Claras Allerleiweltsgedanken


20 Kommentare

Im Dreisprung von Nord nach Süd (11/28) Gesundbrunnen

Der Bahnhof liegt im gleichnamigen Berliner Ortsteil Gesundbrunnen an der Badstraße, der Schnittstelle der Ringbahn und den Nord-Süd-Bahntrassen. Im Berliner Verkehrsnetz ist er ein stark frequentierter Umsteigebahnhof zwischen öffentlichem Personennah- (U-Bahn, S-Bahn, RB, RE) und Fernverkehr (IC und ICE). Eine Besonderheit für einen Bahnhof seiner Größe ist das Fehlen eines Empfangsgebäudes.

Was macht das Fehlen eines „Empfangsgebäudes“ wieder wett?

Das Rieseneinkaufscenter, das der Station seinen Namen abgeguckt hat.

Und was gleicht diese Dominanz der Einkaufsriesen wieder aus? –

Die kleinen Händler, die ihr Obst oder ihre leckeren Backwaren anbieten:

Wenn Tisch und Bäckerei zusammen passen, kann man einer Tasse Kaffee mit einem Stück Kuchen, das kein Bagel sein muss, nicht widerstehen!

Der Link zum Fotoblog darf natürlich nicht fehlen.