Claras Allerleiweltsgedanken

KLEINE Erfolge steigen am Horizont auf

24 Kommentare

Bewusst weiß ich seit Anfang Februar davon, dass mein Blutdruck noch schneller ist als ich und vor allem höher wohnt – nämlich in einer der oberen Etagen eines Hochhauses – so wie wir damals in der Fischerinsel – in der 16. Etage.

Zum Glück hat das damals noch nicht abgefärbt – aber dafür kam es jetzt mit geballter Kraft.

Was habe ich bisher erreicht? Ich bin fast zum salzlosen Vegetarier mit ganz viel Obst, eben so viel Gemüse, Vollkornbrot, Haferflocken und (ekligen) Sojaprodukten geworden. Mein Bauchumfang und mein Gewicht danken es mir – von 74 auf 70 und der Bauchumfang ist zwar immer noch zu groß, aber immerhin 5 cm geschrumpft.

Heute ist mein HNO-Termin. Ich hoffe, dass er mich zum Pneumologen (Pulmologen) überweist, damit ich eine Schlafapnoe als Ursache für den Hochdruck ausschließen kann. – Und was der „übereifrige“ Hausarzt am 25. festlegen wird, davon lasse ich mich überraschen.

Und jetzt kommt wieder Aufgewärmtes von Facebook. Ich habe momentan nicht die Kraft, hier viel neue Sachen einzustellen – irgendwie bin ich blockiert.

Am 11. März schrieb ich dort:

Das war heute nicht mein Tag
Früh über 30 Minuten in der Warteschlange gehangen, um beim HNO-Arzt einen Termin zu bekommen.
Dann wollte ich meine Brille abholen, bei der schon zweimal die Gläser gewechselt wurden. Und heute waren total falsche Gläser drin, ich konnte auf der anderen Straßenseite noch nicht einmal die großen Geschäftsüberschriften lesen. Ich hatte die Faxen satt und habe sie zurückgegeben
Und als Tagesabschluss gab es diese Blutdruckwerte, obwohl ich schon alles tue, um davon wegzukommen.

Keine Fotobeschreibung verfügbar.
Bild könnte enthalten: 1 Person, Brille und Nahaufnahme
Bild könnte enthalten: Text
Da ja mein Tagespensum 10.000 Schritte sind, bin ich zur HNO-Praxis gelaufen. Bei einem meiner „Wanderungen“ sind mir diese zwei Heißblüter aufgefallen:

Nach dem heutigen Sturm kommt der Frühling, das hat man uns versprochen. Und wie ihr seht, in Berlin ist er in einigen Stadtteilen schon eingezogen.

Bild könnte enthalten: 1 Person
Am 15. März hatten in der Familie früher zwei Geburtstag, jetzt feiert nur noch einer.
Dieses wirklich süße und auch herzige Geschenk von 1,3 kg bekommt der Sohn zu seinem heutigen Geburtstag. Als Kind hat er schon immer Schokolade geliebt und sein Rekord waren wohl ca 100 Tafeln zu einem Geburtstag. Da hat er sich von allen nur Schokolade gewünscht. Na gut, heute ist es nicht mehr ganz so schlimm, aber ich denke , diese 13 Tafeln werden nicht sehr lange halten .
(Ich muss jetzt die Zahlen korrigieren. Der Sohn hat gesagt, es waren nur 20 gewünschte Tafeln und 23 hätte er bekommen)
Keine Fotobeschreibung verfügbar.
Am 17. März schrieb ich:
CC (Clara Christine) hat sich noch ein weiteres C organisiert – für Interpretationen des dritten C bin ich offen
und hat heute ihre 10.000 Schritte auf einen Ritt im Britzer Garten hinter sich gebracht. Und was soll ich sagen, der Britzer Garten hat ihretwegen lila geflaggt.
Wo man hinguckte, blühten lila Krokusse. Na gut, für die, die nicht unbedingt lila wollen, gab es auch weiße und gelbe. Die Narzissen wollten den Krokussen von der Zahl her den Rang ablaufen.
Ich gönnte mir einen Cappuccino und war froh, dass diesmal der Feuerwehr Einsatz nicht mir galt.(Das Foto von den zwei Blaulichtwagen hielt ich für entbehrlich)
Als ich wieder zu Hause war, zeigte mein Tracker 10443 Schritte. Das sind bei meiner Schrittlänge ca. siebeneinhalb km.

