Claras Allerleiweltsgedanken

Die „Kräuterhexe“ ist sauer

28 Kommentare

Gestern Nachmittag hatte mir der Computermensch versprochen, dass er die Sache mit dem von mir zerschossenen Browser Firefox in Ordnung bringt. Sicherheitshalber erinnerte ich ihn gegen 16:00 Uhr, damit er es nicht vergisst.

Kurz nach 18 Uhr bekam ich die Nachricht: „Leider schaffe ich es heute nicht mehr, das müssen wir auf morgen verschieben.“ – Dummerweise hatte ich deswegen zwei Sachen abgesagt bzw. verschoben. Irgendwie war ich doch ziemlich verärgert, denn es sollte keine „Gefälligkeitsleistung“ sein, sondern ein bezahlter Auftrag.

Was hat es mit der Überschrift auf sich? Im echten Leben und beim Kochen und Backen bin ich diejenige, die um Kräuter einen großen Bogen macht – außer Basilikum und Dill mag ich kaum irgend ein grünes Gewächs. Deswegen ist es um so verwunderlicher, dass ich mir für das neue Küchenfenster schon die Kräutertöpfe bestellt habe. An die Scheibe passen aber nur 5 Töpfe, doch die restlichen fünf dürfen ebenfalls meine Küche verschönern. Was ich für eine Kräuter Analphabetin bin, zeigt sich schon daran, dass ich kaum eines der Kräuter kenne.

Über mein am Morgen „zugewachsenes“ Fenster hatte ich ja schon berichtet. Von einer Nachbarin, die genau die gleiche Wohnung wie ich hat und schon ALLE Fenster neu hat, habe ich erfahren, dass das bei ihr auch so ist. Natürlich fragte ich sofort, ob die Fenster in den anderen Zimmern ebenfalls beschlagen – aber das machen sie nicht. Und das fanden wir nun alle beide eigenartig – warum das eine und die anderen nicht???? Ich habe meinen Fenstersauger aktiviert und kann mir dann sofort einen klaren Durchblick verschaffen.

Und dann habe ich noch was „Lustiges“ gemacht – im Grunde meines Herzens bin ich bei kleinen Sachen ein recht sparsamer Mensch – ich gebe das Geld immer für große Sachen aus. – Meine Computertastatur ist vom Prinzip her noch in Ordnung – nur kann ich verschiedene Buchstaben darauf nicht mehr erkennen. Beim Zehn-Finger-Blind-Schreiben stört das nicht ganz so sehr – aber manchmal eben doch. Ich habe die Tasten gründlichst gereinigt und dann mit einem weißen Stift die Buchstaben aufgemalt. – Da habe ich an die Zukunft gedacht – es wird ja nicht besser mit den Augen – deswegen sind sie etwas groß geraten, denn der Stift war dicker als vermutet.

Wundert euch nicht, dass ich immer noch nicht in euren Blogs lese und kommentiere – der Browser enthält auch meinen Feedreader mit allen gespeicherten Blogs.

Also bis dann mal wieder!

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

28 Kommentare zu “Die „Kräuterhexe“ ist sauer

  1. liebe clara, die fenster beschlagen, weil sie dicht sind, im gegensatz zu den früheren. sie beschlagen da, wo es luftfeuchtigkeit gibt(bad, schlafzimmer, küche), und wenn man das wasser nicht regelmäßig abwischt gibt es bald schimmelbildung in ecken oder glasfugen. wir haben dann einen luftentfeuchter für die küche gekauft und achten nun auf regelmäßige querlüftung, mind. 5 minuten mehrmals täglich. das beschlagen ist ja sicher nur, wenn die differenz zwischen inne- und aussentemperatur größer ist. irgendwie lege ich nun auch noch alte frotteetücher auf die fensterbank, damit die luftfeuchtigkeit aufnehmen. lieben gruß, roswitha

