Claras Allerleiweltsgedanken


29 Kommentare

Claras Alphabet-Tier „Z“ – RB

Passend zu den neu aufgeflammten ABC-Projekten mit funkelnder Technik und magischen Buchstaben kommt jetzt ein Beitrag aus 2011, in dem mein einziges EIGENES Projekt lief – und das wird es auch bleiben, denn Photoscape gestattet nicht solche schönen „Fotoveränderungen“, wie ich sie für dieses Projekt erstehen ließ.

**************

Regeln sind dazu dazu, auch mal gebrochen zu werden – zumal, wenn sie von mir selbst aufgestellt wurden.

Im Jahr 2011 war ich ja noch ein ziemliches Blog-Greenhorn, wenig Erfahrungen, am allerwenigsten mit Projekten – diese umspülten mich von allen Seiten. Da ich so unendlich viel eigene Ideen hatte und mir vorgenommen hatte, nicht mehr als einen Artikel pro Blog und Tag einzustellen, „versagte“ 🙂  ich mir meist eine Teilnahme. Aber – was machte ich stattdessen: Ich rief ein eigenes Projekt ins Leben –

das ABC der fröhlichen Tiere.

Viele hatten Spaß daran, launige Ideen auf den Bildschirm zu bringen, Lucie gestaltete das Logo, und ich wurde nicht müde, mich bei jedem Buchstaben neu zu verkleiden. Am Ende gab es dann für alle Teilnehmer einen „clarisch“ gestalteten Avard. – Ich bringe euch jetzt einfach ein paar meiner Beispiele – vorwiegend die mit meinem „holden Abbild“, denn im ganzen Jahr 2015 habe ich noch KEIN RICHTIGES  Foto von Clara gezeigt *grins* (wenn ich mal von der Zwillingsclara und der aus dem Fisch kommenden Clara absehe) – das ändert sich heute. Die meisten sind echte, nur unwesentlich veränderte Fotos, doch einige sind Fotomontagen, auf die ich noch heute stolz bin, zum Beispiel die Dinosaurier-Clara oder auch die Frosch-Clara – sie würde so wunderbar zum Froschkönig passen 🙂 – Und der letzte Buchstabe aus dem Tieralphabet ist dann der eigentliche heutige Reblog-Artikel.

Das jetzt kommende Foto wurde von Rosenruth aufgenommen, als sie bei einem Besuch in meiner Stadt fröhlich mit mir durch die Gegend spaziert ist. Ich hoffe jetzt noch, dass sie sich nicht für ihre alberne Begleiterin geschämt hat.

Link: Claras Alphabet-Tier “Z”

20. April 2011 66 Kommentare

Heute, zum Abschluss und letzten Buchstaben meines humorigen Tierprojektes zeige ich das wunderschöne Logo von Lucie, das LvL, noch einmal in voller Größe – sonst habe ich es immer ein wenig verkleinert.

Das uns jetzt fast ein halbes Jahr begleitende Logo wird bald von den Bildschirmen in der Sidebar verschwinden – so ist das mit der Vergänglichkeit der Dinge.

Ich weiß es aus vielen Kommentaren, dass es nicht nur mir Spaß gemacht hat, und darüber freue ich mich am allermeisten. Mit dem Foto von

Zimtzicken-Clara in purple, nicht auf Motorroller …

soll es hier zu Ende gehen – angefangen hat es mit Affen-Clara.
Aber auch ein Ende ist relativ. Ihr wisst ja, dass ich schon lange solche ominösen Andeutungen von Avards oder so gemacht habe.

Was will ich euch damit sagen?

Und erst einmal tschüss sagt Clara


18 Kommentare

Clarinensisches Berliner Allerlei …

stark zoogefärbt

Manchmal sitze ich hier vor meiner Flimmerkiste = Computerbildschirm und habe eine unbändige Wut im Bauch. Wut gegen all die, gegen die ich mich mit schwächeren Kräften zur Wehr setzen muss. Mein Vermieter hat mehr Geld für einen besseren Anwalt, auch mein Zahnarzt wird für seine bisher immer noch ungenügende Arbeit von einer starken Lobby vertreten – nur ich muss allein durch alles durch.

In solchen Momenten sieht mein Gehirn soooooo aus:

1704 Claragehirn

Es ist dann auch nicht schwer zu verstehen, dass ich – wenn Hackordnung angesagt ist – einen solchen Schnabel haben möchte, um mich entsprechend wehren zu können.

