Claras Allerleiweltsgedanken

21 Kalendersprüche

24 Kommentare

Korrekt

Es gibt keine Trottel, nur Menschen, die wenig Glück beim Denken haben.

Bruno Jonas, (*1952), Kabarettist

*********

Ob der Bruno Jonas damals schon an die blaue Partei und die Querdenker und alle anderen Denkidioten gedacht hat?

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

24 Kommentare zu “21 Kalendersprüche

  1. Da laufen zur Zeit aber gefühlt einige unglückliche Denker durch die Welt… 😦

    Liken

  2. Ach ja, der Jonas Bruno. Ich mochte ihn ganz besonders in seiner Zeit mit Dieter Hildebrandt beim Scheibenwischer. Heute hört man (ich) nichts mehr von ihm. Ist er in Rente?
    Wenn ja, die sei ihm gegönnt. Um es mit Hildebrandt zu sagen: „Seit die Rentenzukunft für Jonas begonnen hat, wird die Gegenwart täglich schlechter.“

    Liken

    • Sven, ich habe ihn auch schon eeeeeeeeeeeeeeeeewig nicht mehr gehört und gesehen. Ich kann mich noch gut an die geistreichen Scheibenwischersendungen erinnern. Ein bisschen Satire gibt es ja noch – ich mag den Ehring und auch die Wochenshow, den Priol und die Anstalt – ich sehe schon, ich könnte eigentlich viel mehr Zeit fernsehend zubringen – wenn nicht das zeitraubende Bloggen wäre 🙂

      Liken

  3. »Kluge Leute können sich dumm stellen. Das Gegenteil ist schwieriger.«
    (Kurt Tucholsky)

    Gefällt 1 Person

  4. Dieser Spruch passt wie die Limetten in den Caipi zu den von Dir genannten Personengruppen. Erstaunlich ist auch, wie lange die Pechsträhne bei denen anhält …

    Liken

  5. Ach, was bin ich manchmal so supergerne mächtig trottelig. Faulenze und ludere herum. Stell dir mal vor, wir lebten miteinander in WG – nicht auszudenken. Du immer auf dem Sprung, ich immerzu im Sessel, in der Badewanne oder am Schreibtischchen…
    Schön ist es, dem hier täglich zu folgen!

    Liken

    • Wenn DU mal trottelig sein solltest, hat das was mit deinem Körper zu tun, der irgendwo – mit Recht – faul herumliegt. Aber Dein Geist ist immer rege und auf Trab. —- Hugh, ich habe gesprochen!
      Ich glaube, dieses „ich immer auf dem Sprung“ täuscht ganz gewaltig, und das nicht nur in Coronazeiten. – Wenn ich immer so gehört habe, was die Mitspielerinnen aus dem Dokokreis sich angesehen, angehört, angetan und sonstwas haben, da war ich immer ein Waisenmädchen. So vieles fällt weg, weil ich kein Geld für Sachen ausgebe, die ich nicht verstehe. Mit dem Sehen wird es auch langsam problematisch – da könnte ich doch das eingesparte Geld wirklich in der Badewanne verbrauchen. Eine Wannenfüllung kostet über meinen Durchlauferhitzer ca. 1,20 € – und dann noch das ganze Wasser, was ich damit aus Genusssucht verbrauche. Dennoch bade ich noch relativ oft. Die meisten Leute im Haus haben die 1972 eingebauten Wannen wegen des kleinen Raums schon längst ausgebaut und gegen eine komfortable Dusche eingetauscht. Ich werde meine Wanne zu meinen Lebzeiten nicht ausbauen lassen, denn bei „Notsituationen“ (am ganzen Körper kalt, Schlafstörungen, Rückenschmerzen und und und) nutze ich sie mit Freude – sie könnte länger sein bei meinen 1,70 m.
      Mir geben Klimawandel, Umweltschäden und Coronafolgen vielmehr zu denken, als ich je über mich gedacht hätte.
      Jetzt habe ich dich ja wieder vollgetextet!

      Liken

  6. Wenig Glück, liebe Clara, hatte wohl auch der Dekorateur mit seinen Schlittschuhen. Aber, wie gesagt, es liegt immer in den Augen des Betrachters… 😉

    Liken

    • Lieber Herr Ösi, es passiert ja nicht oft, nicht immer, aber doch ab und zu, dass ich Ihnen widerspreche.
      Erstens liebe ich weiße Weihnachtsbäume. Da es die Natur kaum noch schafft, musste man hier künstlich nachhelfen. Nennt man dieses Syndrom nicht Klimawandel??? 🙂
      Und dann die aufgehängten Schlittschuhe. Es war auf einem Weihnachtsmarkt an einem größeren Baum. Vielleicht wollte der Dekorateur neue Weihnachtszettelwunschgedanken bei unseren bewegungsarmen Kindern wecken, die ja nur noch hinter Smart- und I-Phones, Tablets und Computern hocken und gar nicht mehr wissen, was Eislaufen ist. Gut, auch hier spielt die Natur den Eisläufern einen Strich – es frieren ja kaum noch Seen zu – und zwar so dick, dass man darauf Schlittschuhlaufen kann. Aber in Berlin klappt das mit den Kunsteisbahnen doch noch recht gut – und dann könnten die Kinder probieren, was sie mit ihrem neuen Weihnachtsgeschenk machen können.
      Einverstanden?
      „Aufklärerische Grüße“ schickt Clara

      Gefällt 1 Person

  7. Liebe Clara!

    Da muss das Eisbalett aber hoch klettern, um sich die Schlittschuhe für eine Choreographie zu angeln 🙂 Ob das wohl gutgeht? 🙂

    Liebe Grüße
    Mallybeau

    Liken

  8. Oh, liebe Clara,
    das beruhigt mich ungemein.
    Denn selbst eine Pechsträhne kann mal ein Ende finden und ich kann auch mal wieder Glück haben!
    Bin gespannt, ob und wann es geschieht! 😉
    Gruß Heinrich

    Liken

    • Lieber, lieber Heinrich – zu beachten ist die Doppelung meiner liebenswerten Anrede. Ich weiß es 110 %ig (oder habe ich mit dieser Zahl einen wissenschaftlichen Konflikt und zähle gar selbst zu den Menschen, die kein Glück beim mathematischen Denken haben), dass sich unter meinen Kommentatoren (weiblich und männlich) keine Trottel befinden. Im Laufe der Zeit von 10 Jahren hat sich eben doch die Spreu vom Weizen getrennt und die goldigen Weizenkörner blieben zurück.
      Sie Schelm brauchen auf keinerlei Glückssträhne zu bauen, denn das Glück beim Denken, Schreiben, Formulieren ist Ihnen IMMER hold – wie es bei Auseinandersetzungen mit Hausgenossinnen oder beim Gucken in die Weltgeschichte oder beim Laufen rund um den eigenen Wohnsitz aussieht – das kann ich nicht beurteilen.
      Ich wünsche Ihnen jedenfalls auch dabei Glück.
      DC = DIE CLARA

      Gefällt 1 Person

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. -

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.