    Gefällt mir

    • Liebe Roswitha, offensichtlich spielt sich in meiner Wohnung und bei einer Nachbarin, die 2 Etagen unter mir genau die gleiche Wohnung hat, aber schon überall neue Fenster hat, eine andere Theorie ab.
      Auch bei ihr beschlägt einzig und allein dieses Fenster im Wohnzimmer – weder in der Küche noch im Bad noch in einem anderen Raum.
      Eigentlich gibt es im Wohnzimmer die wenigste Luftfeuchtigkeit, denn dort habe ich die Balkontür sehr oft geöffnet und halte mich – außer abends beim Fernsehen – kaum in diesem Raum auf.
      Es kann keine Schimmelbildung geben, da die Scheiben NUR von außen, also von der Straßenseite her beschlagen – und das kann ich entweder wegwischen, wegsaugen oder von der Sonne trocknen lasse – es bleibt nie lange stehen.
      Wenn ich innen keine Feuchtigkeit habe, brauche ich auch keine neuen oder alten Frotteehandtücher auf das Fensterbrett zu legen.
      Diese Beshclagsbildung passiert tatsächlich nur dann, wenn die Differenz zwischen Innen- und Außentemperatur größer als 8° ist – und das ist im Winter hatürlich ganz schnell erreicht.
      Ich versuche auch immer wieder, meine Räume querzulüften – aber hier oben in der 8. Etage pfeift es ganz schön – und dann sind die Fenster schon oft mit Schmackes zugeknallt – weniger schön.
      Lieben Gruß zu dir von Clara

      Gefällt mir

  2. Liebe Clara, bei so einer geschwungenen Tastatur würde ich die Buchstaben auch verwechseln. Dennoch: die wichtigsten hast du gut markiert. Wenngleich das Ö immer noch ein Schattendasein führt… 😉
    Gruß
    Ösi

    Gefällt mir

    • Das kannste laut sagen, lieber Ösi – wahrscheinlich, weil ich dich so selten hier erwähne, ist das Ö immer noch so gut erhalten.
      Sage mal, ich habe dir vor wenigen Tagen aus gegebenem Anlass eine Nachricht über den Messenger n Facebook geschickt – ich hoffe, er hat den Weg zu dir gefunden.
      Zum Ö: Österreich fristet ja momentan mit seinem Kanzler auch ein Schattendasein.
      Gruß zu dir

      Gefällt 1 Person

      • Liebe Clara,
        vielen Dank für deine Glückwünsche und auch die Glückwünsche aus dem letzten Jahr. Ich hab sie gerade entdeckt. Du siehst schon: dieses Facebook ist nicht mein Ding. Ich poste zwar meine Beiträge, vergesse aber nachzuschauen, ob jemand mir was geschickt hat.
        Liebe Grüße und ein entspanntes Wochenende.
        Ösi

        Gefällt mir

  3. Liebe Kräuterhexe Clara, ich wundere mich wie man mit nur zwei Kräutern auskommt, bin mir aber sicher, dass es bei dir trotzdem schmeckt ;). Ärgerlich dieser Technikmist – ich drücke dir die Daumen.

    Gefällt mir

  4. bloggen soll ja auch Spaß machen, genau! Hoffe,es geht bald alles wieder…hach, so hat man eben immer was zu tun. Dazu dieser feine Regen…

    Gefällt mir

    • Regen? Regen?? Regen??? Hier ist alles furztrocken.
      Du sagst es – immer was zu tun zu haben ist für mich wichtig – großenteils klappt es ja auch. Und auf heute Nachmittag richte ich große Hoffnungen. – Und dann hoffe ich, dass meine verspäteten Fenster nächste Woche eingebaut werden.

      Gefällt 1 Person

  5. Lustig, bei mir fehlt nur das N auf der Tastatur und das A ist halb verschwunden. Fenstersauger sind einfach prima, Kräuter kenne ich auch nicht und gestern habe ich an Dich gedacht, als mein Drucker sich verabschiedete und nichts mehr ging. Ich habe viel Zeit mit nichts verbracht und werde mir einen neuen besorgen. Und dann ist auch noch meine Brille kaputt gegangen. Ärgerlich. Gestern war ein doofer Tag! Liebe Grüße! Regine

    Gefällt mir

    • So ist das, liebe Frau Holle Regine, manche Tage sind so dooooooooooooooooooof, dass ich sie im Nachhinein aus dem Kalender streichen möchte.
      Jetzt benutze ich die Tastatur mit den aufgeschriebenen Buchstaben den ersten Tag – und das D und das E sind schon wieder sehr schlecht zu lesen, das S ist schon ganz weg. Vielleicht sollte ich danach farblosen Nagellack aufpinseln.
      Meinen uralten Drucker hat er wieder hinbekommen – da habe ich sehr gestaunt.
      Alles wir besser – alles wird gut – doch ob ich das noch nach dem 26. September sage, bin ich mir nicht im klaren.
      Mit liebem Gruß von Clara