Ich hätte ja gerne eine 9999 fotografiert, aber das ist recht schwierig. Bei 10.000 brummt es an meinem Handgelenk und auf dem Display erscheint ein kleiner Pokal. Das ist schon ein erhabenes Gefühl, wenn ich diese 10000 Schritte Tag für Tag geschafft habe.

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Zweimal Idealwerte erreicht:

8. März: 121 zu 61 bei 95 Ruhepuls und am 18. März: 121 zu 56 bei Ruhepuls von 65 – ich steigere mich

Geht doch!!!!

Wenn ich es weiter oben nicht geschafft habe, eine Schnapszahl festzuhalten – irgendwann ist es mir gelungen.

Ich habe euch doch von meinem teuren Päckchen erzählt, um das ich bei der Zustellung gebangt habe. Hier sind die 6 Monatsrationen:

Am 19. habe ich etwas „Schreckliches“ geträumt, was meinen Blutdruck ABSACKEN ließ – er brachte nur noch 114 aufs Display. Bei meiner eigenen Geburtstagsfeier keinen Kuchen und kein Eis für die Gäste da zu haben, lässt mir offenbar das Blut in den Adern gerinnen oder besser gefrieren.

Ihr könnt mich jetzt auf meinem Weg zum Obstsalat begleiten. Ihr seht, Clara mutiert zur „Körnerpickerin“ – ich sage Bescheid, wenn ich fliegen kann.

Zum Abschluss gibt es was anderes als Salat – nämlich Weidenkätzchen und …

Von den falschen Brillengläsern schrieb ich weiter oben. Vorgestern holte ich die neue bei Fiel***mann ab. Es gab zu der Gleitsichtbrille noch eine kostenlose Lesebrille dazu, die sich im Bett beim Lesen sehr bewährt. Eigenartiger Zufall: beide Gestelle sind lila, woran das bloß liegen mag. – Die erste ist die Gleitsichtbrille. Auf den Fotos kann man die Farbe nicht so gut sehen.

 

 

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

24 Kommentare zu “KLEINE Erfolge steigen am Horizont auf

  1. Was für einen Schrittzähler verwendest du? Verrätst du die Marke?
    Kein Kuchen und kein Eis sind ja schrecklich! Aber zu dem Zeitpunkt des Beitrages waren es doch noch 5 Monate 😀
    Was ist das auf dem Chicoree-Bild bitte für ein Obst bei 11:00 Uhr? Zwischen Banane und Mandarine?

    Gefällt mir

  2. Wie schaut es denn in Berlin aus? So druckseitig und persönlich meine ich?
    Den Rest kann ich ja aus den Nachrichten entnehmen.
    Wenn sich unsere Hauptstadtaußenstelle schweigsam zeigt, sorgen wir uns im Rest der Republik kräftig!
    Schenk uns mal ein Lebeszeichen, Clara! ❤

    Gefällt 1 Person

    • Du kannst wirklich gut motivieren. liebe Anke. Der Post ist ja schon im Kopf, die Fotos sind auch schon vom Kasten (Fotoapparat) in den Kasten (Computer mit Bildschirm) gewandert. Jetzt muss ich einzig und allein noch ein paar lumpige Buchstaben drumherum schreiben.
      Zwei Seelen wohnen ach in meiner Brust – ihr, also die ganz besonders lieben Bloggerinnen – ihr fehlt mir gewaltig – aber das Bloggen selbst fehlt mir momentan so wenig, deswegen schreibe ich wohl auch nicht. – Ein kleiner Teufelskreis.
      Ich drück dich!!!!

