Claras Allerleiweltsgedanken


15 Kommentare

Brandenburg erkunden – 35 BSuM in Babelsberg

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.“ Vielleicht hat es der Altmeister des Wortes ein wenig anders gesagt, aber ich meine es wirklich so: Potsdam und Babelsberg sind einen Ausflug von Berlin aus wert. Von Potsdam habe ich ja schon mal hie und da geschwärmt, heute ist also Babelsberg dran.

2105 Babelsberg Fontäne Montage

An Licht, Luft, Himmel, Wolken und Fontänen ist Babelsberg reich – ich gebe euch ein wenig davon ab.

2105 Babelsberg Schlosspark Engel Montage

Ich denke, auch heute könnte sich ein Fotoblogbesuch lohnen.


26 Kommentare

35 BSuM Skulpturen von überallher

Schlendert frau so durch Eckernförde, liegt da eine Frau auf der Wiese – na gut, hinten sieht sie mehr aus wie ein Fisch, die Mitte hat sie versteckt – aber vorn, ganz Lady like. – Anders herum, wo hat sie ihre Hände? – Ob das die Frau ist, die man bestellt, wenn man den Garten umgegraben haben möchte?

1405 Eckernförde Jungfrau

Schlendert frau so durch ein Gartencenter – und plötzlich sieht sie die Reste einer Frau. Kriminalverbrechen kommt nicht in Frage, also dann Kunst, die auch schon manchmal sehr gewöhnungsbedürftig sein kann.  – Oder ob die große weiße Frau von oben hier die kleine kaputt gemacht hat?

1405 Frauentorso

Frau riskiert ja immer mal einen Schaufensterblick – nicht, um zu kaufen, sondern um zu chmunzeln. An diesen „Schmunzler“ kann ich mich noch sehr gut erinnern. – Liebe Lucie, ob das so den Kriterien für „BSkulpturenuM“ entspricht, weiß ich zwar nicht, aber es kam mir eben gerade so in den Sinn, nachdem ich mir drei neue Hosen kaufen musste, weil ich 6 alte aussortieren musste.

1405 Tänzerinnen

Schlendert frau so durch Japan, das sich in diesem Falle allerdings in Berlin befand (Japanisches Kulturzentrum in Berlin-Dahlem), trifft sie doch plötzlich zwei Puppen, die ihr sehr gefielen.

1405 Mus Kopf 81

1405 Mus Kopf 80


16 Kommentare

Ich mache einen Ausflug …

zu Rosa Rosarot, die mit Geburtsnamen Clara Himmelhoch heißt.

Mir ist mal danach, die schönen Skulpturenfotos u.a. dort einzustellen – einfach so. Falls ihr was dazu sagen wollt, dann macht das doch einfach hier.


8 Kommentare

Skulpturen von A bis Z, ….

heute gleich noch einmal welche.

Ich habe mich auf Tiere beschränkt, von denen mir die meisten im Zoo über den Weg „gelaufen“ sind, aber eben nicht alle. Mir müsste eigentlich der Zoo noch eine Jahreskarte spendieren, weil ich die Namen vieler Tiere immer noch nicht weiß – aber ich kann die meisten Tiere jetzt schon räumlich einordnen, das ist doch auch schon was.

Der Adler von der Zitadelle

Der Adler von der Zitadelle

Der Bär hält Mittagsschlaf

Der Bär hält Mittagsschlaf im Zoo

Hier halte ich mich mal mit dem Namen zurück - aber aus dem Zoo ist es

Hier halte ich mich mal mit dem Namen zurück – aber aus dem Zoo ist es

Und dass das ein Hahn ist, das muss ich ja wohl nicht extra erwähnen

Und dass das ein Hahn ist, das muss ich ja wohl nicht extra erwähnen

Dieses Schnäbelgetier heißt wohl Kranich

Dieses Schnäbelgetier heißt wohl Kranich

Ich glaube, der hat sich mehrfach "verhoppelt" - erstens zeitlich und zweitens räumlich, aber na ja

Ich glaube, der hat sich mehrfach „verhoppelt“ – erstens zeitlich und zweitens räumlich, aber na ja

Das kleine nackte Menschlein passt hier nicht rein - aber er hat seine rechte Hand auf einem Tier, dass er gefangen hat.

Das kleine nackte Menschlein passt hier nicht rein – aber er hat seine rechte Hand auf einem Tier, dass er gefangen hat. Und das sieht auch aus wie ein Hase – aber nicht alle Hasen sind zwangsläufig Osterhasen.

Das Reh stand auch nicht an einem Zoo-Platz

Das Reh stand auch nicht an einem Zoo-Platz

dafür habe ich die dicken, fetten Tauben im Zoo aufgelesen und fotogafiert.

Vielleicht sind es aber auch gar keine Tauben.

Vielleicht sind es aber auch gar keine Tauben.

Und hier gibt es nur eins dieser hübschen Zaun-Motive, die anderen sind im Fotoblog.

Und hier gibt es nur eins dieser hübschen Zaun-Motive, die anderen sind im Fotoblog.

Könnt ihr erkennen, wie der schwarze Schwan in das Loch hineinschwimmt?

Wenn ihr noch ein paar andere Motive sehen wollt, dann hier entlang.

 

 

 


15 Kommentare

(Update) Berlins Politiker handeln nach dem Motto:

Hannemann, geh‘ du voran, du hast die höchsten Stiefel an

(damit sie besser durch den Mist waten können, den sie allüberall hinterlassen und verbreiten.)

 Hier sind die Politiker resp. die sieben SChwaben noch führungslos um nicht zu sagen: "kopflos"

Hier sind die Politiker resp. die sieben Schwaben noch führungslos um nicht zu sagen: „kopflos“

Und jetzt kommt eine junge Führungskraft, im Normalfall als ANNA bekannt,  die sich mutig an die Spitze stellt und versucht, diesen ängstlichen Haufen auf Vordermannfrau zu bringen.

Zuerst stellt sie sich ihren künftigen Untergebenen vor, um sie auf das vorzubereiten, was sie erwartet.

Zuerst stellt sie sich ihren künftigen Untergebenen vor, um sie auf das vorzubereiten, was sie erwartet.

Als sie merkt, was sie sich da in Wirklichkeit aufgehalst hat, wird ihr Angst und bange und sie legt sich mächtig ins Zeug – und das kurz vor den Wahlen – um noch zu retten, was zu retten ist.

1602 Schwabenskulptur3

Tja, und zu den Politikern gehört natürlich auch das Wahlvolk:

1602 Wahlvolk

Und weil ich kein uniformes, un-informiertes und auch kein Wahlvolk in Uniformen möchte, habe ich noch ein wenig rumgespielt und den Wählern ein Gesicht verliehen.

Ich möchte DER sein!

Ich möchte DER sein!

Heute lohnt sich der Fotoblog nicht so doll.