1704 Vögel

Doch dann kommen zum Glück wieder Momente, wo ich über den eigenen Tellerrand hinaussehen kann. Als die Enkel hier waren, fiel es mir wieder extrem auf, wie verwöhnt, wie wählerisch, wie „kisätig“  die meisten Kinder in Deutschland beim Essen sind – vielleicht nicht nur da. Wenn die Liste der nichtgewollten Sachen weitaus länger ist als die der „genehmigten“, dann haben diese Kinder noch nieeeeeeeeeeeeee Hunger kennengelernt. Nicht, dass ich ihn diesen wünsche – aber ich dachte an Völker, die für ihre Essens- und Trinkensbeschaffung weitaus mehr Klimmzüge machen müssen als wir.

1704 Gorilla Fütterung 98

Erst nach einiger Anstrengung können sie die gesammelten Werke verspeisen. Ich würde es ihnen nicht verdenken, wenn sie gleich ein wenig Vorräte mit Händen und Füßen fassen.

1704 Gorilla Fütterung 96

So, mit diesen leicht nachdenklichen Überlegungen verlasse ich euch.

Nein, halt – eine Sache will ich euch noch zeigen: Clara in jungen Jahren, als sie noch sehr auffälligen Ohrschmuck trug:

1704 Ohr Marke

Bei ihr war es sicher noch unnötiger als bei dieser Ziege hier – aber jetzt baumelt kaum noch was in und an den Ohren – außer die Hördremmel natürlich, aber die sollten nicht baumeln 🙂 .

**********

Ist euch schon mal aufgefallen, dass ich meine Fotos kaum ohne „Story verkaufe“? Und weniger gute Fotos brauchen dafür um so mehr eine gute Geschichte drumrum, um sie an die Frau und an den Mann zu bringen. Warum letzteres kaum klappt, kann ich nur ahnen. Es macht mich zwar nachdenklich, aber nicht vordergründig traurig. Es ist, wie es ist.


66 Kommentare

Claras Alphabet-Tier „Z“

Heute, zum Abschluss und letzten Buchstaben meines humorigen Tierprojektes zeige ich das wunderschöne Logo von Lucie, das LvL, noch einmal in voller Größe – sonst habe ich es immer ein wenig verkleinert.

Das uns jetzt fast ein halbes Jahr begleitende Logo wird bald von den Bildschirmen in der Sidebar verschwinden – so ist das mit der Vergänglichkeit der Dinge.

Ich weiß es aus vielen Kommentaren, dass es nicht nur mir Spaß gemacht hat, und darüber freue ich mich am allermeisten. Mit dem Foto von

Zimtzicken-Clara in purple, nicht auf Motorroller …

soll es hier zu Ende gehen – angefangen hat es mit Affen-Clara.
Aber auch ein Ende ist relativ. Ihr wisst ja, dass ich schon lange solche ominösen Andeutungen von Avards oder so gemacht habe.

Berlin - Brunnen von Begas am Roten Rathaus - Fotografin: Ruth aus dem Haus der Rosen

Was will ich euch damit sagen?

Ihr habt morgen Zeit, noch ein Y/Z-Tier oder auch ein X zu zeigen – für die ganz Unermüdlichen – aber am 22. und jeden Tag danach  solltet ihr auf jeden Fall hier bei mir reinschauen, dann sage ich euch, wie es weitergeht.

Und erst einmal tschüss sagt Clara

Jetzt noch die Aufstellung der ausgelosten „Wer-Wem-Schenkerinnen“ – Die rot und fettgeschriebenen sind die Schenkerinnen, die anderen die Empfängerinnen. Ausgelost – also die Lose gezogen – haben Lucie und ihr Göttergatte, immer abwechselnd – und es ist keinerlei Schummel passiert. (Verzeihung, ich hatte die Bea vergessen, deswegen steht sie jetzt so extra.)

Bea                               Blechi Brigitte

Bigi Vivi
Brigitte  Minibares
Clara Bea
coolPic Wellnessdame
Frau Tonari Bigi
Fudelchen Teufelsweib
Gedankenkrümel Frau tonari
Katinka Clara
Minibares Skryptoria
Miss Lu Gedankenkrümel
Monilisigudi Fudelchen Marianne
Quizzy Miss Lu
Skryptoria Monilisigudi
Teufelsweib Quizzy
Vivi coolPic
Wellnessdame Katinka