      Gefällt 3 Personen

      • Das verstehe ich. Wenn einem nix einfällt, braucht man es nicht erzwingen. Ist ja kein Job 🦊
        Auf alle Fälle freut es mich zu lesen, dass du heil und fröhlich wie immer bist! 🤩
        Der Rest findet sich dann schon. „Alles wird am Ende gut. Wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.“ oscar wilde 🍀

        Gefällt 2 Personen

        • „Der Rest findet sich dann schon. „Alles wird am Ende gut. Wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.“ oscar wilde 🍀“
          Darauf warte ich jetzt mit der Spülmaschine (die haben mir einen völlig falschen empfohlen), mit dem Durchlauferhitzer (der Installateur hat eigenmächtig einen viel billigeren für das teure Geld vom Kostenvoranschlag eingebaut) und das Kiefergelenk schmerzt bei jeder Bewegung.
          Mal sehen, wie es weiter geht.
          Kostenloser Umtausch (nur Zuzahlung für einen besseren Spüler) wurde genehmigt, muss bald geliefert werden.
          Was der Installateur zu meiner Reklamation sagt, weiß ich noch nicht.

          Gefällt mir

      • Na, dann mal los mit den lumpigen Buchstaben…neugierige Vorfreude…

        Gefällt 2 Personen

        • Warum ich mir Ärger mit Geräten und Leuten so zu Herzen nehme, dass der Blutdruck wieder gestiegen ist, weiß ich nicht.
          Es liegt wohl daran, dass ich das Gefühl habe, manche Handwerker denken, dass sie eine alte alleinlebende Frau besser über den Tisch ziehen können als einen Mann.

          Gefällt mir

  3. Liebe Clara, hab auch ein bisschen Geduld. Den Blutdruck zähmen, das dauert manchmal seine Zeit. Gut, dass du auf dich aufpasst.
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • Liebe Gudrun – da bist du ja wieder, hat dich dein Telefonanbieter endlich wieder an uns alle angeschlossen!!!
      Gudrun, mit DOPPELTER Dosis fast nichts erreichen? Ernährung umgestellt, jeden Tag zwei Stunden an der Luft laufen, teuren Fruchtsaft gekauft, der blutdrucksenkend sein soll: Und dann nach wie vor ab und an eine 175 als erstes auf dem Messgerät sehen? Das kann nicht mit rechten Dingen zugehen. Ich habe momentan das Gefühl, dass es auf die Augen schlägt – na, schau’n wir mal.
      Ganz liebe Grüße zu dir

      Gefällt mir

  4. Die Pflanzenbilder und der Kaffee: cool.
    Alles Andere lässt Hoffnungen sprießen – und weiterhin genau nach links und rechts gucken (ach, was`n weiser Tipp, als ob ich keine Malheure zu bestehen hätte…)

    Gefällt mir

  5. Wenn die Brille mit den falschen Gläsern geliefert wird, muss der Bluthochdruck ja zwangsläufig steigen. Wie ich sehe, haben die Fielmänner auf der Stelle reagiert und sogar die Farbei getroffen … 😉
    Herzliche Grüße
    Herr Ösi

    Gefällt mir

    • Danke danke, Herr Ösi. Solche „kleinen Pannen“ finde ich inzwischen eher lustig als aufregend.
      Meine neue gefällt mir ausgesprochen gut, da sie die nötige Größe hat ohne aufdringlich groß zu wirken.
      Ich werde mir wohl noch eine Brille mit phototropen (färben sich bei Sonne selbst ein) Gläsern bestellen, denn das Wechseln zwischen Brille und Sonnenbrille macht mich ganz kirre, weil ich mir dann immer die Hördremmel aus den Ohren ziehe.
      Gute Nacht sagt Clara

      Gefällt mir

  6. Deine Salate sehen aber voll lecker aus!!:-)) und die neue Brille steht Dir sehr gut, meine liebe Clara….ich würde sagen..läuft!:-)) Liebe Grüße aus Weißensee :-)) Corinna

