Claras Allerleiweltsgedanken

RB 2 – Aussichten, Brücken und Kunst …

24 Kommentare

… das ist das heutige Thema des Artikels.

Und auch der kleine Ampelwikinger – der erinnert mich so an das ostdeutsche Ampelmännchen.

Nach irgendetwas musste ich die vielen Fotos ja sortieren, da ich es nicht stur nach Reisetagen machen wollte.

Norwegen ist wirklich ein Land mit wundervoller Natur – Aussichten, Bäume, Berge, Schnee, Wasser und Wasserfälle – davon gibt es mehr als genug, auch gute Luft ist fast überall. Ein bisschen davon habe ich uns mitgebracht.

Egal, ob auf den Fähren in den Fjorden, auf Rastplätzen oder bei kurzen Ausstiegen – die Gegend war immer beeindruckend.

Brücken finde ich immer sehr schön – vielleicht, weil sie immer zwei Seiten oder zwei Ufer verbinden. Der Wahnsinn mit den Schlössern ist dort erst im Entstehen – zum Glück.

Die Kunst im heutigen Artikel stammt noch von der Anreise her – Dänemark, die zweitgrößte Stadt Aarhus.

Der hübsche Junge und seine Skulptur waren nicht nackt – nein, er hatte eine Badehose an.

Das Flugzeug war etwas gewöhnungsbedürftig – ich weiß gar nicht so genau, ob die Kinder darauf rumklettern durften.

Zu dem Brunnen kann ich nicht sehr viel sagen – außer dass mir die Farbe des Materials gefällt.

Neben der gehörnten jungen Dame standen noch zwei andere weibliche Skulpturen – aber ich will euch ja nicht mit Fotos zuschütten.

Die etwas füllige Figur am Hafen erinnert mich an Botero – vielleicht ist sie sogar von ihm.

Und der Brunnen mit den vielen Schweinen – eine Schweinemutter mit ihren 4 Ferkeln – ließ mich sofort an Herrn Tönnies denken – doch sofort hörte ich mit dem Denken auf, denn ich wollte mir ja nicht den Urlaub versauen (im wahrsten Sinne des Wortes 🙂 😉

*********

Also dann bis übermorgen!

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

24 Kommentare zu “RB 2 – Aussichten, Brücken und Kunst …

  1. Liebe CC,
    Die grandiosen Landschaftseindrücke, sogar ein Wikinger als Ampelmännchen- das gefällt mir! 🙂
    Liebe Grüße
    Amélie

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Amélie, dieses Ampelfoto war für mich ein deutlicher Beweis, dass mein Fotogehirn anders tickt als das meiner Mitreisenden. Kein Mensch hat verstanden, warum ich die Ampel fotografiere. – Ich hätte gern noch ein besseres Foto gemacht – aber die Phasen für Fußgänger waren zu kurz und kamen zu selten.
      Landschaftsfotos werden sich durch die gesamte Berichterstattung ziehen.
      Herzlichst CC

      Liken

  2. Seht ökologisch auf den ersten Blick einwandfrei aus. Erst auf dem zweiten habe ich das im Wasser liegende Fahrrad entdeckt… 😉
    Tolle Fotos, liebe Clara
    Gruß
    Herr Ösi

    Gefällt 1 Person

    • Herr Ösi, zuerst wollte ich mich von Ihrem Gravatarbild einlullen lassen und meinen, dass Sie Späßchen machen. Doch dann habe ich genau hingesehen – habe das Originalfoto mit 6,25 MB aufgerufen und … es liegt tatsächlich ein Fahrrad auf dem Grund. Das ist ja einfach nicht die Possijbility – unverfroren. Beim Fotografieren war ich in der üblichen Gruppenhast und -eile und es ist mir nicht aufgefallen – aber ich hätte es auch nicht wegretuschiert – auch die Norweger müssen zu ihren Wasserfahrrädern stehen.
      Danke fürs Lob – tut dem kleinen Seelchen immer gut.
      Liebe Un-Fahrrad-Grüße von mir

      Gefällt 1 Person

  3. Liebe Clara, man kann sich sicher einen Ruf erwerben, aber wichtiger ist es, dass es Menschen gibt, die das Rufen hören und darauf antworten! 😉

    Gefällt 1 Person

    • Ich habe langsam das Gefühl, dass Männer eher klug und weise werden als Frauen. Denn ich weiß definitiv, dass ich’s ein paar winzige Jahre älter bin als Sie. Aber nicht klüger.
      Vielleicht müssen sich Männer mehr beeilen, da sie im Durchschnitt früher von dieser Erde gehen.

      Liken

      • Das ist ganz lieb von Ihnen, dass sie im Zusammenhang mit mir, von solch positiven Eigenschaften reden. Es ehrt mich, es freut mich, aber wenn meine Frau das lesen würde, sie würde sich schlapp lachen! Sie würde Ihnen sofort eine Liste der Dummheiten schicken, die ich mir täglich so leiste. Die Summe macht’s. 😉

        Liken

        • Das soll sie in Ihrem Interesse lieber nicht machen, denn es könnte sein, dass ich mich frauensolidarisch erkläre – und dann kommen Sie nicht so richtig gut weg.
          Lassen wir es also bei dem vorigen Gentleman(women) agreement! Zu unser beider Freude!

