Claras Allerleiweltsgedanken

Ich bin dann mal weg …

95 Kommentare

… nicht auf dem Weg wie der Nikolaus von Haus zu Haus

Nein,  ich bin auf dem Weg ins neue Jahr – erst 2019 werdet ihr hier wieder von mir lesen – Kommentare werde ich mir wohl bei meiner Computersucht nicht ganz verkneifen können. – Und der Grund ist nicht mein Auge, das ist hoffentlich bald vergessen und mit einer neuen Brille in ein paar Wochen sicherlich ideal gelöst. – Aber meine linke Schulter spinnt über  Gebühr – und die braucht ein wenig Computerabstinenz.

Doch bevor ich mich auf den Weg mache, kann ich natürlich nicht darauf verzichten, euch kurz von der Op zu erzählen. Keiner darf meckern, dass das Video zu dunkel ist – bei mir ist es eben gerade halb dunkel und halb hell. Ich bin schon froh, dass ich alles auf dem Bildschirm lesen konnte.

In meiner unüberwindbaren Schwatzhaftigkeit musste ich noch ein zweites Video produzieren. Ich kann nur deswegen so schlecht schreiben, weil ich über den Verband keine Brille setzen kann – und das ist nicht so super. Also hört euch an, was ich euch noch erzählen will.

Das Titelbild sieht ja schrecklich aus – so bin ich eben auch manchmal – nicht vor Schmerz verzerrt, sondern vor Gier nach Kuchen 🙂

************

Und jetzt: Wie der olle Mielke sage ich nicht: „Ich liebe euch alle“ – denn es würde gar nicht stimmen. Für die, die hier kommentieren, da stimmt es – aber die Undercover-Leute, die nur lesen und schmunzeln oder schlimmeres – die liebe ich nicht.

Und tschüss sagt Clara

Und natürlich wünsche ich euch ein frohes Weihnachtsfest in Harmonie und ohne Familienstreitereien – und wenn ich mich dann sogar bis Silvester bremsen kann, dann einen guten Rutsch in das Jahr 2019. – Und schon bin ich dann wieder bei euch.

Ich mache die Pause nicht wegen meinem Auge, sondern wegen meinem linken Arm bzw. der Schulter – ich bin gespannt, ob es hilft.

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

95 Kommentare zu “Ich bin dann mal weg …

  1. Willkommen zurück in die Bloggerwelt, liebe Clara.
    Was machen Deine Äugelein?
    Alles gut?
    Ich wünsche Dir ein wunderbares neues Jahr!

    Gefällt mir

    • Lieber Lo, wennste nich bei dem „Weg-Artikel“, sondern bei de Neujahrsfrohbotschaft kommentiert hättst, hättste mich mit 2 strahlend blauen Äugelein gesehen. Na gut, sie wollen noch nicht wie früher 10 Stunden hintereinander am Computer gucken – aber das war ja auch Frohnarbeit – vielleicht müssen sie in diesem Jahr nur 9,5 Stunden arbeiten 🙂
      Liebe Grüße zu dir von mir
      Und natürlich wünsche ich all solchen Leuten wie dir nur das allerbeste, denn sonst hätten wir ja in Bloggersdorf nichts mehr zum lachen!

      Gefällt mir

  2. Fröhliche Weihnachten, liebe Clara. Ich bin zwar kein besonderer Weihnachtsmensch, weiß aber nicht wie du es damit hältst. Und hoffentlich, hoffentlich, hoffentlich ist dein Auge jetzt schon in Ordnung.

    Gefällt mir

    • Das kann ich Dir ganz genau sagen, wie ich es damit halte. Ich hätte nichts dagegen, wenn heute Nacht der Kalender auf den 3. Januar 2019 springt.
      Doch ich will ja keinem die Weihnachtsfreude vermissen und vor allem nicht den Kindern, die sich wirklich auf Weihnachten freuen. Wir sind halt schon viel zu abgeklärt dafür Punkt Advent mag ich komischerweise und ich habe meine Wohnung auch ganz doll dekoriert. Aber das ist eben doch was anderes.
      Der christliche Aspekt ist mir verloren gegangen und das, was die meisten heute draus machen, das finde ich zu Geschenke wütig.