    Gefällt mir

    • Danke, Corinna. Leider muss ich das „läuft“ gerade ein wenig einschränken – aber aus vollkommen anderen Gründen. Gestern habe ich mir – mitten in einem „riesigen“ Park in Marienfelde innen die linke Schuhsohle durchgelaufen – das hat fürchterlich gerieben, gescheuert, gebrannt – aber ich musst ja noch aus dem Park raus. Die fehlenden 1000 Schritte konnte ich leider nicht mehr machen.
      Jetzt habe ich es mit Kosmetikpads und Verband abgepolstert und will es natürlich versuchen.
      Mir gefällt die Brille auch sehr, sehr gut und es scheint auch alles zu funktionieren.
      Liebe Grüße aus der Sonne für dich von
      Clara
      PS: Ohne Salat kann die Clara nicht mehr leben 🙂

      Gefällt 2 Personen

  7. Liebe Clara!

    Applaus! Das hört sich doch großartig an. Du bist eben eine Perfektionistin. Bald wirst Du vermutlich den besten Blutdruck von uns allen haben 🙂
    Bei Sojaprodukten gibt es durchaus auch sehr leckere Sachen. Ich kaufe mir bei AlNatura immer Sojasteakli. Das sind so harte Sojadinger, die man in viel Suppenbrühe kochen muss und dann panieren und braten kann. Ich finde die sehr lecker.
    Aber Dein Körnerfutter sieht auch gut aus. Mir scheint, ich lebe doch ganz gesund. Denn damit ernähre ich mich im großen und ganzen auch.
    Die vielen Blumen sind dann natürlich eine wunderbare Belohnung, wenn Du so fleißig Deine Schritte absolvierst und das Wetter genießt. Das Wichtigste ist schließlich, dass man weiter Freude am Leben hat. Mach weiter so. … und pass auf, dass Dein Armband bei so viel Zählerei nicht bald explodiert 🙂

    Liebe Grüße aus der Sonne
    Mallybeau

    Gefällt mir

    • Hallo, liebe Mallybeau, bist du mit versteckter Kamera im Britzer Garten neben mir her gegangen und hast dieses wunderschöne Video von dem rhythmisch gehenden Eichhörnchen gemacht??? Ich erkenne sowohl mich (Tarnkleidung) und auch die Location – obwohl, Tulpen habe ich noch keine gesehen, nur die Blätter von ihnen. Aber ich gehe ja bald wieder hin und dann teste ich genau.
      Heute habe ich den zweiten Tofu-Bratling in einer großen Pfanne mit zwei großen Zwiebeln und vier kleinen Bratkartoffeln gebraten – es reicht noch für morgen. – Warum das Biozeug in Plastik eingeschweißt ist, als sollte es niemand befreien können, weiß ich nicht. Bei Gelegenheit probiere ich mal die von dir beschriebenen.
      Ich war gerade beim Klicken auf das Video auf einer anderen Seite, wo noch ganz viele Viedeos von diesem süßen schwarzweißen Kerlchen sind.
      Jetzt muss ich also wieder bis zum 24. April warten, da wird meine Schlafqualität überwacht – schau’n wir mal.
      Bitte sei nicht traurig, dass ich noch nicht auf deiner Seite war, aber ich bekomme immer Rückenschmerzen, wenn ich auch nur kurz am Computer sitze.
      Dafür drücke ich dich virtuell ganz lieb.
      Clara

      Gefällt 1 Person

  8. Das klingt doch als ginge es bei Dir aufwärts. Freut mich sehr zu lesen! Halte Dich weiter wacker und gesund. Lila Grüße aus dem Prenzlauer Berg 🦄☂️🍆💜🦄

    Gefällt mir

    • Ich habe auch das Gefühl, dass es bessr wird, also dass der Blutdruck tiefer ist.
      Beim HNO-Arzt habe ich zwar über eine Stunde mit Termin gewartet, aber der zweite in der Praxis hat vielleicht Urlaub und es war rappeldickevoll.
      Ich habe gleich und sofort die Überweisung und eine Visitenkarte für einen Pneumologen bekommen. Am 24. April kann ich mir ein transportabel Gerät abholen, das ich mir abends anlegen muss, um die Schlafqualität zu prüfen.
      Danke für die lila Grüße – ich werde sie meinen Brillen ausrichten, denn ich bin heute rot-grau gekleidet (rote Hose, grauen Pullover)
      Lieben Gruß von mir

      Gefällt 1 Person

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. -

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.