Claras Allerleiweltsgedanken


33 Kommentare

Sollte ich je eine Seele gehabt haben …

… jetzt ist sie entfleucht.

Stoßweise durch den Mund – in 1000e von Teilen aufgesplittet. Jeder Zwischenrippenmuskel ist spürbar, wo man sonst gar nicht weiß, dass man Muskeln hat. Auch ALLE restlichen Körperöffnungen haben Flüssigkeiten en masse produziert und … nicht für sich behalten. Entweder ist eine Toilettenpapierrolle oder eine dicke Wisch-und-weg-Rolle mein ständiger Begleiter, denn die kann ich besser portionieren als Taschentücher. – Ich könnte den Hund von Baskerville problemlos vertreten, falls der Hauptdarsteller erkrankt ist.

Natürlich hätte ich mir gestern in der Apotheke Sachen holen können, wenn … Ja was, wenn? Wenn die Uhrzeit, die beim Aufwachen auf meiner Armbanduhr halb acht zeigte, auch wirklich früh halb acht gewesen wäre und nicht 19.30 Uhr. Und bis ich das endgültig geschnallt hatte – ich wollte es nicht glauben, dass ich den größten Teil des 30. Mai VERSCHLAFEN hatte –  kamen sämtliche Einkaufsaktivitäten zu spät.

Nach so viel Schlaf und guten Wünschen kann es nur noch aufwärts gehen, denn heute Abend ist Doppelkopfturnier. Die jagen mich zum Teufel, wenn ich ununterbrochen huste – da ist ja ein Arm blockiert und kann keine Karten bedienen.