Claras Allerleiweltsgedanken


32 Kommentare

Jeden Tag (ein) Foto von Berlin – A

Herzlich willkommen zum Start der Berlinserie, die vollkommen anders ist als in Reiseführern – oder vielleicht doch nicht ganz anders? Ich weiß nicht. – Fotos von bekannten Sachen aus Berlin wird es hier jedenfalls geben.

Die Nebenberichte sind zu öffnen bei Blogspot. und bei WordPress. Hier auf diesem Blog gibt es immer die Einleitung zum Thema.

Es wird Bekanntes geben, aber auch Kleinigkeiten, die so schnell keinem auffallen oder die niemand kennt.

Heute jedenfalls nicht das vom Alex und Umgebung, sondern … ach guckt doch selbst.

Zu dieser Umgebung gehörte auch bis 1985 die Familienwohnung. Meine liebe Tochter, da du morgen Geburtstag feierst, habe ich diese Serie für dich als Geburtstagsgeschenk zusammen gestellt. Du bist zwar – räumlich und gedanklich – schon sehr lange sehr weit weg von der Stadt deiner Kindheit – doch fast alles von dem hier Gezeigten wirst du von früher kennen, da die historischen Sachen großenteils in unserer Nähe lagen oder standen. Aber …. sie waren damals nichts so schön und nicht so sauber und nicht so ordentlich wie heute. – Also dann viel Spaß heute und an den nächsten 25 Tagen. 

***********

Für ZEIT-lose, die nicht rechts und LINKS schauen wollen, hier ein Foto ohne Erklärung im Kleinformat:

Bei WP-Foto: Der Anhalter Bahnhof

Bei Blogspot: Die“A-Tür“ von Fritz Kühn an der Stadtbibliothek Mitte: