Claras Allerleiweltsgedanken


42 Kommentare

Aufbegehren oder dulden?

Mich interessiert, wie ihr reagieren würdet.

Mein Telefonvertrag beim großen Magentariesen läuft bis zum 24. September 2018 – aber er ist mir schon lange zu teuer. Ich zahle ca. 35,00 € für eine 50er Geschwindigkeit und 5,00 €/Monat Miete für das Modem, also schlappe 40,00 € werden jeden Monat vom Konto abgebucht.

Da kam mir ein Anruf von der größten Konkurrenz mit Voda und fone, bei denen ich vor Jahren lange, lange Zeit war, gerade recht. Am 16.8. kam ein Vertreter zu mir, der alles klar machte. Er müsste wissen, dass die Kündigung einen Monat vorher beim Betreiber sein muss – also wären noch 8 Tage Zeit gewesen. Ich machte auf die Eile aufmerksam und wollte selbst kündigen. Seine Reaktion: Nein, das macht Voda…..

Am 28.8. rief ich den Voda-Vertreter an und er schob es auf die Langsamkeit der Telek…, dass bisher noch nichts passiert sei.

Doch die Tatsachen waren andere:

Beide Anbieter teilten mir auf Nachfrage Anfang September mit, dass der Vertrag noch bis 24. September 2019 läuft, da die Kündigung von Voda… erst am 27.8. eingegangen ist, also 4 Tage nach dem erforderlichen Termin.

Daraufhin habe ich mir mit der einzig und allein auf der Visitenkarte angegebenen Mobilfunknummer des Vertreters die Finger wund gewählt, um ihn zu erreichen. Er sendete mir eine SMS, dass er momentan nicht telefonieren könne, sich aber zwischen 16.00 und 16.30 Uhr bei mir meldet – und das war vorgestern. Auf diesen Anruf warte ich jetzt noch.

Zwei oder drei Möglichkeiten habe ich:

  1. Ich lasse alles beim alten und fange ein Jahr später den Vertrag bei Voda… an – aber bis dahin könnten die Preiskonditionen schon wieder andere sein.
  2. Ich schildere das Verhalten des Vertreters, das mich um eine gewaltige Einsparung gebracht hat. Dort sollte es im ersten Jahr rd. 20,00 € kosten bei voller Übertragungsleistung – und dann im zweiten Jahr 29,00 € mit einer kostenlosen Fritzbox dazu. Ich könnte vielleicht eine Gutschrift erwirken.
  3. Ich haue Voda…. ihren Vertrag um die Ohren, kündige selbst und suche mir einen anderen Anbieter. Außer 1&1 kommen aber nicht sehr viele in Frage. Der Kabelanbieter gehört auch zu Voda, aber Kabel gibt es hier nicht.

Ich möchte doch bald preiswert und gut telefonieren können.