Claras Allerleiweltsgedanken

Und täglich grüßt das Murmeltier – ääääh der Wasserkocher

20 Kommentare

Momentan hat sich mal wieder erwiesen, dass mein „Vorsorgebloggen“ gut ist, denn im Moment bin ich gehandicapt. Da ich aber schon Tage, nein Wochen oder gar Monate gesund bin 🙂 😉 , nehme ich das jetzt mit vollkommener Gelassenheit mit erstaunter Überraschung hin. Ich hatte es ja schon in der Kommentarbearbeitung vorgestern erwähnt und bekam zur Antwort: „Hört das denn niemals auf?“ – Ich habe Tropfen (Antibiotika + Cortison) bekommen und wegen meines immer noch hohen Blutdrucks schlug er mir eine Untersuchung des Sehnervs vor. Die wird nicht von der Kasse getragen. Hauptsächlich geht es in dieser Untersuchung um eine Glaukomprophylaxe – der Sehnerv ist ein Abfallprodukt dabei. – Interessant fand ich nur den Kostenvergleich. Im Netz sind 20,00 € bis 40,00 € angegeben, diese Praxis will jedoch 100,00 € haben. Sie soll für die Augen ein wenig riskant sein. Erklärt hat er mir nichts weiter – ich denke, ich werde den vereinbarten Termin für März wieder absagen.

Doch jetzt zum eigentlich für heute vorgesehenen Artikel zurück.

**********

Auf meinen für diese Wohnung angeschafften Wasserkocher war ich ziemlich stolz – erstens, weil er weiß war und zweitens, weil er mir die Temperatur anzeigte.

Im Laufe der Zeit legte sich die Begeisterung ein wenig, weil ich nicht sah, wie viel Wasser ich einfüllte – und deswegen grundsätzlich zu viel Wasser erhitzte. Muss ja nicht, wo die Energiepreise nächstes Jahr schon wieder steigen.

Meine LiebingsJungfreundin nahm ihn mir sehr, sehr gern ab, weil ihrer das Zeitliche gesegnet hatte. Mein A-Discounter hatte welche aus Glas mit Farbanzeige im Angebot. Diese Farbanzeige kommt einer Temperaturanzeige sehr nahe.

Und jetzt habe ich – extra für mich und euch – ein Minifilmchen aufgenommen. –

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

20 Kommentare zu “Und täglich grüßt das Murmeltier – ääääh der Wasserkocher

  1. Ich finde es schlimm, wie viele Wasserkocher ich schon zerschlissen habe – und auf welche Art. Einer ist mir quasi explodiert, bei einem fing der Anschalter plötzlich an zu rauchen.
    Aktuell habe ich einen aus Edelstahl mit innenliegender „Wasserstandsanzeige“, bin sehr zufrieden. Mal gugge, wie lange der es macht…
    Meine Idee, auf einen Wasserkessel umzusteigen, wurde vom Ceranfeld vernichtet: Wasserkocher braucht für 1,5l knapp 6min. Der Wasserkessel fast 20min. Unglaublich!

    Liken

    • Mein Hausmeister, der zu Haus auch einen Induktionsherd hat, hat seinen Wasserkocher verschenkt und sich einen „Teekessel“ gekauft. Er meint, dort ginge es schneller.
      Ich habe es ausprobiert und kaum einen Unterschied feststellen können.
      Und kaputt gewirtschaftet habe ich noch keinen – ich hoffe nicht, dass dieser hier den Anfang macht. Der rote Farbkreis am Ende ist schon verschwunden.

      Gefällt 1 Person

      • Gasherd soll wohl am besten sein, weil es super-schnell geht (weil sehr heiß) und Gas billiger ist als Strom.
        Ich habe bei meinem Ceranfeld den Eindruck, dass es bei bestimmter Temperatur immer wieder abschaltet. Es ist aber auch kein besonders gutes Herdfeld…

        Liken

        • Ich habe mindestens 15 Jahre lang mit Gas gekocht und ich vermisse es nicht mehr. Natürlich kann man schnell runterschalten oder ausmachen, aber das kann man beim Induktionsherd auch. Und in der Küche mit Gasherd war überall oben auf den Schränken alles schmierig und dreckig. Ich gebe meinen Induktionsherd nicht mehr für Geld oder gute Worte her. Einen Gasherd kann man sicher nicht wünschen, wenn im Haus kein Gasanschluss vorhanden ist.

          Gefällt 1 Person

          • Ich empfand den Gasanschluss in der alten Wohnung einfach als gefährlich, weil man nie weiß, ob etwas explodiert. Sicherlich kommt es nicht oft vor, aber in meinem Bekanntenkreis ist es im Haus einer Person zu einer Gasexplosion gekommen und die Person war infolge quasi drei Monate obdachlos. Das fand ich schon sehr verstörend!

            Liken

          • Und genauso empfand ich das am Ende auch, ich wollte auch kein Gas mehr haben.

            Gefällt 1 Person

  2. Den ersten , weissen Wasserkocher hab ich in meiner Lieblingsfarbe türkis , was ich an ihm doof finde , er stellt sich nicht selbstständig aus wenn das Wasser kocht . Der nächste Wasserkocher wird auch ein gläserner sein. Gute Besserung. l.g.Anja und Thor

    Liken

    • Hallo Thor, wirst du jetzt auch noch Küchenprofi, wo du doch schon das Supermodel bist.
      Mich hat an ihm mehr gestört, dass keine Füllanzeige da war – so habe ich regelmäßig immer zu viel Wasser heiß gemacht. – Ausgestellt hat er sich wohl von allein.
      Das Auge juckt nur noch gemäßigt.
      Ganz liebe Grüße zu euch!

      Liken

  3. Ah, zum Ende hin klärt sich’s mir: ganz wenig Wasser 😂👌🏼

    Liken

  4. Ey, hast du dat Wasser vergessen?? 🙀

    Liken

  5. Und lila macht der auch noch! 🤩

    Liken

  6. Ist ja irre. Habe ich noch nie gesehen, einen Wasserkocher, der die Farbe wechselt.

    Liken

  7. Einen Wasserkocher wollte ich auch schon immer nicht haben. Na gut, wäre mehr Platz, könnte der der Mikrowelle zugucken, wie Wasser schnell warm wird und was lernen. Das wäre aber schlimm und für die Energiekonzerne und das gäbe Ärger mit der FDP. Oder mit Braunkohle- Hanni vonne Sozis. Oder Altmaier. Oder Watt.

    Liken

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. -

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.