          Liken

  4. Das erste, noch rar behängte Brückengeländer gefällt mir mit seinen paar Schnörkeln gut! Die lachenden Schweinchen auch. Sonst alles schön und ernst…Das Meer sieht kalt aus, ich wollte nicht drin versinken. Hattest du genügend Strickjäckchen dabei?

    Gefällt 1 Person

    • Ich „hasse“ diese mit Schlössern überladenen und zugehängten Brückengeländer. Die Geländer können ja nichts dafür, aber die Leute. Schlimm war es mal auf einer ganz besonderen künstlerischen Brücke bei Oberhausen, wo die Idioten den Maschendrahtzaun zerstört haben, weil sie das Schloss da raus haben wollten.
      Da ich mir von meinen Nachbarn den größeren Koffer geliehen hatte, war ich ausreichend mit Kleidung versorgt. – Nieeeeeee mehr wieder reise ich mit so einem unhandlichen Stück – den habe ich ja kaum die Treppe runter bekommen.
      Ertrinken wäre die letzte Todesart, die ich mir wünsche.

      Liken

  5. Norwegen ist einfach ein schönes Land.
    LG sk

    Gefällt 1 Person

  6. Liebe Clara, guten Morgen erstmal 😉

    Superschöne Fotos, die du da von deiner Reise mitgebracht hast! Da bekommt man gleich so etwas wie Reiselust und möchte das Land auch besuchen 😉
    Wünsche dir einen wunderbaren Sonntag mit vielen Wohlfühlmomenten.
    Liebe Grüße
    Heike

    Gefällt 1 Person

    • Gott zum Gruß zum heiligen Sonntag, liebe Heike – so würde ich dich vielleicht begrüßen, wenn ich nach meiner Geburt in Bayern geblieben wäre, aber so sage ich:
      Hallo Heike, schön dass du immer so zeitig wach bist, da kann ich gleich deinen Kommentar lesen, wenn ich nach meiner unruhigen Nacht aufstehe. Woher ich diese (leichtere) Blasenentzündung mir dieses Mal geholt habe, weiß ich nicht – zumindest wurde mein Schlaf mindestens aller 2 Stunden unterbrochen, eher noch dichter.
      Das Land selbst mit seinen Naturschönheiten ist wirklich wunderbar – die äußeren Bedingungen (privates Auto, Wohnwagen, Hotel, Bus oder Reisegruppe) muss sich jeder nach seinen Gegebenheiten suchen. Auch wenn ich diese Art des Reisens nicht für ideal halte, ist es die einzige Form, in der ich ins Ausland fahren kann.
      Also dann warten wir mal auf die nächsten schönen Fotos – diese dort zu machen, wurde mir leicht gemacht.
      Einen schönen Sonntagsgruß schickt dir Clara

      Gefällt 1 Person

      • Liebe Clara, nun finde ich endlich mal einen kurzen Moment, dir zu antworten 😉
        Für deine Blasenentzündung wünsche ich dir ganz schnelle und gute Besserung! Da ist an durchschlafen wahrlich nicht zu denken du arme ❤
        Auch wenn es sicherlich beschwerlich ist, gemeinsam mit einer Gruppe und mit dem Reisebus eine solche Reise zu begehen, ist sie doch wahrscheinlich in manchen Momenten eine bequeme Sache ohne Parkplatzproblem; sichere Ankunft, ohne dass man sich verfährt und man kann die Landschaft mit allen Sinnen genießen und dabei noch tolle Fotos machen 😉 Die Gruppendynamik ist halt dann das einzige Ding mit der Anpassung, durch die man durch muss. So, wie du schreibst, hast du sicherlich trotz der Strapazen die Reise genossen und das Schöne davon ausgekostet, denke ich ❤
        Ich wünsche dir nun noch einen wunderbaren und stressfreien Sonntagabend!
        Liebe Grüße
        Heike

        Liken

        • Hallo Heike, da du ja noch einmal so ausführlich geantwortet hast, will ich auch noch was schreiben. – Mit der Disziplin, die in einer Gruppe nötig ist (Pünktlichkeit zu Treffen u.ä.) habe ich Null Probleme – es sei denn, ich habe mich verlaufen und finde nicht zurück – dafür wäre dann das Handy zum Einsatz gekommen, ist aber nicht passiert.
          Ansonsten weiß ich, dass es für mich die EINZIGE Form ist, wie ich ins Ausland fahren kann.
          Parkplatzsuche ist mit dem Bus manchmal noch beschwerlicher als mit dem PKW.
          Und ich werde noch erzählen, wie sich unser Busfahrer verfahren hat, weil er ds Navi nicht so richtig mochte. Die RL hat sich auch manchmal über ihn aufgeregt.
          Fotos durch die Busscheibe mag ich nicht so, die sehen immer irgendwie verzerrt oder verspiegelt aus.
          Ich mache es ja so, dass ich diese Blogberichte kopiere, noch ein wenig ergänze und dann extra ausdrucke als Textbeitrag zum Fotobuch.
          Jetzt wird es bald Bettzeit – aber ein wenig Entspannung kommt noch davor.
          Gute Nacht wünscht dir Clara

          Gefällt 1 Person

  7. Liebe Clara,
    schön, dass Sie gesund und munter wieder zurück sind und einen schönen Urlaub hatten!
    Nehme ich mal an, denn ich bin noch nicht dazu gekomen, den Bericht zu lesen. Aber die Fotos sind schon mal Klasse!
    Gruß Heinrich

    Gefällt 1 Person

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. -

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.