Claras Allerleiweltsgedanken

Dreh dich nicht um …

49 Kommentare

… der Schlafschreck geht um!

Ich hatte ja mal erwähnt, dass ICH – weniger mein Hausarzt – auf der Suche nach Ursachen meines Bluthochdrucks bin. Das Schreckgespinst eines Schlaganfalls geistert nicht mehr regelmäßig in meinem Kopf, doch Werte über 160 habe ich trotz Medikation immer wieder mal.

Die meisten Ursachen habe ich nicht: ich rauche nicht, ich habe kein Übergewicht, trinke fast gar keinen Alkohol und bremse mich auch mit Kaffee. Klar habe ich ab und an ein wenig Haushaltsgerätestress 😉 und von meinem Alter kann ich nicht 10 Jahre ersatzlos streichen. Aber all das erklärt nicht, warum …

Also jetzt will ich untersuchen lassen, ob eine Schlafapnoe (Atemaussetzer im Schlaf) ein Grund sein könnte.

Das einzige, was mich bei der Probenacht gestört hat, waren die Stöpsel in der Nase. Sie sollen die Nasenatmung stark beeinträchtigen, damit man durch den Mund atmet und dadurch dem Gerät beweist, ob oder ob man nicht SCHNARCHT. Das Ergebnis weiß ich erst Mitte Mai.

Könnt ihr die kleinen Stöpsel in der Nase erkennen? Ansonsten sehe ich auf dem Foto schon halb erstickt aus!!!

Aber so kann ich den Post wirklich nicht enden lassen – es muss noch was Schönes zu sehen geben. – Wieder mal im Britzer Garten gewesen und KEINEN Rucksack im Bus vergessen.

Ich musste mich doch vergewissern, ob endlich die Rhododendronsträucher blühen. Sehr, sehr selektiv nur. Die weißen ja, auch die ganz hellen von anderen Farben – aber es gibt noch unendlich viele Sträucher, die immer noch nur Knospen haben. – Diese Pflanze hier in ganz zartem lila bekommt den Ehrenplatz und eröffnet die Galerie.

Die wenigen farbigen Blüten habe ich mit in der Galerie untergebracht.

Eigentlich war ich im „Tulpenparadies“, weil ich sehen wollte, wie es mit diesen Blumen so ausschaut. Ich habe ja meiner Lieblingsnachbarin einen Besuch der „Tulipan“ mit Kaffee und Kuchen geschenkt – aber leider können wir erst am 7. Mai gehen, weil wir vorher wechselseitig verreist sind.

Am Ausgang des Gartens standen Fliederbüsche en masse.

Neuerdings gehe ich kleines Trottelchen immer öfter ohne Fotoapparat los – (oder er ist mir zu schwer). Die Bilder vom Handy kann man aber auch ansehen – sie sind schön scharf.

Diese letzte Pflanze gefällt mir sehr, ich habe sie schon an Hauswänden ranken sehen, aber ich weiß nicht, wie sie heißt.

Also tschüss!!!

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

49 Kommentare zu “Dreh dich nicht um …

  1. Wegen „angeblichen“ Schnarchen und Atemaussetzer hat man mich auch einmal zum Arzt geschickt. Der wollte mich mit einer Schlafmaske beglücken, die ich aber ablehnte. Ich bedanke mich artig und fragte den Doktor, ob es denn was besseres gäbe, als eines morgens nicht mehr aufzuwachen … Darauf hatte er keine Antwort.

    Liken

    • Das ist es doch!!!! Einfach glücklich einschlafen und genau so glücklich NICHT aufwachen. Herr Ösi, Sie sind ein Lebenskünstler – doch leider funktioniert es kaum so.
      Also Besucherinnen von mir oder Besuchte meinen, dass man mich auch aus dem Nachbarzimmer laut atmen hören würde. Das nächste mal verteile ich Gehörschutz.
      Na, schau’n wir mal, wie es hier so weiter geht.
      Solidarische laut-Atmer-Grüße von Clara

      Gefällt 2 Personen

  2. Warst du denn in so einem Schlaflabor oder hast du das in Eigenregie gemacht ?

    Liken

  3. Ja, genau, Glyzine bzw. Blauregen heißt die Pflanze. Meine Großeltern hatten sie an ihrem Hauseingang und auch das Café Niesen selig, in dem Du zu meiner Lesung warst, hat eine riesige Glyzine vor dem Eingang. Sie blüht auch jetzt wieder, nur dass niemand mehr darunter sitzt.
    Die weißen Rhododendren sind auch im Tiergarten die ersten die Blühen – wie in den letzten Jahren auch. Ich habe am Donnerstag nachgeschaut.
    Dir wünsche ich Erfolg bei der Ursachensuche. Das sieht schon ziemlich unbequem aus, diese Dinger in der Nase. Möge es da wenigstens nutzen und Du endlich wissen, was los ist. Schade, dass Dein Hausarzt da nicht mit von der Partie ist – aber dieses Thema ist schon wieder ein ganz ganz anderes.
    Sei herzlich gegrüßt von Agnes