      Gefällt 1 Person

  3. ich trinke auf gute besserung, liebe clara erhole dich gut:

    Gefällt mir

  4. GUTE BESSERUNG liebe Clara, frohes Fest und guten Rutsch! Wir treffen uns dann 2019 – abgemacht!
    Gruß Heinrich

    Gefällt 1 Person

  5. Gute Besserung, liebe Clara und erhol Dich gut! Liebe Grüße Corinna

    Gefällt 1 Person

  6. Hallihallo liebe Clara!

    Ich will Dein Auge gar nicht lange belasten und nur mal rasch anfragen, wies Dir so geht? Schon Besserung in Sicht? Hoffentlich musst Du nicht mehr so viel tröpfeln.
    Ich wünsch Dir alles Gute und hoffe, Du kommst bald wieder auf den Bloghütten vorbei. Ohne Dich ists soooo langweilig 🙂

    Liebe Grüße
    Mallybeau

    Gefällt 1 Person

    • Gucke einfach mal auf meinen Facebook Account, da habe ich ganz viel eingestellt. Und jetzt ist das erste Mal offensichtlich Besserung in Sicht. Der brutaler Augenarzt hat mir ein Gel verordnet und das scheint das Auge zu beruhigen. Endlich mal Minuten oder Stunden ohne Sandkorn, Wimper oder Haar h im Auge

      Gefällt 1 Person

  7. Gute Besserung, liebe Clara!
    Und mir wäre ein gut gemachtes Auge viel wichtiger als Kaffee, Kuchen, Kekse…
    Viele Grüße
    Miki

    Gefällt 1 Person

    • Da ich aber jetzt nach 4 Tagen noch ziemlich unangenehme Beschwerden habe, bin ich mir nicht so ganz sicher, ob das ein gut gemachtes Auge ist. Die Blog Freundin meinte, sie hatte an beiden Augen überhaupt keine Beschwerden. Und ich bilde mir ein, ich hatte in dieser Praxis vor 11 Jahren auch keine Beschwerden danach.

      Gefällt mir

  8. Liebe Clara, dieses Jahr keine Clara mehr. Das ist doch Mist…. Obwohl, man schätzt ja noch mehr was man hat, wenn man es ab und an vermissen kann. Also gut, dann erhol dich und Schulter und Arm. Das ich und ganz sicher auch alle anderen geduldig warten, steht außer Frage. Deine Videos kamen mir gerade recht. Einen Blogbeitrag zu hören ist klasse, wenn man gerade am Bügeln ist. Von mir aus hättest du mir eine halbe Stunde etwas erzählen können :). Mit Stimme ist es gleich noch ein bisschen näher.

    Gute Besserung und einen schönen Advent. Guten Rutsch noch nicht, es ergibt sich sicher noch Gelegenheit.
    Und das mit dem dritten Auge finde ich klasse. Wegen des Kaffees aus Porzellantassen, aber auch sonst – wer hat das schon 😉

    Gefällt 1 Person

    • Ach Mitzi, wie schön ist denn das. Du bevorzugst auch ein drittes Auge. Was man hat, das hat man und das kann gar nicht so schlecht sein. Es ist ja immer mal irgendwas. Ich werde mich mal nach einem Modell um gucken, aber bisher habe ich nur hässliche gefunden. Na mal sehen, vielleicht werde ich doch einmal zwischendurch untreu und mache noch ein Video, eine kleine Idee habe ich schon. Also jetzt tschüss sagt dir Clara
      Ich komme gerade von der Kinderbetreuung und habe das erste Mal dort übernachtet. Der Vater sagte mir, seine Weihnachtsfeier dauert bis Mitternacht und dann kommt er nach Hause.. 6 Uhr kam er. Und ich habe mir Sorgen gemacht und habe schon überlegt, was ich mit dem Jungen machen muss, wenn er vor Unglück ist. Sowas darf man mit mir nicht machen. Wenn er eine WhatsApp geschrieben hätte, dann wäre ich vollkommen beruhigt

      Gefällt 1 Person

  9. Freut mich sehr, dass alles gut gegangen ist !! Die Videos haben mir sehr gefallen, weil ich dich sprachlich perfekt verstanden habe 🙂 Zwar kenne ich mehrere Berliner, die ich auch sehr gut verstehe, aber wer weiß …… es gibt auch sehr viele deutsche Mundarten bei denen ich nicht einmal verstehe, wovon sie überhaupt reden und natürlich umgekehrt ….

    Gefällt 1 Person

    • Ich, die immer so gegen Dialekte und nicht zu verstehende Sprachen wettert, dann muss ich mir doch wenigstens Mühe geben, deutlich zu sprechen. Ich freue mich, dass du alles verstanden hast. Und jetzt bin ich von der Kinderbetreuung auf dem Weg nach Hause und 14 Uhr kommen ja meine Gäste, wir machen ja heute ein großes Doppelkopfturnier bei mir. Also tschüss

      Gefällt mir

  10. Hallo, Clara, erhol‘ Dich einfach gut und werde gesund. Deine „Schwatzhaftigkeit“ liebe ich sehr, wenn ich auch nicht immer kommentiere. Gruß, Luise

    Gefällt 1 Person

  11. Oha, keine regelmäßige lila Blogdosis? Aber Hauptsache, es hilft der Schulter. Für so einen wichtigen Zweck nimmt die Monstermeute die Entzugserscheinungen in Kauf. Gute Besserung!!!

