Claras Allerleiweltsgedanken

7 Kalendersprüche

8 Kommentare

Berliner Regen

Vergiss nicht, dass jede schwarze Wolke eine dem Himmel zugewandte Sonnenseite hat.

Friedrich Wilhelm Weber (1813-1894) deutscher Arzt, Politiker und Dichter

… und lila auch optimistisch stimmen kann!

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

8 Kommentare zu “7 Kalendersprüche

  1. Dieser Doktor Weber ist wahrscheinlich nie geflogen, also hat er`s nicht mit eigenen Augen gesehen.
    Da fällt mir ein, dass ich mal unbedingt jemanden per Festnetztelefon erreichen wollte und versehentlich ca. fünfmal bei der Gaststätte Weber angerufen habe. Derzeit würde wohl niemand sich melden. Mir reicht`s bald…Deine gut ausgesuchten Sprüche helfen ein bisschen…

    Gefällt mir

    • Sofort und gleich habe ich gegoogelt, wann die ersten Flugzeuge mit Menschen drin geflogen sind:
      „8. Februar 1919 – Erster internationaler Linienflug der Welt
      Bislang ist Fliegen für Passagiere noch ebenso abenteuerlich wie unbequem“
      Also konnte der arme, benachteiligte Dr. Weber gar nicht in den „Genuss“ kommen, in ein Flugzeug zu steigen und von dort aus die Wolken zu beobachten.
      Danke, dass dir meine Sprüche für kurze Zeit helfen – ich wäre ohne virtuelle Kontakte auch „aufgeschmissen“, denn Telefon- und normale Kontakte schweigen sich ja auch größtenteils aus.
      Sch….zeit!

      Gefällt mir

  2. Huch, noch einer.
    Na gut. Was sagt uns das? Dass wir auf der Sonnenseite des Lebens leben sollten? Tun wir doch! 😉
    Genieße das Wochenende, bis die Tage!

    Gefällt mir

    • Ja, noch einer – aber kein „echter Hildebrandt“ – aber mehr als schon die irgendwo erwähnten 21 Sprüche von ihm habe ich nicht gefunden. Und wenn ich die ALLE verwendet hätte, wäre mir vielleicht Ärger ins Haus gekommen, denn vielleicht wachen Erben über sein geistiges Eigentum.
      Ich sehe das auch so mit der Sonnenseite – was in anderen Ländern los ist, besonders für Kinder, ist oft unter der Grenze zum Aushalten.
      Lieben Gruß zurück!

      Gefällt 1 Person

  3. Nachdem ich das gelesen hatte, war mein erster Gedanke „dann möchte ich gerne im Himmel sein“. Schnell wurde mir aber klar, dass ich ja dann tot sein würde. DAS allerdings will ich auch nicht. Also werde ich auf der dunklen Seite ausharren müssen, bis die Sonne wieder genug Kraft hat und die dunklen Wolken vertreibt.

    Bis zum 10.01.21 schafft sie das aber sicherlich nicht … 😢

    Gefällt mir

    • Hallo, so idiotisch, wie sich immer noch einige Schreihälse und Dämlichdenker verhalten, können wir froh sein, wenn die entsprechenden Neuerkrankungs- und Todeszahlen bis zum Frühjahr wieder in einen Bereich kommen, wo Corona nicht in jedem dritten Satz vorkommt.
      Vielleicht wärst du momentan auf dem Mond am besten untergebracht, denn ich habe noch nicht gehört, dass es dort eine Pandemie geben soll – dort ist es dem Virus zu steinig und zu kalt.

      Gefällt mir

  4. Hmmm… tagsüber schon. Aber Nachts? Nachts wird die schwarze Wolke von keiner Sonne bestrahlt. Also, gibt es keine Sonnenseite.
    Egal. Ich werde mich nicht mit Ihnen zanken, Herr F. W. Weber. Schon gar nicht vor Weihnachten. Außerdem sind Sie der Ältere, das respektiere ich… 😉

    Gefällt mir

    • Lieber Herr Ösi, ich war weder in Geographie noch in Astronomie gut – aber ist es nicht so, dass die Sonne ständig und immer scheint, nur eben nicht immer bei uns, denn andere wollen ja auch was abbekommen. – Wenn wir schon nicht der Aussage des Herrn Weber als Politiker vrtrauen, doch als Arzt hat er sicher Gutes geleistet und als Dichter kann er keinen Schaden anrichten.
      Hahahaha – mit mir dürfen Sie sich auch nicht zanken, denn ich bin die Ältere!!!
      Einen wunderschönen sonnigen Tag wünsche ich Ihnen – hier scheint sie und gestern Abend hatten wir endlich mal ein bisschen Regen – viel zu wenig. Heutzutage gibt es alles immer zu wenig oder zu viel – das Gleichmaß ist verloren gegangen.

      Gefällt 1 Person

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. -

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.