    Gefällt 1 Person

    • Ach, liebe Agnes, ihr seid alle so guten Pflanzenkenner – bei mir hält sich das Namensrepertoire sehr in Grenzen, aber ich mag sie deswegen nicht viel weniger, als wenn ich sie mit Namen ansprechen könnte.
      Die Farbe weiß scheint entweder besonders fürwitzig zu sein oder am wenigstens kälteempfindlich. Ich meine mich zu erinnern, dass auch bei den Krokussen die weißen zuerst rauskommen.
      Auf den Tulpenbeeten blühten natürlich jetzt schon alle – aber vor längerer Zeit, als ich dort war, sah es auch stärker weiß als andersfarbig aus.
      So richtig glaube ich leider nicht daran, dass ich Atemaussetzer habe – oder vielleicht auch zum Glück. Mitte der 90er Jahre hatte ich sie sehr, sehr stark und wurde zum Teil dadurch wach, dass ich nach einer langen Atempause wie irre und verrückt nach Luft schnappte. – Dann habe ich mich 99 operieren lassen. Vielleicht hat die Op ja außer Ärger und Verdruss bis hin zu meiner Klage (ich habe den Operateur verklagt) doch ein wenig etwas gebracht.
      Liebe, liebe Grüße von mir

      Gefällt 1 Person

  4. Liebe Clara, das ist Blauregen, ein Bruder des Goldregens, den ich lieber mag … aber das ist meins.
    Was du alles machst, ich staune, auch wenn ich deine Ursachenforschung nachvollziehen kann.
    Liebe Grüße
    Ulli

    Liken

    • Hallo, liebe Ulli, gleich und sofort habe ich nach deinem Kommentar die schlaue Tante aufgerufen und mir sowohl den Goldregen als natürlich auch den Blauregen zeigen lassen.
      Einigen wir uns so: Ich lasse dir gerne den Goldregen, denn Gold ist nicht so mein Edelmetall, ich nehme gern den Blauregen, den ich dann ganz allein für mich in „Purplerain“ umbenenne.
      Liebe Sonntagsgrüße schickt dir Clara

      Gefällt 1 Person

      • Als Metall ist Gold auch nicht so meins, aber bei Blumen schon 🙂
        purplerain passt wunderbar!!!

        Liken

        • Wenn ich überhaupt Schmuck tragen würde und mehr Geld als für Silber ausgeben würde, wäre es Weißgold oder Platin – aber all das brauche ich nicht wirklich.
          Woher ich diesen Lilastich habe, weiß ich nicht. Manchmal denke ich, er wurde mir während der Bloggerzeit ans Herz gelegt und ich habe es willig angenommen.

          Gefällt 1 Person

  5. Ist das etwa das SleebDoc Porti 8 einem 10-Kanal Gerät mit folgenden Ableitungen?

    Flow
    Schnarchen
    Thorakler Effort
    Abdominaler Effort
    Lagesensor
    Puls
    SpO2
    Plethysmogramm mit automatischer Arousalerkennung
    Lichtsensor
    CPAP / BiPAP
    Also,….. doch.

    Liken

    • Erstens weiß ich es nicht und zweitens denke ich, so kompliziert ist dieses Diagnosegerät nicht. Gut, Puls wurde über den Finger mit einer Kappe gemessen – und er muss ein Mikrofon haben, um Schnarchgeräusche aufzunehmen. Alles andere erfahre ich beim HNO-Arzt Mitte Mai.

      Liken

  6. Chhrrr…. liebe Clara….hab ich Dich geweckt?

    Wenn Du weiter so akribisch Ursachenforschung betreibst, machst Du den besten Ärzten noch Konkurrenz. Und bald werden die Patienten bei Dir Schlange stehen und wollen einen Rat von Dir haben 🙂
    Der Britzer Garten geizt mal wieder nicht mit seinen floralen Reizen. Gut, dass Du immer schnell das Handy zur Hand hast und uns an der Pracht teilhaben lässt. Die letzte Pflanze wächst bei uns im Garten, der Name liegt mir auf der Zunge. Aber so früh am Morgen ist mein Gehirn noch nicht warm gelaufen 🙂 Wenns mir einfällt, schreib ichs gleich.
    So, jetzt lasse ich Dich weiter schnarchen ….

    Liebe Sonntagsgrüße
    Mallybeau

    Gefällt 2 Personen

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. -

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.