    Gefällt 1 Person

    • Lila Blog Dosis läuft gerade auf Sparflamme. Mein Auge juckt und brennt und kratzt die Welt. Jede Stunde tropfe ich und bis jetzt ist noch nicht besser geworden. Wird aber noch. Um den Arm kann ich mich im Moment überhaupt nicht kümmern, gar keine Zeit dafür. Wer ständig eine Tropfflasche über Auge haben muss, kann nicht auf dem Fußboden rum kriechen und Übungen machen.
      Aber jetzt gehe ich erstmal schlafen. Mit geschlossenen Augen ist es am angenehmsten. Liebe Grüße

      Gefällt mir

  12. Hallo Clara, du wirst mir fehlen! Ich bin nicht absichtlich immer nur stille Leserin, mein PC ist so lahm, dass ich es nicht aushalten kann, immer solange zu warten, bis ich deine Kommentarfunktion nutzen kann. Bitte entschuldige das. – Ich wünsche dir gute Heilung, ein schönes Weihnachtsfest mit viel Licht und ein gutes Ankommen im Jahr 2019!
    Liebe Grüße Gerel

    Gefällt 1 Person

  13. Also ich würde gerne auf Kaffee und Kuchen verzichten, egal ob in Porzellan oder Pappe, wenn das Auge gut wird -Punkt-. 🙂 Alles Gute für dich – frohe Weihnachten – einen guten Rutsch ins Neue Jahr und baldige Gegnesung.

    Gefällt 1 Person

  14. Liebe Clara,
    ich bin so froh, dass Du alles gut überstanden hast. Ich rate allerdings zum Kauf eines leckeren Kuchens und/oder zum Besuch eines der unendlich vielen Cafés in Berlin, wo Du dann genießen kannst, ohne vorher eine OP über Dich ergehen zu lassen. 😉
    Gute Besserung für die Schulter, hab eine angenehme Zeit. Ich freue mich, wenn ich wieder von Dir höre bzw. lese.
    Heute erstmal einen fröhlichen Nikolaustag,
    ♥lichst
    moni

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Moni, wenn ich sprechend über das Handy antworte, dann schreibt er deinen Namen natürlich groß. Als Nikolausüberraschung hatte ich eine schöne Tüte von meinen Nachbarn an der Tür stehen. Aber als die Augenärztin bei der Nachuntersuchung sagte, dass alles in Ordnung ist, das war ein viel schöner Nikolaus. Und ich habe auch beschlossen, auf das dritte Auge zu verzichten und mir meinen Kuchen anderweitig zu beschaffen. Und zu Hause gibt es Kaffee auch nicht aus Plastikbechern. Liebe Grüße zu dir

      Gefällt 1 Person

  15. Liebe Clara, ich wünsche Ihnen eine gute Besserung. Nun ja, eine Computerpause würde mir wohl auch gut tun … 🙂
    Alles Gute fürs Neue Jahr
    Herr Ösi

    Gefällt 1 Person

    • Danke danke, aber wovon wollen Sie denn eine Pause machen? Sie bringen doch nur zweimal im Jahr einen neuen Artikel. Das war jetzt gemein, ich weiß, aber wenn man noch halb krank ist, darf man auch ein wenig gemein sein.
      Die Augenärztin war sehr zufrieden mit mir, natürlich mit meinem Auge und nicht mit mir

      Gefällt mir

  16. Ich wünsche Dir eine gute und schnelle Genesung ! ich glaube, das dritte Auge braucht keine Behandlung, es ist bestimmt ganz wach bei Dir !
    Viele gesundheitliche Grüße,

    Gefällt 1 Person

    • Du liebe, ich wollte doch das dritte Auge nur haben, damit ich noch mal in die andere Praxis gehen kann und richtigen Kaffee in Tassen und Kuchen bekomme, ich kleiner Gierschlund. Aber vielleicht kaufe ich mir Kaffee und Kuchen lieber selber. Liebe Grüße zu dir

