole ich mir auf dem „Trödelmarkt“ noch Erdbeeren satt und lebe bis zum Abheben nur noch von Erdbeeren – fast!
      Ganz lieblustige Grüße von Clara

  4. Deine Phantasie möchte ich haben. Du könntest Märchenbücher schreiben 🙂

    • In gewisser Weise habe ich ja eines geschrieben – die Reaktion darauf war mehr als mäßig. Dieses Geschäft lohnt sich nicht – mich hier im Blog zu betun, ist viel erfreulicher.
      Noch zweimal werde ich in meinem Bett wach, dann … ???

  5. Ich staune jedes Mal darüber, was es an stilistischen Schuhblüten so alles gibt. Der Hit aus deinem heutigen Sortiment: die lilaweißen Sandalen!
    Liebe Grüße zur Nacht vom Lu

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. -

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.