Claras Allerleiweltsgedanken

Tägliche Spielerei 20 – ausgesessen

4 Kommentare

Ausge-sessen

Die an vielen Stellen in der Stadt rumstehenden Bären haben nicht nur auf Anna eine unwiderstehliche Anziehungskraft ausgeübt. Da war sie gerade 6 geworden – jetzt wird sie bald 18 – die Zeit rast wirklich.

***********

Fotoblog: April 2019

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

4 Kommentare zu “Tägliche Spielerei 20 – ausgesessen

  1. Allerliebstes Team! – Inzwischen, laut Text, ist der Bär wohl geschrumpft und zu klein geworden?

    Gefällt mir

    • Jetzt wäre der Bär für Anna sicher zu klein, obwohl er weder geschrumpft ist noch zu heiß gewaschen wurde. Aber Anna ist jetzt größer als ich – und ich schon käme mir auf so einem Winzling etwas albern vor.

      Gefällt mir

  2. Ach so, und ich dachte, das wäre ein Bananenhund 🙂
    Schönes, liebes Kind…

    Gefällt mir

    • Vom Prinzip her hast du ja recht – Berlin ist tatsächlich eher auf den Hund gekommen als auf den Bär.
      Das schönste an Anna war, dass sie genau so gern gespielt hat wie ich. Wir haben später Phase 10 und Rummycub bis zum „Erbrechen“ gespielt.

      Gefällt 1 Person