      Gefällt mir

  17. Video 1: Tante Clara erzählt von ihrem ersten Drogenrausch 😀 (ich hoffe, die bunten Bildchen waren der erste!)
    Klingt aber so, als ob es dir erstmal gut geht. Dann hoffen wir, das alles auch weiterhin schön abheilt, toi toi toi!
    Ich finde es gut, wenn man nur lokal betäubt wird. Letztes Jahr wurde ich operiert und war komplett betäubt. Erstens finde ich, ist das Risiko, dass dabei etwas schiefgeht, höher und zweitens weiß ich gerne, was mit mir gemacht wird. Bei meiner OP sollte nämlich noch etwas zusätzlich gemacht werden, über das sich die Chirurgin im Nachgang negativ geäußert hat, sodass ich mich bis heute frage, ob es wirklich gemacht wurde…

    Gefällt 1 Person

    • Also eine Augen-OP wird dir irgendwie ein kleiner Schaf rausgegeben. Aber bei der letzten vor vielen Jahren hatte ich einen Blackout von mehr als 2 Stunden nach der OP. Und das war diesmal nicht. Ich fand es auch ganz lustig während der OP mit ihm zu schwatzen und und zu fragen.
      Ich komme gerade von der ersten Nachuntersuchung und sie war sehr zufrieden. Und ich kann jetzt schon mit dem neuen Auge besser gucken als mit dem rechten Auge. Hört sich doch gut an. Aber meine neue Brille kann ich erst in ca 8 bis 10 Wochen mir bestellen.
      Und tschüss und danke für die guten Wünsche

      Gefällt 1 Person

  18. Liebe Clara!

    Als ich gelesen habe, dass wir erst im nächsten Jahr wieder von Dir hören, konnte ichs kaum glauben. Ich hoffe, dass die Pause Dir hilft und Du das mitlesen auf unseren Blogs genießen kannst.
    Aber zuerst einmal bin ich froh, dass Du die OP gut überstanden und sogar mit Humor genommen hast. Das mit den Videos finde ich eine ausgezeichnete Idee. Du wärst die perfekte Weihnachtsgeschichtenerzählerin. Meinetwegen könntest Du das ruhig öfter machen, entspannt in Deinem lila Loft auf der Couch liegen und uns von Gott und der Welt erzählen 🙂
    Ich vermute, dass Deine Freundin gar nicht aus Porzellantassen getrunken und Kuchen gegessen hat. Sie hat wahrscheinlich nach der OP so schlecht gesehen und war noch so betäubt, dass sie nicht gemerkt hat, was für einen schrecklichen Plastikbecher sie nebst Billiggebäck in Händen hielt 🙂
    Ich wünsche Dir jetzt die allerbeste Erholung, so dass Du bald wieder bestens sehen kannst und wünsche Dir ebenfalls eine wunderschöne und gemütliche Vorweihnachtszeit.
    Lass es Dir gutgehn 🙂
    https://giphy.com/gifs/br-christmas-3oriOadCupTsmmLUPu

    Ganz liebe Grüße an Käptn Einauge 🙂
    Mallybeau

    Gefällt 1 Person

    • Liebe mm, du und deine guten Ideen. Das mit dem Weihnachtsvideo gefällt mir, da könnte ich doch endlich meine Ohren aufsetzen, die ich jetzt der Perücke übergestülpt habe. Na mal sehen vielleicht mache ich dann doch einmal eine Ausnahme, hauptsächlich für dich. Ich stehe jetzt am Bus und komme gerade von der ersten Nachuntersuchung. Die Augenärztin war sehr zufrieden und ich noch mehr, als ich mit dem neuen operierten Auge jetzt schon besser gucken kann als mit dem Rechten. Ich hoffe das hat sich alles gelohnt. Und tschüss

      Gefällt 1 Person

    • Den Weihnachtsmann im roten Mantel, der sich immer zwischen den Bäumen dreht, den konnte ich mir erst zu Hause angucken. Warum gibt es noch keine Weihnachtsfrauen in einem lila Mantel. Sollte ich da auch wieder Vorreiter sein? Wenn das Auge nicht so drücken würde, würde es mir richtig gut gehen aber ich habe bisher den Computer wirklich ausgelassen. Mein Gott, was kann ich gut sein Punkt und tschüss

      Gefällt 1 Person

      • Die Weihnachtsfrau im lila Mantel übernimmst Du dann, wenn Du wieder ganz fit bist. Jetzt hälst Du weiter durch mit der computerfreien Zeit und widmest Dich Deinem herrlichen Beutel 🙂

        Gefällt mir

        • Wenn ich den Beutel aufgegessen habe, natürlich den Inhalt, dann brauche ich den Mantel in einer Nummer größer.
          Da ich jede Stunde Tropfen ins Auge machen muss, komme ich gar nicht zum anständigen Mittagsschlaf. Mist. Aber es gibt schlimmeres Mist. Ich habe mein Handy noch nie so geliebt wie im Moment. Die Kommentare zu lesen geht ziemlich gut und wenn ich spreche, dann mache ich einfach die Augen zu, damit ich die Schreibfehler nicht sehe.