      Gefällt mir

  6. Moin Clara,

    ärgerlich, das mit deinem Computermenschen und auch mit deinem Browser. Aber als Ausrede kann das Nicht-Funktionieren dieses Teils nicht dienen. Schließlich hinterlassen wir alle in unseren Beiträgen unsere URL … du könntest also, wenn du wolltest *lach* 😉

    Deine Kräutertöpfe könnten sein: Rosmarin, Thymian, Oregano … hm, mehr kann ich nicht erkennen.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag, liebe Clara.

    Alles Liebe von
    Maksi

    Gefällt mir

    • Liebe Maxi, aufgrund deines Kommentars habe ich sogar bei dir einmal geschrieben.
      Es Kommentieren ja bei mir immer nur die gleichen wenigen Leute. Natürlich kann ich die erreichen Punkt aber auch nicht alle, denn nicht alle Gravatare sind mit der Webadresse verbunden. Musst du mal aufpassen, man bei manchen kommst du dann auf ein Profil, was nicht zugängig ist.
      Aber ich hoffe wirklich ganz sehr, dass es heute wieder in Ordnung kommt.
      Wenn er es nicht hinbekommt, müsste ich mir einen neuen Feed Reader suchen und aufbauen, damit ich neue Artikel von anderen gemeldet bekomme und auch lesen kann im Feedreader. Das will ich aber nicht, ich möchte zu meinem Feedreader Brief zurück.
      Lieben Gruß zu dir von mir

      Diese Antwort hatte ich vor ca. einer Stunde über das Handy zu dir schicken wollen – aber er ist als Extrakommentar gelandet – deswegen hier noch einmal abgeschickt.
      Es ist übrigens nicht zwingend notwendig, dass die Kommentatoren ihre richtige webadresse angeben. Ich habe da schon die seltsamsten Sachen erlebt. Ich will nicht immer erst in die Kommentaranssicht gehen – bloggen soll ja auch Spaß machen – und mir macht es eben ohne funktionierenden Browser mit meinem Feedreader keinen richtigen Spaß.

      Gefällt mir

      • Clara, ich habe dich doch nur gefoppt! Ich weiß doch, wie mühselig es ist, wenn etwas nicht funktioniert. Habe ja selbst wochenlang mit diesen Schwierigkeiten kämpfen müssen. Gehen tut alles, nur das WIE ist entscheidend und leider nicht immer so, dass man es auch gerne macht.
        Es ist alles gut! Sieh du einfach zu, dass alles wieder funktioniert bei dir. Und wenn etwas gaaaanz Wichtiges sein sollte, meine Nummer haste ja 🙂

        Alles Liebe von
        Maksi

        Gefällt mir

        • Hast du gesehen, dass ich auf deiner Seite war und mir das Passwort aus dem Papierkorb geangelt habe und mit unverständigen Augen vor der „Ab 18-Zeichnung“ gesessen habe.
          Bisher haben sich weder mein Fenstermensch (wollte heute anrufen) noch der Computermensch gemeldet – aber der ist eh immer erst am Nachmittag in seinem Geschäft.
          Ich hoffe so sehr, dass es wieder funktioniert.

          Gefällt mir

          • Moin, liebe Clara,
            wie geht es dir heute Morgen? Hat dich die Wut schlafen lassen? Ich hoffe einfach mal, dass du eine gute Nacht hattest.
            Ich sitze übrigens hier und drücke beide Daumen, dass dir die Anleitung hilft und du den Thunderbird-Feedreader eingestellt bekommst. Schick einfach mal ne SMS oder Mail, wenn es geklappt hat (oder auch nicht geklappt hat).
            Alles Liebe zu dir und toi, toi, toi
            Maksi

            Gefällt mir

          • Ich will heute den Computer Menschen noch die letzte Chance geben, weil ich nicht nur den Feedreader, sondern auch andere Sachen bei Mozilla vermisse. Wenn das nicht klappt, dann beschäftige ich mich mit Thunderbird. Ich habe schon versucht, mir alle Blogs aufzuschreiben.

            Gefällt mir

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. -

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s