Claras Allerleiweltsgedanken

Tägliche Spielerei 7 – ausgehungert

33 Kommentare

Ausge-hungert

Das ist eines der appetitlichsten Fotos, das ich von meinen Kochkünsten zeigen kann – aber nichts für Vegetarier und schon überhaupt nichts für Veganer. – An das erste „V“ nähere ich mich langsam an.

************

März 2018

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

33 Kommentare zu “Tägliche Spielerei 7 – ausgehungert

  1. Ich habe hier neben gerade Fisch mit Gemüse. Ist glaube ich für mich die bessere Wahl 😉 So als Bechti und so ….

    Gefällt mir

    • Du hast ja heute einen richtigen Rundumschlag. In meinen Artikel gemacht. Du, bei mir gibt es auch nur einmal im Jahr Gänsekeulen. . Aber Fisch mit Gemüse ist lecker, esse ich auch ziemlich oft, obwohl ich Gott sei Dank kein Bechti bin.

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Clara, bei diesem leckeren Hühnerhaxen kann von ausgehungert keine Rede sein … 🙂

    Gefällt mir

  3. Kannst Du mir bitte eine Portion durchschieben? Kann auch klein sein, danke. Lg. R.

    Gefällt mir

    • Was hat der gute Michail G. gesagt: „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben“! – Aber du hättest auch früher keine Chance gehabt, da das Foto erst in meinen Blog kam, als es nichts mehr zu teilen gab. – Ich bin nicht unbedingt geizig – aber wenn ich bei meiner Kochunlust schon mal so etwas zustande bekomme, dann gibt es einen Anlass dafür und wurde auch mit großem Behagen aufgegessen.

      Gefällt 1 Person

  4. Was ist bloß los? So ein Bäähbild!

    Gefällt mir

  5. Liebe Clara,
    ich bin zwar weder Vegetarier noch Veganer, ich bin ein ganz normaler „Allerfutterer“.
    Bei dem Anblick allerdings bin ich sofort total satt.
    Aber es ist ja auch noch früh am Morgen. Da brauche ich nur ein gutes Tässchen Kaffee!
    Angenehmen Freitag und lieben Gruß
    moni

    Gefällt mir

    • Liebe moni, du hättest ja auch nicht beide zu essen bekommen – bestenfalls eine. Und wenn dir die zu viel gewesen wäre, hätte ich auch was abgeschnitten und für den nächsten Tag aufbewahrt.
      Den Kaffee hatte ich heute bereits – jetzt muss endlich die Tagesarbeit gemacht werden, nicht nur das Tages“vergnügen“.
      Einen lieben Gruß zu der Frau, wo in der Stadt die roten Bänke im Wasser versinken!

      Gefällt 1 Person

      • Danke, liebe Clara,
        die Pegel sinken zum Glück! Jetzt ist es trocken und da nichts Neues mehr nachkommen soll, wird wohl auch bald wieder alles im Lot sein.
        Gönn Dir nicht all zu viel „Tagesarbeit-Vergnügen“ und gib acht auf Dich ♥♥♥

        Gefällt mir

  6. Ich erkenne zwar nicht genau, was das alles ist: Aber meine Kinners würden schlicht durchdrehen vor Freude! 😋😋

    Gefällt 1 Person

  7. Lecker sieht das aus

    Gefällt mir

  8. Jetzt haste´s gschafft! Mir laufen gerade Sturzbäche im Mund zusammen. 😀
    Ich glaube, ich besorge mir heute mal wieder diese Bratbeutel von Maggi, da passen immer glaub ich zwei Hühnerbeine rein und bräunen langsam vor sich hin.
    Danke für die Anregung!

    Liebe Grüße,
    Werner

    Gefällt 1 Person

    • Lieber Werner, auch du hast es geschafft. Gut, mir laufen keine Sturzbäche aus dem Mund – aber ich war verunsichert, da auch bei Fb von „Hühnerkeulen“ die Rede war. Zum Glück habe ich einen „Tag Gänsekeulen“ gesetzt. – Bei Hühnern nehme ich fast ausschließlich die scharfen Chicken wings und keine großen Keulen – aber die hier waren nicht verbrauchte Reste von Weihnachten.
      Ich kenne diese Bratschläuche auch – habe ich früher viel verwendet. Die kann man ja je nach Bedarf in der Länge zuschneiden. Das Bratgut wurde super darin und der Ofen blieb sauber.
      Die letzten habe ich aber echt in der Pfanne gemacht und die waren so etwas von leckerleckerleckerlecker – na gut, jetzt höre ich auf, dir den Mund noch weiter wässrig zu machen.
      Einen appetitanregenden Gruß schickt dir Clara

      Gefällt 1 Person

  9. Appetitliches Foto?!?
    Ihr Humor, liebe Clara, ist aber noch WESENTLICH köstlicher als die abgebildete Speise! 😉
    außergewöhnlich ausge-fallen bis ausge-kocht. 😉

    Gefällt 1 Person

    • Danke – und, lieber Heinrich, Sie übertreffen sich selbst – Sie haben zwei ausge-Wörter gefunden und aufge-zählt, die ich nicht verwendet habe – Da meine Haare noch zu wesentlichen Teilen auf dem Kopf sind, sah ich keine Veranlassung, das Wort „ausge-fallen“ zu verwenden – und meinen Sohn wollte ich nicht bloßstellen. – Mein Gedächtnis lässt manchmal ein wenig zu wünschen übrig und diese Serie habe ich komplett schon vor einer Woche fertig gestellt – so weiß ich nicht genau, ob ausge-kocht vielleicht doch vorkommt.
      Ich hatte doch schon vor 20 Minuten angedeutet, dass ich aufs Kopfkissen will – und immer noch sitze und tippe ich.

      Gefällt mir