          Gefällt 1 Person

  19. Liebe Clara, wenn ich eine umtriebigere Bäckerin wäre, würde ich jetzt backen und mich dann wie das Rotkäppchen mit Kuchen und Kaffee statt Wein zu Dir aufmachen und in die S-Bahn setzen. Dann musst Du kein Drittes Auge bemühen. Allerdings bin ich noch verschnupft und spare Energie für meine Lesung am Sonntag.
    Ich wage Dich gar nicht Dich zu fragen ob Du kommst, wo Du Dich schon einmal vergeblich auf den langen Weg hierher gemacht hast (könnte Dich aber locken mit Plätzchen, die ich mitbringe 😉, ein Kuchen wird es wohl nicht).
    Jetzt erhole Dich aber erst einmal gut. Die Sache mit der Schulter klingt auch nicht so lustig. Eine Blogpause könnte wirklich helfen. Gute Besserung für Dich!
    Liebe Grüße
    Agnes

    Gefällt 1 Person

  20. Hallo Clara,
    ich wünsche dir gute Besserung. Möge Auge und vor allem deinem Arm es bald besser gehen.
    Und dir auch ein schönes Weihnachtsfest.
    Liebe Grüße, Peter

    Gefällt 1 Person

  21. Gibt der Markt für Schriftführer nix her? Ich hab ja einen- (Moment— WAS?—-).. den Marktführer, soll ich schreiben. 🙂

    Gefällt mir

    • Bei mir schwirren leider keine Schriftführer hier rum, ich muss alles selber machen. Aber ich spreche ja meine Kommentare auch und deswegen brauche ich keinen Schriftführer, sondern höchstens einen schreib oder sprech Führer.

      Gefällt mir

  22. Na, das sieht schwer nach einer heilenden Kriegerin aus…
    Immer wenn ich blogge, staune ich wie mir die Zeit dabei durch die Finger flutscht.
    Auch, wie anstrengend das Starren auf Computermonitore ist…
    Lesen sollst Du nicht, schon gar keine Langkommis, darum auch nur ein Kurzkommi.
    Erhole Dich und heile gut. Das ist jetzt das Wichtigste.
    Herzliche Gesundungsgrüße zu Dir ins dicke B✨🌈

    Gefällt 1 Person

  23. Guten Nikolausmorgen!
    Da bin ich jetzt sehr froh, dass du das gut überstanden hast!
    Ich habe aber bei: „und dann wurde das Auge betäubt“, aufgehört, wegen der Bilder 👻 Ich mag die nicht im Kopf haben 😇
    Ich drücke feste die Daumen, dass du wieder wie ein Luchs gucken kannst! Und für die Schulter auch!
    (Allerdings befürchte ich, dass das mit der Pause dich schwerer prüfen wird, als alle beide zusammen 😆 Ich sag dann mal: Bis spätestens heute Nachmittag 😆👌🏼😘

    Gefällt 2 Personen

  24. Gute Besserung und Heilung!!
    Eine kleine Blogpause kann niemals schaden …
    Liebe Nikolausgrüße vom Lu

    Gefällt 1 Person

  25. Ach, Clara, dann genieße mal das Päuschen. Ich wünsche dir, dass alles gut heilt, Auge, Schulter und so allerlei. Lass es dir gut gehen in dieser Zeit.
    Das wünscht dir die Gudrun.

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Gudrun, mit dem so allerlei wird es wohl am schwierigsten. Um das Auge mache ich mir bis jetzt noch die wenigsten Sorgen. Mal sehen was heute um 10 Uhr die Augenärztin sagt und um 8 Uhr kann ich endlich den Verband abmachen. Die Schulter gefällt mir gar nicht denn ich habe ja mit der gegenüberliegenden Hüfte über zwei Jahre rum experimentiert. Und das war mehr oder wegen der so etwas ähnliches, eine entzündete Sehne. Aber wenn es nicht schlimmer wird als Herz, kann ich damit auch noch leben. Muss ich ja, mir bleibt ja gar nichts anderes übrig. Mal sehen, ob venia Computer wirklich was bringt. Meine Physiotherapeutin hat das behauptet. Du bist ja genauso eine Nachteule wie ich aber jetzt gehe ich schlafen denn irgendwie drückt es unter dem Verband doch. Gute Nacht

      Gefällt mir

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. -

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.