Claras Allerleiweltsgedanken

Tägliche Spielerei 12 – ausgefressen

8 Kommentare

Ausge-fressen

Das war während eines Urlaubs in Görlitz – und zwar im Dinosaurierparkt Kleinwelka (oder so) – ich hatte zwei Mädchen mitgenommen – und die hatten offenbar richtigen Spaß – im Gegensatz zu mir – ich finde diese Viecher grässlich und furchterregend. – Es gab mal einen Film von Spielberg, den habe ich nach ca. 15 Minuten ausgeschaltet.

************

Fotoblog: August 2018

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

8 Kommentare zu “Tägliche Spielerei 12 – ausgefressen

  1. Moin. Au ha, aber Hauptsache dass die Kinder ihren Spaß hatten. Finde ich gut 😉

    Liken

  2. Was diese Dinofaszination für schon kleinste Kinder ausmacht, wüsste ich doch gerne! Das beobachte ich auch an meinem Enkel. Die sollen an Fasching sich als solche verkleiden…
    Die Kleine da im aufgesperrten Maul sieht total unängstlich aus. Vielleicht und hoffentlich hat sie das ja beibehalten…

    Liken

    • Du kannst beruhigt sein – ich hatte im Maul des Dinos eine Beißsperre eingerichtet 😉 🙂 – Ob sie jetzt noch unängstlich ist, weiß ich nicht so genau, da ich viel zu wenig Kontakt zu ihr habe.
      In meiner entfernten Verwandtschaft gibt es einen Enkel, der jetzt fast abiturreif ist. Der hat in seinen frühen Kindertagen JEDEN dieser komplizierten lateinischen Namen für alle Dinos gewusst und auch richtig ausgesprochen – schon das allein war faszinierend. Da er damals noch nicht lesen konnte, war klar, dass er den Namen nicht einfach abgelesen hatte. Wir waren alle fasziniert. – Jetzt geht er seit 4 Jahren auf eine der besten Hochbegabtenschulen Deutschlands. – Für mich ein Zeichen, auch andere Mütter haben überkluge Kinder.
      Die Eltern und die Großeltern haben sein Hobby – Dinos zu kennen – auch tatkräftig unterstützt. Es gibt ja diese Tiere aus Hartplastik in erschreckend naturalistischer Ausführung.

      Gefällt 1 Person

  3. Liebe Clara,
    gut, dass ich das nicht gesehen habe, so habe ich mir eine Aufregung gespart. Ich bin nur froh, dass Sabine wieder abgereist ist. Die hat mir zu viel Wind gemacht. 😉
    Gut’s Nächtle!
    Gruß Heinrich

    P.S. wenn ich mir einen Lanz anschauen möchte, gehe ich zum Treckertreffen. Der Lanz Bulldog ist der schönste Traktor der je gebaut wurde. Der hat einen Klang! Schöner als so manche Symphonie 😉

    Gefällt 1 Person

    • Sofort und gleich hat mich meine Wissbegier nach diesem von Ihnen. lieber Heinrich, erwähnten Traktor auf die entsprechenden Suchseiten verschlagen. Als ich das hier las: „Heinrich Lanz AG in Mannheim“ habe ich geahnt, dass das schon ein Pluspunkt für diesen Traktor ist.
      Der ist ja auch nicht mehr der jüngste, denn 1956 wurde der Bau wohl eingestellt. Ich habe mir dieses Video angeschaut:

      Das ist ja harte Männerarbeit, den erst einmal in Gang zu kriegen – sogar das Lenkrad muss mithelfen 🙂
      Ich glaube, diese Liebe könnte ich nicht mir Ihnen teilen, der ist mir zu laut und zu stinkig.
      Da ich mich bei Traktoren so überhaupt gar nicht auskenne, kann und will ich Ihre Klassifikation auch nicht anzweifeln.
      Ich hätte Madame Sabine auch nicht zum Bleiben aufgefordert, sie hat den Volant meiner fast noch neuen Markise nicht in Ruhe gelassen – der arme Kerl hat geknattert, aber nicht so laut wie Lanz.

      Gefällt 1 Person

  4. Oh wei, ich habe mir gerade ausge-malt, was passiert wäre, wenn das Krokodil ausge-flippt wäre und das Maul zuklappt.

    Liken

    • Sie sind nicht der einzige, lieber Heinrich, der mit solchen Ängsten zu tun hatte. Als ich mit den beiden Mädchen dort in Klein Welka war, hatte ich mehr oder weniger immer Angst, dass sie gefressen, abgeschüttelt, überrannt oder sonst etwas werden – aber wir haben alles gut überstanden und weder einem Dinosaurier noch einem Kind ist etwas zugestoßen.
      Gut’s Nächtle!
      Ich habe gerade die Lanz-Sendung über Politik und Thüringen gehört – aber als ich diesen überheblichen CDU-Mann sah und hörte, habe ich voller Wut den Fernseher ausgemacht. So etwas Borniertes.

      Liken

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. -

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.